Im Porträt: Kinnarps

Flexibel für Activity Based Working: Space von Kinnarps. Foto: Kinnarps

Fle­xi­bel für Activi­ty Based Working: Space von Kin­narps. Foto: Kin­narps

Möbelprogramm Fields für offene Bürolandschaften. Foto: Kinnarps

Möbel­pro­gramm Fiel­ds für offe­ne Büro­land­schaf­ten. Foto: Kin­narps

Designorientiert: die Marke Materia. Foto: Kinnarps

Desi­gnori­en­tiert: die Mar­ke Mate­ria. Foto: Kin­narps

Premium-Stuhlserie mit grüner Seele: Collection S von MartinStoll. Foto: Kinnarps

Pre­mi­um-Stuhl­se­rie mit grü­ner See­le: Collec­tion S von Mar­tin­Stoll. Foto: Kin­narps

Zeug zum Klassiker: Stuhl Deli von Skandiform. Foto: Skandiform

Zeug zum Klas­si­ker: Stuhl Deli von Skan­di­form. Foto: Skan­di­form

Offene Bürolandschaften

Kin­narps, größ­ter euro­päi­scher Her­stel­ler von Büro­ein­rich­tungs­lö­sun­gen, ist Exper­te für offe­ne Büro­land­schaf­ten und moder­ne Arbeits­wel­ten. Nach­hal­ti­ge, ergo­no­mi­sche und durch­dach­te Pro­duk­te und Dienst­leis­tun­gen, die als kom­plet­te Innen­raum­lö­sun­gen mit der geringst­mög­li­chen Beein­träch­ti­gung des Tages­ge­schäfts der Kun­den aus­ge­lie­fert wer­den, ste­hen im Fokus des Ange­bots. Mit sei­nen skan­di­na­vi­schen Ein­rich­tungs­kon­zep­ten sieht Kin­narps eine Ant­wort auf den zuneh­men­den Bedarf vie­ler Unter­neh­men, ganz­heit­li­che Raum­lö­sun­gen umzu­set­zen. Das umfas­sen­de Port­fo­lio von Kin­narps mit Büro-, Sitz- und Objekt­mö­beln sei­ner Mar­ken Dra­bert, Kin­narps, Mar­tin­Stoll, Mate­ria, Skan­di­form und NC Nor­dic Care erfüllt bes­tens alle erdenk­li­chen Ein­rich­tungs­op­tio­nen in Büro­land­schaf­ten.

Das tra­di­ti­ons­rei­che Unter­neh­men wur­de 1942 von Jarl und Evy Anders­son in Kinnarp/Schweden gegrün­det und ist bis heu­te in Fami­li­en­be­sitz. Kin­narps ist mit Nie­der­las­sun­gen in 40 Län­dern ver­tre­ten und bie­tet auch Ein­rich­tun­gen für Lern­um­ge­bun­gen und den Health-Care-Bereich.

The Better Effect – ohne Nachhaltigkeit keine Zukunft

Kin­narps hat sich in sei­nem gesam­ten Pro­duk­ti­ons­pro­zess von der Aus­wahl der Roh­stof­fe bis zur Ein­rich­tung des fer­ti­gen Arbeits­plat­zes der Nach­hal­tig­keit ver­schrie­ben. Lang­fris­ti­ge Per­spek­ti­ven und ver­ant­wor­tungs­vol­les Han­deln in Hin­blick auf die Men­schen und die Umwelt um uns her­um las­sen Kin­narps aktiv nach neu­en Mög­lich­kei­ten für das Res­sour­cen­ma­nage­ment suchen. Dabei wur­de mit Hil­fe eines Kreis­lauf-Geschäfts­mo­dells der Schwer­punkt auf eine grö­ße­re Lang­le­big­keit und die Mög­lich­keit der Wie­der­ver­wen­dung der Mate­ria­li­en gelegt. Das inha­ber­ge­führ­te Unter­neh­men ori­en­tiert sich dabei an den 17 UNO-Zie­len für nach­hal­ti­ge Ent­wick­lung, die als gemein­sa­me welt­wei­te Visi­on für das Jahr 2030 gel­ten. Hier­zu hat Kin­narps als ers­ter Her­stel­ler welt­weit den Bet­ter-Effect-Index ent­wi­ckelt, der die Nach­hal­tig­keit eines jeden Pro­duk­tes misst.

93 Pro­zent des von Kin­narps ver­wen­de­ten Hol­zes ist FSC-/PEFC-zer­ti­fi­ziert. Neben der Aus­wahl nach­hal­ti­ger Mate­ria­li­en arbei­tet das Unter­neh­men mit Öko-Zer­ti­fi­zie­rern zusam­men, um fai­re sozia­le Bedin­gun­gen zu gewähr­leis­ten. Umwelt­schäd­li­che Lacke oder Chro­me sind tabu und die Kom­po­nen­ten der Möbel sind sor­ten­rein recy­cle­bar. Kon­ti­nu­ier­lich wird dar­an gear­bei­tet, die neus­ten Ide­en zum Schutz der Umwelt umzu­set­zen. So unter­hält Kin­narps eine moder­ne Flot­te an umwelt­freund­li­chen Fahr­zeu­gen und senkt durch Öko­in­no­va­ti­on kon­stant die Emis­sio­nen.

Next Office – Innovation für das Büro der Zukunft

Kin­narps eilt sein inno­va­ti­ver Ruf vor­aus. Auch nach 76 Jah­ren setzt das Unter­neh­men auf das, was es groß gemacht hat: den Blick in die Zukunft. Sich ver­än­dern, sich anpas­sen und indi­vi­du­el­le Lösun­gen zu ent­wi­ckeln ist und bleibt eine der größ­ten Stär­ken des schwe­di­schen Unter­neh­mens. Trotz der Digi­ta­li­sie­rung, die unse­re Arbeits­welt umfas­send revo­lu­tio­niert hat, bleibt die Kom­po­nen­te „Mensch“ in jedem Büro nach wie vor aus­schlag­ge­bend. Umfas­sen­de Unter­su­chun­gen sind die Grund­la­ge für Wei­ter­ent­wick­lun­gen von Büro­raum­lö­sun­gen wie Kin­narps sie mit dem Kon­zept Next Office bie­tet. Ein Ana­ly­se­tool für die Ein­rich­tun­gen von offe­nen Büro­land­schaf­ten, die den Men­schen und sei­ne Tätig­keit in das Zen­trum stel­len.

Ergonomie – Wohlbefinden für alle

Ergo­no­mie heißt bei Kin­narps für jeden Mit­ar­bei­ter, unab­hän­gig von Alter, Geschlecht oder phy­si­scher Dis­po­si­ti­on, ein ange­pass­tes, bewe­gungs­freund­li­ches Büro zu schaf­fen. Ein Mei­len­stein in der Ergo­no­mie-Ent­wick­lung ist unter ande­rem der ers­te elek­trisch höhen­ver­stell­ba­re Tisch. Heu­te ein wich­ti­ger Bestand­teil in jedem ergo­no­mi­schen Büro, wird er von Kin­narps kon­ti­nu­ier­lich den neu­es­ten Erkennt­nis­sen ange­passt.

Skandinavische Designtradition

Kin­narps und sei­ne Mar­ken Mate­ria, Skan­di­form und NC ste­hen ganz in der skan­di­na­vi­schen Design­tra­di­ti­on. Die Zusam­men­ar­beit mit inter­na­tio­nal renom­mier­ten Desi­gnern stellt sicher, dass das Unter­neh­men stän­dig die Gren­zen von Form und Funk­ti­on neu defi­niert. Jedes Jahr erhal­ten Kin­narps-Pro­duk­te einen oder meh­re­re begehr­te Desi­gnaus­zeich­nun­gen wie den iF Design Award, den Ger­man Design Award, den Good Design Award oder den Red Dot Award. Sie bestä­ti­gen ein­mal mehr, dass Kin­narps mit sei­nem Design­kon­zept den Fin­ger am Puls der Zeit hat.


Kin­narps GmbH
Main­zer Stra­ße 183
67547 Worms
Tel.: 06241 4003-0
Fax: 06241 4003-1366
info@kinnarps.de
www.kinnarps.de