Objekt­be­rich­te, Ein­rich­tungs­trends im Büro, Gestal­tung von Mit­tel­zo­nen

  • Swatch Hq Foyer.

    Ein bisschen mehr Holz: Swatch-Hauptsitz im Einklang mit der Natur

    Im schwei­ze­ri­schen Biel hat der Uhren­her­stel­ler Swatch sei­nen Haupt­sitz. Mit sei­nem Neu­bau hat der Star­ar­chi­tekt Shi­ge­ru Ban aus Japan die Kon­ven­tio­nen der klas­si­schen Büro­haus-Archi­tek­tur auf­ge­bro­chen.

  • BP Barmenia Siegen 01

    Der neue Style der Barmenia

    Das Archi­tek­tur­bü­ro Brust + Part­ner hat der Bar­me­nia-Ver­si­che­rung in Sie­gen ein zeit­ge­mä­ßes Sty­ling ver­passt. Im Rah­men des Pro­jekts „New Way Of Insuran­ce“ ent­stand ein Raum­kon­zept, das Arbeit und Life­style naht­los mit­ein­an­der ver­bin­det.

  • Leonhard: Aufklappbarer Screen in Form eines Buchs: Der Eingang zur Lab-Fläche.

    Lebensraum Büro: Ein Arbeitsumfeld für Kreative bei Leonhard

    Für den Büro- und Objekt­ein­rich­ter Leon­hard haben die Innen­ar­chi­tek­ten von blo­cher part­ners ein Büro­um­feld geschaf­fen, das Wohl­füh­len und Inspi­ra­ti­on unter­stützt. Der neu­ge­stal­te­te Works­pace för­dert sowohl den krea­ti­ven Aus­tausch im Team als auch kon­zen­trier­te Ein­zel­ar­beit.

  • Bestworkspaces2

    Architektur-Award: Best Workspaces

    Best Works­paces ist der 1. inter­na­tio­na­le Archi­tek­tur-Award für intel­li­gen­te Arbeits­wel­ten. Callw­ey, Bau­meis­ter, USM und Col­liers Inter­na­tio­nal Deutsch­land prä­sen­tie­ren und prä­mie­ren zusam­men mit OFFICE ROXX und Das Büro die bes­ten Works­pace-Inte­riors.

  • DUETTO raumprobe Sattler Lighting_raumprobe

    Inspirierende Lichtwelt bei Raumprobe in Stuttgart

    Die Mate­ri­al­agen­tur Raum­pro­be resi­diert seit Mai 2019 in einer ehe­ma­li­gen und nun rund­erneu­er­ten Indus­trie­hal­le. Mit an Bord ist der Her­stel­ler von Licht­lö­sun­gen Satt­ler aus Göp­pin­gen, des­sen Leuch­ten die Räu­me maß­geb­lich prä­gen.

  • Gothaer: Projektarbeit im Idyll

    Zwischen Wiesen und Wolken: Das neue Multispace der Gothaer

    Das Düs­sel­dor­fer Büro für Archi­tek­tur und Innen­ar­chi­tek­tur bkp hat für die Gotha­er-Ver­si­che­rung in Köln ein dyna­mi­sches Raum­kon­zept ent­wor­fen. Mit dem von der Natur inspi­rier­ten Mul­tis­pace ebnet das Unter­neh­men den Weg für mehr Inter­ak­ti­on und Kom­mu­ni­ka­ti­on der Mit­ar­bei­ter.

  • Wikkelhouse

    Wikkelhouse: Home-Office aus Pappe

    Haben Sie als Kind auch schon Häu­ser aus Papp­kar­ton gebaut? Das Ams­ter­da­mer Unter­neh­men Fic­tion Fac­to­ry zeigt, wie es aus­sieht, wenn die kind­li­che Fan­ta­sie im gro­ßen Maß­stab und pro­fes­sio­nell umge­setzt wird.

  • Plätze für abgeschirmte Stillarbeit

    Das Wandelwunder: Neue Raumoptionen bei der Deutschen Bahn

    Die Deut­sche Bahn AG ver­bin­det man sel­ten mit New Work. Ihr neu­er Ver­wal­tungs­bau Lis­ter Drei­eck in Han­no­ver folgt jedoch einem Kon­zept des Duis­bur­ger Pla­nungs­bü­ros aib. Er bie­tet Büro­flä­chen, die mobil, fle­xi­bel und krea­tiv bespielt wer­den kön­nen.

  • Die den Gebäudekern umlaufende Holzrückwand wird begleitend illuminiert. Abbildung: Maissa Fall

    Zonale Beleuchtung für Hamburger Open Space

    Wer enga­gier­te Mit­ar­bei­ter anzie­hen und hal­ten will, soll­te auch ein geeig­ne­tes Beleuch­tungs­kon­zept haben. Die Exper­ten von Peter And­res Licht­pla­nung wis­sen, wie Licht­op­ti­mie­rung die Pro­duk­ti­vi­tät und Krea­ti­vi­tät unter­stützt.

  • Bewegung stößt die Beweglichkeit des Denkens an. Abbildung: Axel Kranz

    In der Nerd-Zone: Edle Wildheit bei Dentsu Aegis Network

    Das Agen­tur­netz­werk Dentsu Aegis Net­work hat im Hafen­bo­gen in Frank­furt am Main neue Räu­me bezo­gen. Mit den Gestal­tern der GRAEF GmbH aus Ber­lin und der Krea­tiv­agen­tur Gyro aus Mün­chen sind dabei idea­le Orte für New Work geschaf­fen wor­den.