• Office-History: Die Geschichte des Briefs

    Der Brief hat eine lan­ge Geschich­te. Sie reicht cir­ca 3.500 Jah­re zurück – bis zu den Baby­lo­ni­ern. Seit die­ser Zeit hat sich sein Zweck kaum geän­dert. Was sich gewan­delt hat, ist die Form die­ses Medi­ums. Auch als E-Mail ist er noch lan­ge nicht weg­zu­den­ken.

  • Das digitale Büro

    Das digitale Büro

    Das digi­ta­le Büro ohne Papier ist in vie­len Unter­neh­men noch Zukunfts­mu­sik. Ob Mate­ri­alschei­ne, Stun­den­zet­tel oder Rech­nun­gen – zahl­rei­che betrieb­li­che Abläu­fe wer­den noch immer auf Papier gere­gelt. Dabei böte das digi­ta­le Büro gro­ße Chan­cen, zeigt Nils Brit­ze vom Digi­tal­ver­band Bit­kom.

  • ParcelKiosk von Letmeship

    Digitale Postbearbeitung: Bald klingelt keiner mehr

    Immer noch wer­den Brie­fe und beson­ders Pake­te per­sön­lich zuge­stellt, doch digi­ta­li­sier­te Ver­sand- und Zustel­lungs­lö­sun­gen sind auf dem Vor­marsch. Die­se Pro­duk­te sor­gen für mehr Sicher­heit, sind prak­tisch und erleich­tern den Arbeits­all­tag.

  • Handgreifliche Anteilnahme: Warum uns Briefe überdauern

    Trotz vor­an­schrei­ten­der Digi­ta­li­sie­rung wird die Brief­kul­tur nicht aus­ster­ben, glaubt Dr. Alex­an­dra Hil­de­brandt. Denn Brie­fe erfül­len die Pro­phe­zei­ung, dass die Lie­be uns über­dau­ert. Die Publi­zis­tin erläu­tert, was hand­schrift­li­che Brie­fe so beson­ders macht. 

  • Briefumschlag

    Der Briefumschlag wehrt sich gegen die Abschaffung

    Der Brief­um­schlag hat es nicht leicht. Doch der nega­ti­ve Trend scheint sich nun umzu­keh­ren. Zusätz­li­che Unter­stüt­zung könn­te die Kam­pa­gne „Keep me Posted – Ich ent­schei­de“ lie­fern.

  • Drohne der DPDgroup

    Ab geht die Post: Neues vom Postversand

    Der Brief­ver­kehr wird zuneh­mend digi­ta­li­siert und der boo­men­de Online-Han­del beschert Post­dienst­leis­tern stei­gen­de Umsatz­zah­len bei Päck­chen und Pake­ten.  Wir stel­len ein paar neue Metho­den für den Post­ver­sand vor.

  • CDS von Vitra

    Die Top 100 Büroprodukte des Jahres 2017, Plätze 41 bis 50

    Die Zeit­schrift Das Büro hat die Top 100 Büro­pro­duk­te des Jah­res 2017 gekürt – bran­chen- und kate­go­ri­en­über­grei­fend. OFFICE ROXX stellt Ihnen die­se High­lights moder­ner Büro­ar­beit in umge­kehr­ter Rei­hen­fol­ge vor. Das sind die Plät­ze 41 bis 50.

  • Relay von Pitney Bowes

    Die Top 100 Büroprodukte des Jahres 2017, Plätze 91 bis 100

    Die Zeit­schrift Das Büro hat die Top 100 Büro­pro­duk­te des Jah­res 2017 gekürt – bran­chen- und kate­go­ri­en­über­grei­fend. OFFICE ROXX stellt Ihnen die­se High­lights moder­ner Büro­ar­beit in umge­kehr­ter Rei­hen­fol­ge vor. Los geht es mit den Plät­zen 91 bis 100.

  • Der Briefumschlag

    Office-History: Die Geschichte des Briefumschlags

    Trotz E-Mail und Co.: Der klas­si­sche Brief ist aus den Büros momen­tan nicht weg­zu­den­ken – und damit auch nicht der Brief­um­schlag. Dabei wird Geschrie­be­nes noch gar nicht so lan­ge in Umschlä­gen ver­sen­det. Ein Blick zurück vom Spe­zia­lis­ten für Brief­hül­len und Ver­sand­ver­pa­ckun­gen Her­bert Till­mann.