Banner Leaderboard

One-Stop-Shop, NeoCon 2022 | Suite 1193, Logicdata

Datenschutz

Inhaltsverzeichnis

I. Allgemeines

(1) Nach­fol­gend infor­mie­ren wir Sie über die Erhe­bung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten bei der Nut­zung unse­rer Internetseite.

(2) Der Begriff “per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten” meint unter Ver­weis auf die Defi­ni­ti­on des Art. 4 Nr. 1 der Ver­ord­nung (EU) 2016/679 (nach­fol­gend bezeich­net als “Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung” bzw. kurz “DSGVO”) alle Daten, die auf Sie per­sön­lich bezieh­bar sind. Dar­un­ter fal­len bei­spiels­wei­se Name, Adres­se, E-Mail-Adres­se, Nut­zer­ver­hal­ten. Hin­sicht­lich wei­te­rer Begriff­lich­kei­ten, ins­be­son­de­re der Begrif­fe “Ver­ar­bei­tung”, “Ver­ant­wort­li­cher”, “Auf­trags­ver­ar­bei­ter” und “Ein­wil­li­gung”, ver­wei­sen wir auf die gesetz­li­chen daten­schutz­recht­li­chen Defi­ni­tio­nen des Art. 4 DSGVO.

(3) Wir ver­ar­bei­ten per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten grund­sätz­lich nur, soweit dies zur Bereit­stel­lung einer funk­ti­ons­fä­hi­gen Web­sei­te sowie der von uns ange­bo­te­nen Inhal­te und Leis­tun­gen erfor­der­lich ist. Die Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten erfolgt regel­mä­ßig nur dann, wenn Sie uns eine Ein­wil­li­gung im Sin­ne des Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO erteilt haben oder die Ver­ar­bei­tung durch gesetz­li­che Vor­schrif­ten, ins­be­son­de­re durch eine der in Art. 6 Abs. 1 lit. b) bis lit. f) DSGVO genann­ten Rechts­grund­la­gen, gestat­tet ist.

(4) Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wer­den gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Spei­che­rung ent­fällt. Eine Spei­che­rung kann dar­über hin­aus dann erfol­gen, wenn dies durch natio­na­le oder euro­päi­sche Vor­schrif­ten, denen wir unter­lie­gen, vor­ge­se­hen wur­de. Eine Sper­rung oder Löschung der Daten erfolgt in die­sem Fall dann, wenn die in den jewei­li­gen Vor­schrif­ten vor­ge­schrie­be­ne Spei­cher­frist abge­lau­fen ist. Letz­te­res gilt dann nicht, wenn eine wei­te­re Spei­che­rung der Daten für einen Ver­trags­ab­schluss oder eine Ver­trags­er­fül­lung erfor­der­lich ist.

(5) Soweit wir für ein­zel­ne Funk­tio­nen unse­rer Web­sei­te auf beauf­trag­te Dienst­leis­ter zurück­grei­fen oder Ihre Daten für werb­li­che Zwe­cke nut­zen möch­ten, wer­den wir Sie unten­ste­hend im Detail über die jewei­li­gen Vor­gän­ge informieren.

II. Verantwortliche Stelle

(1) Ver­ant­wort­li­cher im Sin­ne des Art. 4 Nr. 7 DSGVO, der sons­ti­gen in den Mit­glied­staa­ten der Euro­päi­schen Uni­on gel­ten­den Daten­schutz­ge­set­ze und ande­rer Vor­schrif­ten sowie Bestim­mun­gen mit daten­schutz­recht­li­chem Cha­rak­ter ist:

PRIMA VIER Nehring Ver­lag GmbH
Geschäfts­füh­rer: Dr. Robert Nehring

Gus­tav-Frey­tag-Str. 7
10827 Berlin

Tel.: 30 4790710
E-Mail: info@office-roxx.de

Regis­ter­ge­richt: Amts­ge­richt Berlin-Charlottenburg
Regis­ter­num­mer: HR B 82979

(2) Wei­te­re Ein­zel­hei­ten zur ver­ant­wort­li­chen Stel­le kön­nen Sie unse­rem Impres­sum entnehmen.

III. Ihre Rechte

(1) Sie haben uns gegen­über hin­sicht­lich der Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten die nach­fol­gen­den Rechte:

  • das Recht auf Auskunft,
  • das Recht auf Berich­ti­gung und Löschung,
  • das Recht auf Ein­schrän­kung der Verarbeitung,
  • das Recht auf Wider­spruch gegen die Verarbeitung,
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit.

(2) Sie haben zusätz­lich das Recht, sich bei einer Daten­schutz-Auf­sichts­be­hör­de über die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten durch uns zu beschweren.

IV. Verarbeitung personenbezogener Daten bei informatorischer Nutzung unserer Webseite

(1) Wenn Sie unse­re Web­sei­te auf­ru­fen, ohne sich dabei zu regis­trie­ren oder uns auf ande­re Wei­se Infor­ma­tio­nen zukom­men zu las­sen (“Infor­ma­to­ri­sche Nut­zung”) erhe­ben wir kei­ne per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten.

(2) Die Erhe­bung und vor­über­ge­hen­de Spei­che­rung der IP-Adres­se ist not­wen­dig, um die Aus­lie­fe­rung unse­rer Web­sei­te auf Ihr End­ge­rät zu ermög­li­chen. Hier­für muss Ihre IP-Adres­se für die Dau­er des Besuchs unse­rer Web­sei­te gespei­chert werden.

V. Verarbeitung personenbezogener Daten durch Cookies

(1) Wir ver­wen­den auf unse­rer Web­sei­te sog. Coo­kies. Bei Coo­kies han­delt es sich um klei­ne Text­da­tei­en, die auf dem Spei­cher­me­di­um Ihres End­ge­rä­tes, also bei­spiels­wei­se auf einer Fest­plat­te, gespei­chert wer­den und durch die uns als Stel­le, die den Coo­kie setzt, bestimm­te Infor­ma­tio­nen zuflie­ßen. Coo­kies kön­nen kei­ne Pro­gram­me aus­füh­ren oder Viren auf Ihr End­ge­rät über­tra­gen. Die­se Web­sei­te ver­wen­det fol­gen­de Arten von Coo­kies, deren Umfang und Funk­ti­ons­wei­se nach­fol­gend erläu­tert werden.

(2) Coo­kies, die Ihrem Web­brow­ser zuge­hö­rig gespei­chert werden:

  • Tran­si­en­te Coo­kies: Die­se Coo­kies wer­den auto­ma­ti­siert gelöscht, wenn Sie Ihren Web­brow­ser schlie­ßen. Dazu zäh­len ins­be­son­de­re Ses­si­on-Coo­kies. Die­se spei­chern eine sog. Ses­si­on-ID, anhand der sich ver­schie­de­ne Anfra­gen Ihres Web­brow­sers der gemein­sa­men Sit­zung zuord­nen las­sen. Dies ermög­licht eine Wie­der­erken­nung Ihres End­ge­räts, wenn Sie auf unse­re Web­site zurück­keh­ren. Ses­si­on-Coo­kies wer­den gelöscht, sobald Sie sich aus­log­gen oder den Web­brow­ser schließen.

(3) Die Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten durch die vor­ste­hen­den Coo­kies dient dazu, das Ange­bot unse­rer Web­sei­te ins­ge­samt für Sie nut­zer­freund­li­cher und effek­ti­ver zu machen. Eini­ge Funk­tio­nen unse­rer Web­sei­te kön­nen ohne den Ein­satz die­ser Coo­kies nicht ange­bo­ten wer­den. Ins­be­son­de­re erfor­dern eini­ge Funk­tio­nen unse­rer Web­sei­te es, dass Ihr Web­brow­ser auch noch nach einem Sei­ten­wech­sel iden­ti­fi­ziert wer­den kann. Soweit Sie über einen Account ver­fü­gen, set­zen wir die Coo­kies ein, um Sie für Fol­ge­be­su­che iden­ti­fi­zie­ren zu kön­nen. Dadurch wird ver­mie­den, dass Sie sich bei jedem Besuch unse­rer Web­sei­te erneut ein­log­gen müs­sen. Die­je­ni­gen Daten, die durch Coo­kies ver­ar­bei­tet wer­den, die für die Bereit­stel­lung der Funk­tio­nen unse­rer Web­sei­te erfor­der­lich sind, wer­den nicht zur Erstel­lung von Nut­zer­pro­fi­len ver­wen­det. Soweit Coo­kies zu Ana­ly­se­zwe­cken ein­ge­setzt wer­den, die­nen die­se dazu, die Qua­li­tät und Nut­zer­freund­lich­keit unse­rer Web­sei­te, ihrer Inhal­te und Funk­tio­nen zu ver­bes­sern. Sie ermög­li­chen uns, nach­zu­voll­zie­hen, wie die Web­sei­te, wel­che Funk­tio­nen und wie oft die­se genutzt wer­den. Dies ermög­licht uns, unser Ange­bot fort­lau­fend zu optimieren.

(4) In den vor­ste­hen­den Zwe­cken liegt unser berech­tig­tes Inter­es­se an der Daten­ver­ar­bei­tung. Rechts­grund­la­ge ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

(5) Die vor­ste­hen­den Coo­kies wer­den auf Ihrem End­ge­rät gespei­chert und von die­sem an unse­ren Ser­ver über­mit­telt. Sie kön­nen daher die Ver­ar­bei­tung der Daten und Infor­ma­tio­nen durch Coo­kies selbst kon­fi­gu­rie­ren. Sie kön­nen in den Ein­stel­lun­gen Ihres Web­brow­sers ent­spre­chen­de Kon­fi­gu­ra­tio­nen vor­neh­men, durch die Sie bei­spiels­wei­se Third-Par­ty-Coo­kies oder Coo­kies ins­ge­samt ableh­nen kön­nen. In die­sem Zusam­men­hang möch­ten wir Sie dar­auf hin­wei­sen, dass Sie dann even­tu­ell nicht alle Funk­tio­nen unse­rer Web­sei­te ord­nungs­ge­mäß nut­zen kön­nen. Dar­über hin­aus emp­feh­len wir eine regel­mä­ßi­ge manu­el­le Löschung von Coo­kies sowie Ihres Browser-Verlaufs.

VI. Weitere Funktionen und Angebote unserer Webseite

(1) Neben der vor­be­schrie­be­nen infor­ma­to­ri­schen Nut­zung unse­rer Web­sei­te bie­ten wir ver­schie­de­ne Leis­tun­gen an, die Sie bei Inter­es­se nut­zen kön­nen. Hier­für ist in der Regel die Anga­be wei­te­rer per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten not­wen­dig. Die­se Daten benö­ti­gen wir zur Erbrin­gung der jewei­li­gen Leis­tung. Es gel­ten hier­für die vor­ste­hen­den Grund­sät­ze zur Datenverarbeitung.

(2) Zum Teil grei­fen wir zur Ver­ar­bei­tung die­ser Daten auf exter­ne Dienst­leis­ter zurück, die von uns sorg­fäl­tig aus­ge­wählt und beauf­tragt wur­den. Die­se Dienst­leis­ter sind an unse­re Wei­sun­gen gebun­den und wer­den regel­mä­ßig von uns kon­trol­liert. Soweit per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten im Zuge von Leis­tun­gen, die wir gemein­sam mit Part­nern anbie­ten, an Drit­te wei­ter­ge­ge­ben wer­den, kön­nen Sie nähe­re Infor­ma­tio­nen den nach­fol­gen­den Beschrei­bun­gen der ein­zel­nen Leis­tun­gen ent­neh­men. Soweit die­se Drit­ten ihren Sitz in einem Staat außer­halb des Euro­päi­schen Wirt­schafts­rau­mes haben, kön­nen Sie nähe­re Infor­ma­tio­nen über die Fol­gen die­ses Umstands in den nach­fol­gen­den Beschrei­bun­gen der ein­zel­nen Leis­tun­gen entnehmen.

VII. Kontaktaufnahme

(1) Wenn Sie mit uns per E-Mail Kon­takt auf­neh­men, wer­den die von Ihnen an uns mit Ihrer E-Mail über­mit­tel­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten gespeichert.

(2) Die Daten wer­den aus­schließ­lich zur Beant­wor­tung Ihrer Fra­gen ver­wen­det. Soweit dies nicht expli­zit in die­ser Daten­schutz­er­klä­rung ange­ge­ben ist, erfolgt kei­ne Wei­ter­ga­be der Daten an Drit­te. Zusätz­lich erfas­sen wir Ihre IP-Adres­se und den Zeit­punkt der Absendung.

(3) Die Ver­ar­bei­tung der vor­ste­hen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten dient allein zur Bear­bei­tung Ihrer Anfragen.

(4) Hier­in liegt auch unser berech­tig­tes Inter­es­se an der Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten. Soweit Sie uns hier­für eine Ein­wil­li­gung erteilt haben, ist Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung die­ser Daten Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Im Übri­gen ist Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung die­ser Daten Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, ins­be­son­de­re für den Fall, dass uns die Daten von Ihnen durch Über­sen­dung einer E-Mail über­mit­telt wer­den. Soweit Sie durch Ihre E-Mail auf den Abschluss eines Ver­tra­ges hin­wir­ken wol­len, stellt Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO eine zusätz­li­che Rechts­grund­la­ge dar.

(5) Die Daten wer­den vor­be­halt­lich gesetz­li­cher Auf­be­wah­rungs­fris­ten gelöscht, sobald wir Ihre Anfra­ge abschlie­ßend bear­bei­tet haben. Bei einer Kon­takt­auf­nah­me per E-Mail kön­nen Sie der Spei­che­rung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten jeder­zeit wider­spre­chen. Wir wei­sen Sie dar­auf hin, dass in die­sem Fall Ihre Anfra­ge nicht wei­ter­be­ar­bei­tet wer­den kann. Den Wider­ruf oder den Wider­spruch kön­nen Sie durch Über­sen­dung einer E-Mail an unse­re im Impres­sum ange­ge­be­ne E-Mail-Adres­se erklären.

VIII. Newsletter

(1) Wir stel­len Ihnen einen News­let­ter zur Ver­fü­gung, den Sie auf unse­rer Web­sei­te abon­nie­ren kön­nen. Ein­zel­hei­ten zum News­let­ter, ins­be­son­de­re des­sen mög­li­che Inhal­te wer­den in der Ein­wil­li­gungs­er­klä­rung benannt. Wenn Sie unse­ren News­let­ter abon­nie­ren, wer­den die von Ihnen bei der Anmel­dung zum News­let­ter in die Ein­ga­be­mas­ke ein­ge­ge­be­nen Daten an uns über­mit­telt. Um sich für die Über­sen­dung des News­let­ters anzu­mel­den, müs­sen Sie von uns abge­frag­te Pflicht­da­ten ange­ben: Anre­de, Name, E-Mail­adres­se, Beruf.

(2) Soweit Sie wei­te­re per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten bei der Anmel­dung ange­ben, ist die Anga­be freiwillig.

(3) Für die Anmel­dung zu unse­rem News­let­ter ver­wen­den wir das sog. Dou­ble-Opt-In Ver­fah­ren. Nach Ihrer Anmel­dung über­sen­den wir Ihnen eine E-Mail an die von Ihnen ange­ge­be­ne E-Mail-Adres­se, in der wir Sie um Bestä­ti­gung bit­ten, dass Sie künf­tig von uns die Über­sen­dung des News­let­ters wün­schen. Wenn Sie Ihre Anmel­dung nicht bin­nen des in der E-Mail ange­ge­be­nen Zeit­raums bestä­ti­gen, wer­den die von Ihnen ange­ge­be­nen Daten gesperrt und nach 8 Wochen gelöscht. Dar­über hin­aus spei­chern wir jeweils Ihre IP-Adres­se und den Zeit­punkt der Anmel­dung zum News­let­ter sowie den Zeit­punkt der Bestä­ti­gung. Es erfolgt im Zusam­men­hang mit der Ver­ar­bei­tung der Daten für den Ver­sand des News­let­ters kei­ne Wei­ter­ga­be der Daten an Drit­te. Die­se Daten wer­den aus­schließ­lich für den Ver­sand des News­let­ters verwendet.

(4) Soweit wir uns nicht eines unten genann­ten Dritt­an­bie­ters zur Ver­sen­dung des News­let­ter bedie­nen, erfolgt im Zusam­men­hang mit der Ver­ar­bei­tung der Daten für den Ver­sand des News­let­ters kei­ne Wei­ter­ga­be der Daten an Dritte.

(5) Die von Ihnen bei der Anmel­dung in die Ein­ga­be­mas­ke ein­ge­ge­be­nen Daten wer­den zu dem Zweck ver­ar­bei­tet, Sie per­sön­lich anzu­spre­chen. Nach Ihrer Bestä­ti­gung spei­chern wir Ihre E-Mail-Adres­se, um Ihnen den News­let­ter über­sen­den zu kön­nen. Die jewei­li­ge IP-Adres­se und die Zeit­punk­te der Anmel­dung sowie der Bestä­ti­gung spei­chern wir, um Ihre Anmel­dung nach­wei­sen und ggf. einen mög­li­chen Miss­brauch Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auf­klä­ren zu kön­nen. Hier­in liegt auch unser berech­tig­tes Inter­es­se. Soweit Sie uns eine Ein­wil­li­gung erteilt haben, ist Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Soweit die Ver­ar­bei­tung im Übri­gen auf unse­ren berech­tig­ten Inter­es­sen beruht, ist die Rechts­grund­la­ge Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

(6) Die vor­ste­hen­den Daten wer­den gelöscht, sobald sie für die Errei­chung der vor­ste­hen­den Zwe­cke nicht mehr erfor­der­lich sind. Ihre oben genann­ten Daten spei­chern wir daher, solan­ge Sie den News­let­ter abon­niert haben. Nach Abbe­stel­lung des News­let­ters spei­chern wir die vor­ge­nann­ten Daten rein sta­tis­tisch und anonym.

(7) Ihre Ein­wil­li­gung in die Über­sen­dung des News­let­ters kön­nen Sie jeder­zeit wider­ru­fen, indem Sie den News­let­ter abbe­stel­len. Die­sen kön­nen Sie durch Kli­cken auf den in einer jeden Ihnen von uns über­sand­ten News­let­ter-E-Mail ent­hal­te­nen Link abbestellen.

(8) Alter­na­tiv kön­nen Sie den News­let­ter auch durch das auf unse­rer Web­sei­te vor­ge­hal­te­ne For­mu­lar abbestellen.

(9) Wir wei­sen Sie dar­auf hin, dass wir bei Ver­sand des News­let­ters Ihr Nut­zer­ver­hal­ten aus­wer­ten. Die von uns ver­sand­ten News­let­ter-E-Mails ent­hal­ten einen sog. Web-Beacon bzw. einen sog. Tracking-Pixel. Dabei han­delt es sich um eine Ein-Pixel-Bild­da­tei, die auf unse­rer Web­sei­te gespei­chert ist. Die­se Daten wer­den aus­schließ­lich pseud­ony­mi­siert erhoben.

(10) Die­se Ver­ar­bei­tung der Daten dient dem Zweck, den News­let­ter auf Ihre indi­vi­du­el­len Inter­es­sen zuzu­schnei­den, unser Ange­bot zu opti­mie­ren und für Sie ins­ge­samt inter­es­san­ter aus­zu­ge­stal­ten. Hier­in liegt auch unser berech­tig­tes Inter­es­se. Soweit Sie uns eine Ein­wil­li­gung erteilt haben, ist Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Soweit die Ver­ar­bei­tung im Übri­gen auf unse­ren berech­tig­ten Inter­es­sen beruht, ist die Rechts­grund­la­ge Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Soweit Sie uns für die vor­ste­hen­de Ver­ar­bei­tung der Daten eine Ein­wil­li­gung erteilt haben, kön­nen Sie die­se jeder­zeit wider­ru­fen. Sie kön­nen die­ser Aus­wer­tung Ihres Nut­zer­ver­hal­tens jeder­zeit wider­spre­chen, indem Sie den geson­der­ten in jeder News­let­ter-E-Mail ent­hal­te­nen Link ankli­cken. Dar­über hin­aus kön­nen Sie die vor­ste­hen­de Aus­wer­tung Ihres Nut­zer­ver­hal­tens dann ver­hin­dern, wenn Sie in Ihrem E-Mail­pro­gramm stan­dard­mä­ßig die Anzei­ge von Bil­dern deak­ti­viert haben. Wir wei­sen Sie dar­auf hin, dass Ihnen in die­sem Fall der News­let­ter nicht voll­stän­dig ange­zeigt wird und Sie dadurch mög­li­cher­wei­se nicht alle Funk­tio­nen des News­let­ters nut­zen kön­nen. Wenn Sie manu­ell die Anzei­ge der Bil­der akti­vie­ren, fin­det die soeben geschil­der­te Aus­wer­tung Ihres Nut­zer­ver­hal­tens wie­der statt.

IX. Blog

(1) Auf unse­rer Web­sei­te bie­ten wir einen Blog an. In die­sem Blog ver­öf­fent­li­chen wir Bei­trä­ge zu ver­schie­de­nen Themen.

(2) Soweit Sie uns für die Spei­che­rung der Daten eine Ein­wil­li­gung erteilt haben, kön­nen Sie die­se jeder­zeit wider­ru­fen. Sie kön­nen die­ser Spei­che­rung der vor­ste­hen­den Daten jeder­zeit widersprechen.

X. Registrierung

(1) Um zusätz­li­che Funk­tio­nen unse­res Inter­net­auf­tritts zu nut­zen, bie­ten wir die Mög­lich­keit, sich unter Anga­be per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten zu regis­trie­ren. Die Daten wer­den dabei in eine Ein­ga­be­mas­ke ein­ge­ge­ben und an uns über­mit­telt und gespei­chert. Eine Wei­ter­ga­be der Daten an Drit­te fin­det nicht statt. Die bei der Regis­trie­rung abge­frag­ten Pflicht­an­ga­ben sind ent­spre­chend gekenn­zeich­net und müs­sen voll­stän­dig ange­ge­ben wer­den. Ande­ren­falls wer­den wir die Regis­trie­rung ableh­nen. Fol­gen­de Daten wer­den im Rah­men des Regis­trie­rungs­pro­zes­ses erho­ben: Anre­de, Vor­na­me, Name, E-Mail­adres­se, Bran­che, Unternehmen.

(2) Im Zeit­punkt der Regis­trie­rung wer­den zudem die IP-Adres­se und Datum und Uhr­zeit der Regis­trie­rung gespei­chert. Im Rah­men des Regis­trie­rungs­pro­zes­ses wird eine Ein­wil­li­gung des Nut­zers zur Ver­ar­bei­tung die­ser Daten eingeholt.

(3) Eine Regis­trie­rung ist für das Bereit­hal­ten bestimm­ter Inhal­te und Leis­tun­gen auf unse­rer Web­site erfor­der­lich. Die dazu ein­ge­ge­be­nen Daten ver­wen­den wir nur zum Zwe­cke der Nut­zung des jewei­li­gen Ange­bo­tes oder Diens­tes oder zur Bereit­stel­lung der Leis­tun­gen, für deren Inan­spruch­nah­me Sie sich regis­triert haben. Im Fal­le wich­ti­ger Ände­run­gen unse­re Ange­bo­te, Diens­te oder Leis­tun­gen, etwa betref­fend den Ange­bots­um­fang oder bei tech­nisch not­wen­di­gen Ände­run­gen nut­zen wir die bei der Regis­trie­rung ange­ge­be­ne E-Mail-Adres­se, um Sie hier­über zu infor­mie­ren. Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Soweit die Regis­trie­rung zum Abschluss oder der Durch­füh­rung eines Ver­tra­ges dient, stellt Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO eine zusätz­li­che Rechts­grund­la­ge dar.

(4) Eine von Ihnen erteil­te Ein­wil­li­gung kön­nen Sie jeder­zeit wider­ru­fen. Die Recht­mä­ßig­keit der bereits erfolg­ten Daten­ver­ar­bei­tung bleibt vom Wider­ruf unberührt.

(5) Die Daten wer­den gelöscht, sobald sie für die Errei­chung des Zwe­ckes ihrer Erhe­bung nicht mehr erfor­der­lich sind. Dies ist der Fall, wenn die Regis­trie­rung auf unse­rer Inter­net­sei­te auf­ge­ho­ben oder abge­än­dert wird. Sie haben jeder­zeit die Mög­lich­keit, die Regis­trie­rung auf­zu­lö­sen. Die über Sie gespei­cher­ten Daten kön­nen Sie jeder­zeit abän­dern las­sen. Gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­fris­ten blei­ben unberührt.

(6) Wir über­mit­teln per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten nur dann an Drit­te, wenn dies im Rah­men der Ver­trags­ab­wick­lung not­wen­dig ist. Eine wei­ter­ge­hen­de Über­mitt­lung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Über­mitt­lung aus­drück­lich zuge­stimmt haben. Eine Wei­ter­ga­be Ihrer Daten an Drit­te ohne aus­drück­li­che Ein­wil­li­gung, etwa zu Zwe­cken der Wer­bung, erfolgt nicht.

(7) Soweit Sie uns eine Ein­wil­li­gung erteilt haben, ist Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung der Daten Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Im Übri­gen ist Rechts­grund­la­ge Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO.

(8) Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­ar­bei­ten und/oder spei­chern wir auf einem Ser­ver eines exter­nen Anbie­ters in der Euro­päi­schen Uni­on. Dadurch wird sicher­ge­stellt, dass die Stan­dards und Vor­schrif­ten des euro­päi­schen Daten­schutz­rechts ein­ge­hal­ten werden.

XI. Kauf bzw. Bestellung

(1) Wir bie­ten Ihnen auf unse­rem Inter­net­auf­tritt ent­gelt­li­che Leis­tun­gen an. Hier­für ver­ar­bei­ten wir von Ihnen ange­ge­be­ne per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten.

(2) Die Ver­ar­bei­tung erfolgt zum Zwe­cke der Begrün­dung und Durch­füh­rung eines Ver­trags­ver­hält­nis­ses mit Ihnen. Soweit Sie uns hier­für eine Ein­wil­li­gung erteilt haben, ist Rechts­grund­la­ge der Ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Im Übri­gen ist Rechts­grund­la­ge der Ver­ar­bei­tung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO.

(3) Eine von Ihnen erteil­te Ein­wil­li­gung kön­nen Sie jeder­zeit wider­ru­fen. Der Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten kön­nen Sie jeder­zeit wider­spre­chen. Wir wei­sen Sie jedoch dar­auf hin, dass ohne die­se Daten ein Ver­trags­schluss nicht mög­lich ist.

(4) Die Daten wer­den gelöscht, sobald sie für die Errei­chung des Zwe­ckes ihrer Erhe­bung nicht mehr erfor­der­lich sind. Dies ist der Fall, wenn wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten für die Durch­füh­rung des Ver­trags­ver­hält­nis­ses nicht mehr benö­ti­gen. Eine Löschung erfolgt nicht, wenn wir auf­grund gesetz­li­cher Vor­schrif­ten zur wei­te­ren Spei­che­rung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­pflich­tet sind.

(5) Wir bie­ten Ihnen auf unse­rem Inter­net­auf­tritt ent­gelt­li­che Leis­tun­gen an, ohne dass hier­für eine Regis­trie­rung bzw. das Anle­gen eines Kun­den­kon­tos erfor­der­lich ist. Hier­zu müs­sen Sie in eine Ein­ga­be­mas­ke Ihre per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten ein­ge­ge­ben. Die­se Daten wer­den an uns über­mit­telt. Pflicht­an­ga­ben sind ent­spre­chend gekenn­zeich­net und müs­sen voll­stän­dig ange­ge­ben wer­den. Fol­gen­de Daten wer­den hier­bei erho­ben: Anre­de, Vor­na­me, Name, E-Mail­adres­se, Anschrift .

(6) Zudem wer­den die IP-Adres­se und Datum und Uhr­zeit gespeichert.

(7) Die Ver­ar­bei­tung erfolgt zum Zwe­cke der Begrün­dung und Durch­füh­rung eines Ver­trags­ver­hält­nis­ses mit Ihnen. Soweit Sie uns hier­für eine Ein­wil­li­gung erteilt haben, ist Rechts­grund­la­ge der Ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Im Übri­gen ist Rechts­grund­la­ge der Ver­ar­bei­tung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO.

(8) Eine von Ihnen erteil­te Ein­wil­li­gung kön­nen Sie jeder­zeit wider­ru­fen. Der Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten kön­nen Sie jeder­zeit wider­spre­chen. Wir wei­sen Sie jedoch dar­auf hin, dass ohne die­se Daten ein Ver­trags­schluss nicht mög­lich ist.

(9) Die Daten wer­den gelöscht, sobald sie für die Errei­chung des Zwe­ckes ihrer Erhe­bung nicht mehr erfor­der­lich sind. Dies ist der Fall, wenn wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten für die Durch­füh­rung des Ver­trags­ver­hält­nis­ses nicht mehr benö­ti­gen. Eine Löschung erfolgt nicht, wenn wir auf­grund gesetz­li­cher Vor­schrif­ten zur wei­te­ren Spei­che­rung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­pflich­tet sind.

XII. Zahlungsdienstleister

(1) Für die Durch­füh­rung der Zah­lungs­ab­wick­lung über­mit­teln wir die uns von Ihnen zur Ver­fü­gung gestell­ten Zah­lungs­da­ten an PayPal (Euro­pe) S.à r.l. et Cie, S.C.A. 22-24 Bou­le­vard Roy­al, L-2449 Luxembourg.

(2) Die Über­mitt­lung der Zah­lungs­da­ten sowie die Ver­ar­bei­tung durch den bzw. die vor­ste­hen­den Zah­lungs­dienst­leis­ter erfolgt zum Zweck der Zah­lungs­ab­wick­lung. Die Ver­wen­dung exter­ner Zah­lungs­dienst­leis­ter ermög­licht uns, Ihnen eine Aus­wahl ver­schie­de­ner Zahl­ar­ten anbie­ten zu kön­nen und damit die Arten der Zah­lungs­ab­wick­lung sowohl für Sie als auch uns fle­xi­bler aus­zu­ge­stal­ten. Hier­in liegt auch unser berech­tig­tes Inter­es­se. Soweit Sie uns eine Ein­wil­li­gung erteilt haben, ist Rechts­grund­la­ge der Ver­ar­bei­tung der Daten Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Soweit die Ver­ar­bei­tung der vor­ste­hen­den Daten zur Abwick­lung und Durch­füh­rung des Ver­trags­ver­hält­nis­ses erfolgt, ist Rechts­grund­la­ge Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO. Im Übri­gen ist Rechts­grund­la­ge Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

(3) Eine von Ihnen erteil­te Ein­wil­li­gung kön­nen Sie jeder­zeit wider­ru­fen. Der Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten kön­nen Sie jeder­zeit wider­spre­chen. Wir wei­sen Sie jedoch dar­auf hin, dass ohne die Über­mitt­lung der Zah­lungs­da­ten und/oder die Ver­ar­bei­tung durch den Zah­lungs­dienst­leis­ter Ihnen kei­ne oder jeden­falls nicht alle Zah­lungs­ar­ten zur Ver­fü­gung gestellt wer­den kön­nen und gege­be­nen­falls die Ver­trags­durch­füh­rung nicht mög­lich ist.

(4) Ihre Zah­lungs­da­ten wer­den auf Ser­ver unse­res Zah­lungs­dienst­leis­ters in der Euro­päi­schen Uni­on über­mit­telt und dort ver­ar­bei­tet. Dadurch wird sicher­ge­stellt, dass die Stan­dards und Vor­schrif­ten des euro­päi­schen Daten­schutz­rechts ein­ge­hal­ten werden.

XIII. Amazon Associates

Wir ver­wen­den auf unse­rem Inter­net­auf­tritt “Ama­zon Asso­cia­tes (Ama­zon Part­ner­pro­gramm)”, einen Dienst der Amazon.com, Inc., 410 Ter­ry Ave­nue North, Seat­tle, Washing­ton 98109, USA (nach­fol­gend bezeich­net als “Ama­zon”). Ama­zon spei­chert und ver­ar­bei­tet Infor­ma­tio­nen über Ihr Nut­zer­ver­hal­ten auf unse­rem Inter­net­auf­tritt. Ama­zon ver­wen­det hier­für unter ande­rem Coo­kies, also klei­ne Text­da­tei­en, die lokal im Zwi­schen­spei­cher Ihres Web­brow­sers auf Ihrem End­ge­rät gespei­chert wer­den und die eine Ana­ly­se der Benut­zung unse­res Inter­net­auf­tritts durch Sie ermöglichen.

Wir ver­wen­den Ama­zon zu Mar­ke­ting- und Opti­mie­rungs­zwe­cken, ins­be­son­de­re um die Nut­zung unse­res Inter­net­auf­tritts ana­ly­sie­ren und um ein­zel­ne Funk­tio­nen und Ange­bo­te sowie das Nut­zungs­er­leb­nis fort­lau­fend ver­bes­sern zu kön­nen. Durch die sta­tis­ti­sche Aus­wer­tung des Nut­zer­ver­hal­tens kön­nen wir unser Ange­bot ver­bes­sern und für Sie als Nut­zer inter­es­san­ter aus­ge­stal­ten. Hier­in liegt auch unser berech­tig­tes Inter­es­se an der Ver­ar­bei­tung der vor­ste­hen­den Daten durch den Dritt­an­bie­ter. Rechts­grund­la­ge ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Die Instal­la­ti­on von Coo­kies kön­nen Sie ver­hin­dern, indem Sie vor­han­de­ne Coo­kies löschen und eine Spei­che­rung von Coo­kies in den Ein­stel­lun­gen Ihres Web­brow­sers deak­ti­vie­ren. Wir wei­sen dar­auf hin, dass Sie in die­sem Fall mög­li­cher­wei­se nicht alle Funk­tio­nen unse­res Inter­net­auf­tritts voll­um­fäng­lich nut­zen kön­nen. Sie kön­nen die Erfas­sung der vor­ge­nann­ten Infor­ma­tio­nen durch Ama­zon auch dadurch ver­hin­dern, indem Sie auf einer der nach­fol­gend ver­link­ten Web­sei­ten ein Opt-Out-Coo­kie setzen:

Wir wei­sen Sie dar­auf hin, dass die­se Ein­stel­lung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Coo­kies löschen. Sie kön­nen der Erfas­sung und Wei­ter­lei­tung per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wider­spre­chen oder die Ver­ar­bei­tung die­ser Daten ver­hin­dern, indem sie die Aus­füh­rung von Java-Script in Ihrem Brow­ser deak­ti­vie­ren. Zudem kön­nen Sie die Aus­füh­rung von Java-Script Code ins­ge­samt dadurch ver­hin­dern, indem Sie einen Java-Script-Blo­cker instal­lie­ren (z.B. https://noscript.net/ oder https://www.ghostery.com). Wir wei­sen dar­auf hin, dass Sie in die­sem Fall mög­li­cher­wei­se nicht alle Funk­tio­nen unse­res Inter­net­auf­tritts voll­um­fäng­lich nut­zen können.

Infor­ma­tio­nen des Dritt­an­bie­ters: Amazon.com, Inc., Amazon.com, Inc., 410 Ter­ry Ave­nue North, Seat­tle, Washing­ton 98109, USA

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen des Dritt­an­bie­ters zum Daten­schutz kön­nen Sie der nach­fol­gen­den Web­sei­te ent­neh­men: https://www.amazon.com/gp/help/customer/display.html/ref=hp_left_v4_sib?ie=UTF8&nodeId=201909010

XIV. Cookie Consent

Wir ver­wen­den auf unse­rem Inter­net­auf­tritt “Coo­kie Con­sent”, einen Dienst der Silkti­de Ltd., Bru­nel Park­way, Pri­de Park, Der­by, DE24 8HR, Ver­ei­nig­tes König­reich (nach­fol­gend bezeich­net als: “Silkti­de”). Coo­kie Con­sent spei­chert und ver­ar­bei­tet Infor­ma­tio­nen über Ihr Nut­zer­ver­hal­ten auf unse­rem Inter­net­auf­tritt. Coo­kie Con­sent ver­wen­det hier­für unter ande­rem Coo­kies, also klei­ne Text­da­tei­en, die lokal im Zwi­schen­spei­cher Ihres Web­brow­sers auf Ihrem End­ge­rät gespei­chert wer­den und die eine Ana­ly­se der Benut­zung unse­res Inter­net­auf­tritts durch Sie ermöglichen.

Wir ver­wen­den Coo­kie Con­sent zu Mar­ke­ting- und Opti­mie­rungs­zwe­cken, ins­be­son­de­re um die Nut­zung unse­res Inter­net­auf­tritts ana­ly­sie­ren und um ein­zel­ne Funk­tio­nen und Ange­bo­te sowie das Nut­zungs­er­leb­nis fort­lau­fend ver­bes­sern zu kön­nen. Durch die sta­tis­ti­sche Aus­wer­tung des Nut­zer­ver­hal­tens kön­nen wir unser Ange­bot ver­bes­sern und für Sie als Nut­zer inter­es­san­ter aus­ge­stal­ten. Hier­in liegt auch unser berech­tig­tes Inter­es­se an der Ver­ar­bei­tung der vor­ste­hen­den Daten durch den Dritt­an­bie­ter. Rechts­grund­la­ge ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Die Instal­la­ti­on von Coo­kies kön­nen Sie ver­hin­dern, indem Sie vor­han­de­ne Coo­kies löschen und eine Spei­che­rung von Coo­kies in den Ein­stel­lun­gen Ihres Web­brow­sers deak­ti­vie­ren. Wir wei­sen dar­auf hin, dass Sie in die­sem Fall mög­li­cher­wei­se nicht alle Funk­tio­nen unse­res Inter­net­auf­tritts voll­um­fäng­lich nut­zen kön­nen. Sie kön­nen der Erfas­sung und Wei­ter­lei­tung per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wider­spre­chen oder die Ver­ar­bei­tung die­ser Daten ver­hin­dern, indem sie die Aus­füh­rung von Java-Script in Ihrem Brow­ser deak­ti­vie­ren. Zudem kön­nen Sie die Aus­füh­rung von Java-Script Code ins­ge­samt dadurch ver­hin­dern, indem Sie einen Java-Script-Blo­cker instal­lie­ren (z.B. https://noscript.net/ oder https://www.ghostery.com). Wir wei­sen dar­auf hin, dass Sie in die­sem Fall mög­li­cher­wei­se nicht alle Funk­tio­nen unse­res Inter­net­auf­tritts voll­um­fäng­lich nut­zen können.

Infor­ma­tio­nen des Dritt­an­bie­ters: Silkti­de Ltd., Bru­nel Park­way, Pri­de Park, Der­by, DE24 8HR, Ver­ei­nig­tes König­reich. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen des Dritt­an­bie­ters zum Daten­schutz kön­nen Sie der nach­fol­gen­den Web­sei­te ent­neh­men: https://silktide.com/privacy-policy/

XV. Google Analytics

Wir ver­wen­den auf unse­rer Web­sei­te “Goog­le Ana­ly­tics”, einen Web­ana­ly­se­dienst der Goog­le Ire­land Limi­ted, Goog­le Buil­ding Gor­don House, Bar­row St, Dub­lin 4, Irland (nach­fol­gend bezeich­net als “Goog­le”). Goog­le ver­wen­det Coo­kies, also klei­ne Text­da­tei­en, die auf Ihrem End­ge­rät gespei­chert wer­den und die eine Ana­ly­se der Benut­zung unse­rer Web­sei­te durch Sie ermög­li­chen. Die durch das Coo­kie erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über die Benut­zung unse­rer Web­sei­te wer­den in der Regel an einen Ser­ver von Goog­le über­tra­gen und dort gespei­chert. Wenn auf der Web­sei­te eine Anony­mi­sie­rung der durch das Coo­kie zu über­mit­teln­den IP-Adres­se akti­viert ist (“IP-Anony­mi­sie­rung”), wird Ihre IP-Adres­se von Goog­le inner­halb von Mit­glied­staa­ten der Euro­päi­schen Uni­on oder in ande­ren Ver­trags­staa­ten des Abkom­mens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum zuvor gekürzt. Nur in Aus­nah­me­fäl­len wird die vol­le IP-Adres­se an einen Ser­ver von Goog­le außer­halb der EU über­tra­gen und dort gekürzt. Goog­le wird die­se Infor­ma­tio­nen benut­zen, um in unse­rem Auf­trag Ihre Nut­zung unse­rer Web­sei­te aus­zu­wer­ten, Reports über die Web­sei­ten-Nut­zung zusam­men­zu­stel­len und wei­te­re mit der Web­sei­ten-Nut­zung und der Inter­net­nut­zung ver­bun­de­ne Dienst­leis­tun­gen gegen­über uns zu erbrin­gen. Dabei kön­nen aus den ver­ar­bei­te­ten Daten pseud­ony­me Nut­zungs­pro­fi­le erstellt wer­den. Die bei der Ver­wen­dung von Goog­le Ana­ly­tics über­mit­tel­te IP-Adres­se wird nicht mit ande­ren Daten von Goog­le zusammengeführt.

Wir ver­wen­den Goog­le Ana­ly­tics nur mit der zuvor beschrie­be­nen akti­vier­ten IP-Anony­mi­sie­rung. Das bedeu­tet, Ihre IP-Adres­se wird von Goog­le nur gekürzt wei­ter­ver­ar­bei­tet. Eine Per­so­nen­be­zieh­bar­keit kann dadurch aus­ge­schlos­sen werden.

Wir ver­wen­den Goog­le Ana­ly­tics zu dem Zweck, die Nut­zung unse­rer Web­sei­te ana­ly­sie­ren und ein­zel­ne Funk­tio­nen und Ange­bo­te sowie das Nut­zungs­er­leb­nis fort­lau­fend ver­bes­sern zu kön­nen. Durch die sta­tis­ti­sche Aus­wer­tung des Nut­zer­ver­hal­tens kön­nen wir unser Ange­bot ver­bes­sern und für Sie als Nut­zer inter­es­san­ter aus­ge­stal­ten. Rechts­grund­la­ge ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO (Ein­wil­li­gung).

Sie kön­nen das Spei­chern der von Goog­le Ana­ly­tics erzeug­ten Coo­kies auch durch Vor­nah­me ent­spre­chen­der Ein­stel­lun­gen Ihres Web­brow­sers ver­hin­dern. Wir wei­sen Sie dar­auf hin, dass Sie in die­sem Fall mög­li­cher­wei­se nicht sämt­li­che Funk­tio­nen unse­rer Web­sei­te nut­zen kön­nen. Wenn Sie die Erhe­bung der durch das Coo­kie erzeug­ten und auf Ihr Nut­zer­ver­hal­ten bezo­ge­nen Daten (auch Ihrer IP-Adres­se) sowie die Ver­ar­bei­tung die­ser Daten durch Goog­le ver­hin­dern wol­len, kön­nen Sie auch das unter dem nach­fol­gen­den Link ver­füg­ba­re Web­brow­ser-Plugin her­un­ter­la­den und instal­lie­ren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Um Goog­le zur Auf­trags­ver­ar­bei­tung der über­mit­tel­ten Daten nur ent­spre­chend unse­rer Wei­sun­gen und zur Ein­hal­tung der gel­ten­den Daten­schutz­vor­schrif­ten zu ver­pflich­ten, haben wir mit Goog­le einen Auf­trags­ver­ar­bei­tungs­ver­trag abgeschlossen.

Infor­ma­tio­nen des Dritt­an­bie­ters: Goog­le Ire­land Limi­ted, Goog­le Buil­ding Gor­don House, Bar­row St, Dub­lin 4, Irland

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Daten­nut­zung durch Goog­le, zu Ein­stel­lungs- und Wider­spruchs­mög­lich­kei­ten sowie zum Daten­schutz kön­nen Sie den nach­fol­gen­den Web­sei­ten von Goog­le entnehmen:

Die Daten wer­den gelöscht, sobald sie für die Errei­chung des Zwe­ckes ihrer Erhe­bung nicht mehr erfor­der­lich sind.

XVI. Google Tag Manager

Wir ver­wen­den auf unse­rer Web­sei­te “Goog­le Tag Mana­ger”, einen Dienst der Goog­le Ire­land Limi­ted, Goog­le Buil­ding Gor­don House, Bar­row St, Dub­lin 4, Irland (nach­fol­gend bezeich­net als “Goog­le”). Goog­le Tag Mana­ger ermög­licht uns als Ver­mark­ter Web­sei­ten-Tags über eine Ober­flä­che ver­wal­ten zu kön­nen. Das Tool Goog­le Tag Mana­ger, wel­ches die Tags imple­men­tiert, ist eine coo­kie­l­o­se Domain und erfasst selbst kei­ne per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten. Goog­le Tag Mana­ger sorgt für die Aus­lö­sung ande­rer Tags, die ihrer­seits unter Umstän­den Daten erfas­sen. Goog­le Tag Mana­ger greift nicht auf die­se Daten zu. Wenn auf Domain- oder Coo­kie-Ebe­ne eine Deak­ti­vie­rung vor­ge­nom­men wur­de, bleibt die­se für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Goog­le Tag Mana­ger imple­men­tiert werden.

Infor­ma­tio­nen des Dritt­an­bie­ters: Goog­le Ire­land Limi­ted, Goog­le Buil­ding Gor­don House, Bar­row St, Dub­lin 4, Irland

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz kön­nen Sie den nach­fol­gen­den Web­sei­ten von Goog­le entnehmen:

XVII. Google Web Fonts

Wir ver­wen­den auf unse­rer Web­sei­te “Goog­le Web Fonts”, einen Dienst der Goog­le Ire­land Limi­ted, Goog­le Buil­ding Gor­don House, Bar­row St, Dub­lin 4, Irland (nach­fol­gend bezeich­net als “Goog­le”). Goog­le Web Fonts ermög­licht uns die Ver­wen­dung exter­ner Schrift­ar­ten, sog. Goog­le Fonts. Dazu wird beim Abru­fen unse­rer Web­sei­te die benö­tig­te Goog­le Font von Ihrem Web­brow­ser in den Brow­ser­cache gela­den. Dies ist not­wen­dig damit Ihr Brow­ser eine optisch ver­bes­ser­te Dar­stel­lung unse­rer Tex­te anzei­gen kann. Wenn Ihr Brow­ser die­se Funk­ti­on nicht unter­stützt, wird eine Stan­dard­schrift von Ihrem Com­pu­ter zur Anzei­ge genutzt. Die Ein­bin­dung die­ser Web Fonts erfolgt durch einen Ser­ver­auf­ruf, in der Regel bei einem Ser­ver von Goog­le in den USA. Hier­durch wird an den Ser­ver über­mit­telt, wel­che unse­rer Inter­net­sei­ten Sie besucht haben. Auch wird die IP-Adres­se des Brow­sers Ihres End­ge­rä­tes von Goog­le gespei­chert. Wir haben kei­nen Ein­fluss auf den Umfang und die wei­te­re Ver­wen­dung der Daten, die durch den Ein­satz von Goog­le Web Fonts durch Goog­le erho­ben und ver­ar­bei­tet werden.

Wir ver­wen­den Goog­le Web Fonts zu Opti­mie­rungs­zwe­cken, ins­be­son­de­re um die Nut­zung unse­rer Web­sei­te für Sie zu ver­bes­sern und um deren Aus­ge­stal­tung nut­zer­freund­li­cher zu machen. Hier­in liegt auch unser berech­tig­tes Inter­es­se an der Ver­ar­bei­tung der vor­ste­hen­den Daten durch den Dritt­an­bie­ter. Rechts­grund­la­ge ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Infor­ma­tio­nen des Dritt­an­bie­ters: Goog­le Ire­land Limi­ted, Goog­le Buil­ding Gor­don House, Bar­row St, Dub­lin 4, Irland

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz kön­nen Sie der Daten­schutz­er­klä­rung von Goog­le ent­neh­men: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Wei­ter­ge­hen­de Infor­ma­tio­nen zu Goog­le Web Fonts fin­den Sie unter
https://fonts.google.com/,
https://developers.google.com/fonts/faq?hl=de-DE&csw=1 und https://www.google.com/fonts#AboutPlace:about

XVIII. Vimeo

Wir ver­wen­den auf unse­rer Web­sei­te “Vimeo”, ein Social-Plug-In der Vimeo, Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA (nach­fol­gend bezeich­net als: “Vimeo”), um Inhal­te der sozia­len Platt­form Vimeo auf Web­sei­ten unse­rer Inter­net­prä­senz ein­zu­bin­den. Hier­durch wer­den per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten an Vimeo wei­ter­ge­ge­ben. Wenn Sie über ein Nut­zer­kon­to bei Vimeo ver­fü­gen und regis­triert sind, kann Vimeo den Besuch Ihrem Nut­zer­kon­to zuord­nen. Vimeo spei­chert die­se Daten als Nut­zungs­pro­fi­le und nutzt die­se für Zwe­cke der Wer­bung, Markt­for­schung und/oder bedarfs­ge­rech­ten Gestal­tung sei­ner Web­sei­ten. Eine sol­che Aus­wer­tung erfolgt ins­be­son­de­re (auch für nicht ein­ge­logg­te Nut­zer) zur Dar­stel­lung von bedarfs­ge­rech­ter Wer­bung und um ande­re Nut­zer des sozia­len Netz­werks über Ihre Akti­vi­tä­ten auf unse­rem Inter­net­auf­tritt zu infor­mie­ren. Ihnen steht ein Wider­spruchs­recht zu gegen die Bil­dung die­ser Nut­zer­pro­fi­le. Bit­te wen­den Sie sich hier­zu direkt an Vimeo.

Wir ver­wen­den Vimeo, um Ihnen Inhal­te und Funk­tio­nen der sozia­len Platt­form Vimeo auf unse­rem Inter­net­auf­tritt anzei­gen und anbie­ten zu kön­nen und dadurch unser Ange­bot sowie das Nut­zungs­er­leb­nis zu ver­bes­sern und inter­es­san­ter aus­zu­ge­stal­ten. Hier­in liegt auch unser berech­tig­tes Inter­es­se an der Ver­ar­bei­tung der vor­ste­hen­den Infor­ma­tio­nen. Rechts­grund­la­ge ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Wenn Sie eine Daten­wei­ter­ga­be ver­hin­dern wol­len, kön­nen Sie die Funk­tio­nen von Vimeo nicht ver­wen­den. Unge­ach­tet des­sen emp­feh­len wir Ihnen, sich nach der Nut­zung eines sozia­len Netz­werks regel­mä­ßig aus Ihrem dor­ti­gen Nut­zer­kon­to abzu­mel­den, da Sie so eine Zuord­nung zu Ihrem Pro­fil bei dem jewei­li­gen Anbie­ter ver­mei­den können.

Infor­ma­tio­nen des Dritt­an­bie­ters: Vimeo, Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz und zur Daten­nut­zung durch Lin­kedIn kön­nen Sie der nach­fol­gen­den Web­sei­te von Vimeo ent­neh­men: https://vimeo.com/privacy

XIX. YouTube

Auf den Web­sei­ten unse­rer Inter­net­prä­senz bin­den wir Vide­os von “You­tube”, einer Social-Media-Platt­form der Goog­le Ire­land Limi­ted, Goog­le Buil­ding Gor­don House, Bar­row St, Dub­lin 4, Irland (nach­fol­gend bezeich­net als “Goog­le”) ein. Beim Auf­ruf einer Web­sei­te, in die ein Video von You­tube ein­ge­bun­den ist, wer­den Daten an einen Ser­ver von Goog­le über­tra­gen und dort gespei­chert. Wenn Sie über ein Nut­zer­kon­to bei Goog­le ver­fü­gen und regis­triert sind, kann Goog­le dadurch den Besuch Ihrem Nut­zer­kon­to zuord­nen. Goog­le spei­chert die­se Daten als Nut­zungs­pro­fi­le und nutzt die­se für Zwe­cke der Wer­bung, Markt­for­schung und/oder bedarfs­ge­rech­ten Gestal­tung sei­ner Web­sei­ten. Eine sol­che Aus­wer­tung erfolgt ins­be­son­de­re (auch für nicht ein­ge­logg­te Nut­zer) zur Dar­stel­lung von bedarfs­ge­rech­ter Wer­bung und um ande­re Nut­zer des sozia­len Netz­werks über Ihre Akti­vi­tä­ten auf unse­rem Inter­net­auf­tritt zu infor­mie­ren. Ihnen steht ein Wider­spruchs­recht zu gegen die Bil­dung die­ser Nut­zer­pro­fi­le. Bit­te wen­den Sie sich hier­zu direkt an Google.

Wir bin­den Inhal­te von You­tube auf den Web­sei­ten unse­rer Inter­net­prä­senz ein, um Ihnen die­se Inhal­te unmit­tel­bar ver­füg­bar zu machen, ohne dass Sie die Inhal­te geson­dert auf You­tube abru­fen müs­sen. Dadurch kön­nen Sie Funk­tio­nen der Social-Media-Platt­form You­tube bereits auf unse­rem Inter­net­auf­tritt nut­zen. Die erlaubt uns, unser Ange­bot sowie das Nut­zungs­er­leb­nis für Sie zu ver­bes­sern und inter­es­san­ter aus­zu­ge­stal­ten. Hier­in liegt auch unser berech­tig­tes Inter­es­se an der Ver­ar­bei­tung der vor­ste­hen­den Daten durch den Dritt­an­bie­ter. Rechts­grund­la­ge ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Wenn Sie eine Daten­wei­ter­ga­be ver­hin­dern wol­len, kön­nen Sie die Funk­tio­nen von You­tube nicht ver­wen­den. Unge­ach­tet des­sen emp­feh­len wir Ihnen, sich nach der Nut­zung eines sozia­len Netz­werks regel­mä­ßig aus Ihrem dor­ti­gen Nut­zer­kon­to abzu­mel­den, ins­be­son­de­re jedoch vor Akti­vie­rung ein­ge­bun­de­ner Inhal­te, da Sie so eine Zuord­nung zu Ihrem Pro­fil bei dem jewei­li­gen Anbie­ter ver­mei­den können.

Infor­ma­tio­nen des Dritt­an­bie­ters: Goog­le Ire­land Limi­ted, Goog­le Buil­ding Gor­don House, Bar­row St, Dub­lin 4, Irland

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz und zur Daten­nut­zung durch Goog­le kön­nen Sie der nach­fol­gen­den Web­sei­te von Goog­le ent­neh­men: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

XX. WP Statistics

Wir ver­wen­den das Wor­d­Press Plugin „WP Sta­tis­tics“ des Anbie­ters https://wp-statistics.com. Die­ses Zusatz­pro­gramm dient der sta­tis­ti­schen Aus­wer­tung der Besu­cher­zu­grif­fe auf die Web­sei­te und basiert auf den Infor­ma­tio­nen, die im Rah­men Ihres Besu­ches auf den Web­sei­ten not­wen­di­ger­wei­se und auto­ma­tisch anfal­len. Dazu wer­den kei­ne Nut­zungs­pro­fi­le erstellt und auch kei­ne Coo­kies gesetzt. Sämt­li­che mit „WP Sta­tis­tics“ erho­be­nen Daten wer­den voll­stän­dig anony­mi­siert lokal auf dem in Deutsch­land befind­li­chen Ser­ver der STRATO AG gespei­chert, auf dem die­se Web­sei­te gehos­tet wird. Zum Schutz der Pri­vat­sphä­re wird die IP-Adres­se des Nut­zers vor der Spei­che­rung in den Sta­tis­ti­ken tech­nisch unkennt­lich gemacht. Eine per­sön­li­che Iden­ti­fi­zie­rung eines Besu­chers ist somit, auch nach­träg­lich, nicht möglich.

Sind Sie sicher, dass Sie diesen Beitrag freischallten wollen?
Verbleibende Freischaltung : 0
Sind Sie sicher, dass Sie Ihr Abonnement kündigen wollen?