Por­träts von Start-ups, Inter­views mit Per­sön­lich­kei­ten der Büro­bran­che

  • Abbildung: Schmott Photography, Deutsche Bahn

    Coworking Spaces im Porträt: Everyworks im Hauptbahnhof Berlin

    Cowor­king boomt. Das unab­hän­gi­ge Zusam­men­ar­bei­ten in fle­xi­blen Büro­ge­mein­schaf­ten liegt voll im Trend. In unse­rer Rei­he stel­len wir dies­mal Ever­y­works im Haupt­bahn­hof Ber­lin vor.

  • Das White-Cube-Prinzip. Abbildung: Nutrion

    Coworking-Spaces im Porträt: Nutrion am Münchener Odeonsplatz

    Cowor­king boomt. Das unab­hän­gi­ge Zusam­men­ar­bei­ten in fle­xi­blen Büro­ge­mein­schaf­ten liegt voll im Trend. In unse­rer Rei­he stel­len wir dies­mal Nut­r­i­on am Mün­che­ner Ode­ons­platz vor.

  • Drinking coffee in cafe

    Start-ups fürs Büro: Mystery Minds aus München

    Das Geschäfts­mo­dell von Start-ups soll­te inno­va­tiv und ska­lier­bar sein, Mit­ar­bei­ter mög­lichst jung, fle­xi­bel und ziem­lich locker. Wir stel­len das Start-up Mys­te­ry Minds vor. Mit ihrem Soft­ware-as-a-Ser­vice-Tool las­sen sich vir­tu­el­le und rea­le Tref­fen orga­ni­sie­ren.

  • WORK OFFICE SPACES ROSTOCK

    Coworking-Spaces im Porträt: @Work in Rostock

    Cowor­king boomt. Das unab­hän­gi­ge Zusam­men­ar­bei­ten in fle­xi­blen Büro­ge­mein­schaf­ten liegt voll im Trend. In unse­rer Rei­he stel­len wir dies­mal @Work in Ros­tock vor.

  • Christoph Messing

    50 Fragen an Christoph Messing

    Robert Nehring hat nicht viel von Mar­cel Proust gele­sen, stellt aber eben­falls gern vie­le Fra­gen. Inter­es­san­ten Per­sön­lich­kei­ten aus dem Büro­um­feld schickt er auch mal einen Fra­ge­bo­gen. Dies­mal ant­wor­te­te: Chris­toph Mes­sing, Geschäfts­füh­rer von Linak.

  • Startup

    Start-up gründen: Diese Fakten helfen beim Erfolg

    Den Traum vom erfolg­rei­chen Start-up träu­men vie­le. Doch eine gute Idee ist noch lan­ge kei­ne Garan­tie für den Erfolg des eige­nen Busi­ness. Das wis­sen auch die Steu­er­ex­per­ten Eli­sa Lutz und Tobi­as Sick.

  • Burghard Remmers

    50 Fragen an Burkhard Remmers

    Robert Nehring hat nicht viel von Mar­cel Proust gele­sen, stellt aber eben­falls gern vie­le Fra­gen. Inter­es­san­ten Per­sön­lich­kei­ten aus dem Büro­um­feld schickt er auch mal einen Fra­ge­bo­gen. Dies­mal ant­wor­te­te: Burk­hard Rem­mers von Wilk­hahn.

  • Hamburger-Ding Hygge-Lounge

    Coworking-Spaces im Porträt: Das Hamburger Ding

    Cowor­king boomt. Das unab­hän­gi­ge Zusam­men­ar­bei­ten in fle­xi­blen Büro­ge­mein­schaf­ten liegt voll im Trend. In unse­rer Rei­he stel­len wir dies­mal das Ham­bur­ger Ding vor.

  • Coworking-Spaces im Porträt: 6280.ch Coworking

    Cowor­king boomt. Das unab­hän­gi­ge Zusam­men­ar­bei­ten in fle­xi­blen Büro­ge­mein­schaf­ten liegt voll im Trend. In unse­rer Rei­he stel­len wir dies­mal das 6280.ch Cowor­king in Hoch­dorf (Schweiz) vor.

  • Livello

    Start-ups fürs Büro: Livello aus Düsseldorf

    Das Geschäfts­mo­dell von Start-ups soll­te inno­va­tiv und ska­lier­bar sein, Mit­ar­bei­ter mög­lichst jung, fle­xi­bel und ziem­lich locker. Wir stel­len das Start-up Livel­lo vor. Es hat einen Smart-Kiosk für Essen und Geträn­ke ent­wi­ckelt.