Banner Leaderboard

Bachmann - Webinar Desk Sharing organisieren mit iotspot, 6. oder 8. Juli

Robert Nehring

Burghard Remmers

50 Fragen an Burkhard Remmers

Robert Nehring hat nicht viel von Mar­cel Proust gele­sen, stellt aber eben­falls gern vie­le Fra­gen. Inter­es­san­ten Per­sön­lich­kei­ten aus dem Büro­um­feld schickt er auch mal einen Fra­ge­bo­gen. Dies­mal ant­wor­te­te: Burk­hard Rem­mers von Wilkhahn.

Der Start-up-Stammtisch: Gründer berichten von ihren Erfahrungen #1/2

Start-ups sind in. Des­halb stel­len wir seit vie­len Jah­ren span­nen­de Youngs­ters aus dem Office-Umfeld vor. Nun woll­ten wir von aus­ge­wähl­ten Grün­dern wis­sen, wie es ihnen kon­kret ergan­gen ist. Ein Gespräch über das Grün­den und sei­ne Her­aus­for­de­run­gen – samt einer klei­nen Einführung.

50 Fragen an Hajo Hoekstra

Robert Nehring hat nicht viel von Mar­cel Proust gele­sen, stellt aber eben­falls gern vie­le Fra­gen. Inter­es­san­ten Per­sön­lich­kei­ten aus dem Büro­um­feld schickt er auch mal einen Fra­ge­bo­gen. Dies­mal ant­wor­te­te: Hajo Hoek­s­tra von Fellowes.

Ikea Schweiz: Büromöbel im Abo

Möbel für das Büro las­sen sich mitt­ler­wei­le auch bequem mie­ten. Und wenn sogar der schwe­di­sche Möbel­rie­se Ikea ent­spre­chen­de Model­le anbie­tet, dann muss etwas dran sein an die­sem Trend. Wir spra­chen mit Manu­el Rot­zin­ger, dem Pres­se­spre­cher von Ikea Schweiz, über die ers­ten Erfah­run­gen mit dem Pilotversuch.

Dietmar Nick

50 Fragen an Dietmar Nick

Robert Nehring hat nicht viel von Mar­cel Proust gele­sen, stellt aber eben­falls gern vie­le Fra­gen. Inter­es­san­ten Per­sön­lich­kei­ten aus dem Büro­um­feld schickt er auch mal einen Fra­ge­bo­gen. Dies­mal ant­wor­te­te Diet­mar Nick, Geschäfts­füh­rer bei Kyocera.

Tipps für die gesunde Büroarbeit

Schlaue Hin­wei­se zur Erhal­tung der Gesund­heit sind seit vie­len Jah­ren omni­prä­sent. An Bewusst­sein und Know-how man­gelt es nicht, wohl aber an der Umset­zung. Ein Plä­doy­er für den Über­gang vom Wis­sen zum Han­deln von Robert Nehring.

Eric Söhngen: Maximal vier Stunden!

Der Medi­zi­ner Eric Söhn­gen bringt mit dem Start-up Wal­ko­lu­ti­on Bewe­gung ins Büro. Sei­ne Lauf­bän­der ermög­li­chen es, zu lau­fen wäh­rend man arbei­tet. Robert Nehring frag­te ihn nach den Vorteilen.

Bruno Zwingmann

50 Fragen an Bruno Zwingmann

Robert Nehring hat nicht viel von Mar­cel Proust gele­sen, stellt aber eben­falls gern vie­le Fra­gen. Inter­es­san­ten Per­sön­lich­kei­ten aus dem Büro­um­feld schickt er auch mal einen Fra­ge­bo­gen. Dies­mal ant­wor­te­te: Bru­no Zwingmann.

Büroraum-Akustik normen?!

Die Raum­akus­tik spielt für die Pro­duk­ti­vi­tät am Arbeits­platz eine wich­ti­ge Rol­le. Doch sie wird sehr sub­jek­tiv emp­fun­den. Kann eine Norm hel­fen? Die­se Fra­ge erör­tert der Akus­­tik-Exper­­te Dr. Chris­ti­an Nocke.

Norbert Ruf, Creative Director, Thonet.

200 Jahre Thonet

Zwei Jahr­hun­der­te gibt es die Fir­ma Tho­net nun schon. Die Hei­mat des berühm­ten Wie­ner Kaf­fee­haus­stuhls gilt als Wie­ge des moder­nen Möbel­de­signs. Anläss­lich des Jubi­lä­ums spra­chen wir mit Nor­bert Ruf, Crea­ti­ve Direc­tor bei Thonet.

Thonet leaflet 1931

Bauhaus und Büro

Das staat­li­che Bau­haus – genau heu­te vor 100 Jah­ren wur­de die legen­dä­re Kunst- und Gestal­tungs­schu­le gegrün­det. Was aber unter Bau­haus zu ver­ste­hen ist, das lässt sich nicht so leicht erklä­ren. Robert Nehring ver­sucht es trotz­dem, mit einem Abste­cher ins Büro. Es fol­gen State­ments aus der Branche.

Sind Sie sicher, dass Sie diesen Beitrag freischallten wollen?
Verbleibende Freischaltung : 0
Sind Sie sicher, dass Sie Ihr Abonnement kündigen wollen?