• Office-History: Die Geschichte des Kugelschreibers

    Der Kugel­schrei­ber gehört zu den nütz­lichs­ten Erfin­dun­gen des 20. Jahr­hun­derts. Er muss weder stän­dig gespitzt wer­den wie der Blei­stift noch birgt er die Gefahr von Tin­ten­fle­cken wie der Füll­fe­der­hal­ter. Damit ist der Kugel­schrei­ber bis heu­te ein unver­zicht­ba­res Büro­u­ten­sil.

  • Office-History: Die Geschichte des Bleistifts

    Am 30. März ist der Tag des Blei­stifts. Wir ver­sor­gen Sie schon heu­te mit Fak­ten zur Geschich­te die­ses prak­ti­schen Schreib­ge­räts, das auch im digi­ta­len Zeit­al­ter noch viel genutzt wird. Bis zu sei­ner heu­ti­gen Form hat der Blei­stift vie­le Inno­va­ti­ons­schrit­te durch­lau­fen.

  • Die Top 100 Büroprodukte des Jahres 2018, Plätze 61 bis 70

    Die Zeit­schrift Das Büro hat die Top 100 Büro­pro­duk­te des Jah­res 2018 gekürt – bran­chen- und kate­go­ri­en­über­grei­fend. Wir stel­len Ihnen die­se High­lights moder­ner Büro­ar­beit in umge­kehr­ter Rei­hen­fol­ge vor. Das sind die Plät­ze 61 bis 70.

  • Office-History: Die Geschichte des Radiergummis

    Er gehört in jede Schreib­tisch­schub­la­de, fris­tet aber ein eher unschein­ba­res Dasein: der Radier­gum­mi. Über die Geschich­te des „Rat­zefum­mels“.

  • Montblanc_Antoine_de_Saint-Exupéry

    Für die wichtigen Unterschriften: Hochwertige Schreibgeräte

    Der Ver­trag mit dem neu­en Kun­den liegt bereit zur Unter­schrift. Das sorgt für Freu­de. Und mit dem rich­ti­gen Schreib­ge­rät kommt die Freu­de dar­über auch wäh­rend des Signie­rens auf.

  • STAEDTLER Manadala

    Entspannt am Arbeitsplatz: Der Ausmaltrend erobert die Büros

    SPONSORED POST

    Im Mai hat STAEDTLER die Initia­ti­ve „Mut zur Pau­se – Colour Your Moments“ vor­ge­stellt. Damit will das Unter­neh­men Aus­ma­len für Erwach­se­ne lang­fris­tig als einen neu­en, effi­zi­en­ten Bau­stein der betrieb­li­chen Gesund­heits­för­de­rung eta­blie­ren.

  • Schreibwaren

    Die Faszination von Schreibwaren

    Tip­pen und Wischen lau­fen hän­di­schem Schrei­ben immer mehr den Rang ab. Doch Men­schen wie Luca Ben­d­an­di sor­gen dafür, dass die­se alte Kunst nicht in Ver­ges­sen­heit gerät. Ger­rit Krä­mer hat ihn in sei­nem Laden für his­to­ri­sche Schreib­wa­ren besucht und mit ihm über sei­ne Pas­si­on gespro­chen.

  • Handgreifliche Anteilnahme: Warum uns Briefe überdauern

    Trotz vor­an­schrei­ten­der Digi­ta­li­sie­rung wird die Brief­kul­tur nicht aus­ster­ben, glaubt Dr. Alex­an­dra Hil­de­brandt. Denn Brie­fe erfül­len die Pro­phe­zei­ung, dass die Lie­be uns über­dau­ert. Die Publi­zis­tin erläu­tert, was hand­schrift­li­che Brie­fe so beson­ders macht. 

  • Locher B230 von Novus Dahle

    News-Flash Bürobedarf 1/17: Neuigkeiten für Office-Worker

    Kle­ben, Lochen, Schrei­ben und Stem­peln: Der Umgang mit Papier ist in fast allen Büros an der Tages­ord­nung. Wir stel­len vier inter­es­san­te Neu­hei­ten aus dem Bereich Büro­be­darf vor und eine kurio­se Mel­dung der Euro­päi­schen Kom­mis­si­on.

  • Black Dolphin von Troika

    Mit Käppchen: Schicke Stylus-Pens

    Sty­lus-Pens ver­fü­gen nicht nur über eine Kugel­schrei­ber­mi­ne. Die­se Gene­ra­ti­on von Schreib­ge­rä­ten hat auch ein Käpp­chen aus Gum­mi, mit dem sich auf Touch­screens navi­gie­ren lässt, ohne häss­li­che Fin­ger­ab­drü­cke zu hin­ter­las­sen.