Banner Leaderboard

Inwerk: Starte das neue Jahr mit top ergonomischen Büromöbeln.

Banner Leaderboard 2

Inwerk: Starte das neue Jahr mit top ergonomischen Büromöbeln. Sonderaktion vom 08.01.–28.01.2024.

Büromöbel

Schreib­ti­sche, Sitz-Steh-Tische, ergo­no­mi­sche Büro­ar­beits­stüh­le, Mit­tel­zo­nen­mö­bel, Soft Sea­ting, Kon­fe­renz­ti­sche, Kon­fe­renz­stüh­le und vie­les mehr

Der Neubau wurde so gestaltet, dass er nicht nur Arbeitsplatz ist, sondern auch einer lebendigen Ausstellung gleicht. Abbildung: Wietholt

OFFICE BRAND Wietholt: So geht Büro!

Wiet­holt steht für Mar­ken­qua­li­tät in Büro­um­ge­bun­gen. Der Anbie­ter indi­vi­du­el­ler Büro­lö­sun­gen für den Mit­tel­stand ist eines von 30 Unter­neh­men, die im Sam­mel­band „OFFICE BRANDS. Top-Mar­ken für die Büro­ar­beit. Band 2“ por­trä­tiert werden.

Vom Holzrest zum Gebrauchsmöbel und wieder zurück. Abbildung: Wini

Büro im Kreis gedacht

Nach­hal­ti­ges Design über­zeugt durch Lang­le­big­keit, fle­xi­ble Ein­setz­bar­keit, Recy­cle­bar­keit und eine mög­lichst res­sour­cen­scho­nen­de Her­stel­lung. Für Wini Büro­mö­bel sind Modu­la­ri­tät, Umbau- und Repa­rier­bar­keit wei­te­re Attri­bu­te, die die Gebrauchs­dau­er deut­lich ver­län­gern kön­nen und Möbel so nach­hal­ti­ger machen.

Seit der Unternehmensgründung entwickelt Ergolutions gemeinsam mit Ergonomie-Experten Lösungen für gesundes Arbeiten. Abbildung: Ergolutions

Ergonomische Arbeitsplätze rentieren sich

Eine Aus­wer­tung des Dach­ver­bands der Betriebs­kran­ken­kas­sen (BKK) hat erge­ben, dass 2020 fast 25 Pro­zent der Krank­heits­ta­ge von Arbeit­neh­mern auf Mus­kel- oder Ske­lett­er­kran­kun­gen zurück­zu­füh­ren sind. Mit den Pro­duk­ten von Ergo­lu­ti­ons lässt sich die­se Zahl deut­lich reduzieren.

Der Lärmpegel im Open Space kann konzentriertes Arbeiten erschweren. Mit Syneo Silence entstehen schallisolierte Rückzugsorte. Abbildung: Assmann

Mission: Konzentration im Office

In Open-Space-Umge­­bun­­gen ist es nicht immer leicht, einen geeig­ne­ten Arbeits­platz für ein kon­zen­trier­tes Erle­di­gen der Auf­ga­ben zu fin­den. Die Raum-in-Raum-Lösung Syn­eo Silence von den Exper­ten für ganz­heit­li­che Arbeits­wel­ten Ass­mann bie­tet eine schnel­le und tem­po­rä­re Rückzugsmöglichkeit.

Flexibel für Agile Work: Raumzonierung mit flomo wall und höhenverstellbarer motu-Projekttisch A Plus. Abbildung: Bernd Kammerer

OFFICE BRAND wp westermann products: Adaptive Workspaces

wp wes­ter­mann pro­ducts steht für Mar­ken­qua­li­tät in Büro­um­ge­bun­gen. Der Ent­wick­ler und Her­stel­ler adap­ti­ver Möbel und Raum­sys­te­me für adap­ti­ve Workspaces aus Den­ken­dorf (Baden-Wür­t­­te­m­­berg) ist eines von 30 Unter­neh­men, die im Sam­mel­band „OFFICE BRANDS. Top-Mar­ken für die Büro­ar­beit. Band 2“ por­trä­tiert werden.

Dynamisches Arbeiten auf dem MTD700R Wanderlust. Der integrierte tiefenverstellbare Tisch ermöglicht mobiles Arbeiten und schnelles Umpositionieren. Abbildung: Walkolution

OFFICE BRAND Walkolution: Work and walk

Wal­ko­lu­ti­on steht für Mar­ken­qua­li­tät in Büro­um­ge­bun­gen. Der Her­stel­ler motor­lo­ser Geh­ar­beits­platz­lö­sun­gen aus Wie­sen­bronn (Bay­ern) ist eines von 30 Unter­neh­men, die im Sam­mel­band „OFFICE BRANDS. Top-Mar­ken für die Büro­ar­beit. Band 2“ por­trä­tiert werden.

Unkonventionell wird’s kommunikativer: andere Orte bringen auch mal andere Perspektiven. Abbildung: Bernd Kammerer, Westermann Products

Macht Meetings draußen: Flomo Board ist dabei

Räum­li­che Abwechs­lung sorgt für Inspi­ra­ti­on und neue Anrei­ze. Also war­um Mee­tings oder Work­shops nicht auch mal woan­ders abhal­ten, in der Werks­hal­le, auf der Dach­ter­ras­se oder im Park. Mit Flo­mo Board von Wes­ter­mann Pro­ducts sind die­ser Art der krea­ti­ven Zusam­men­kunft kei­ne Gren­zen gesetzt.

Vank hat seine nachhaltigen Design-Lösungen erstmals auf der Milan Design Week 2024 vorgestellt. Abbildung: Vank

Vank auf der Milan Design Week 2024

Der Her­stel­ler nach­hal­ti­ger Office-Lösun­­gen Vank hat vom 15. bis 21 April erst­ma­lig an der Milan Design Week 2024 teil­ge­nom­men. Die Pro­duk­te waren im Rah­men der Aus­stel­lung „Is One Life Enough?“ im Lam­po Mila­no im Stadt­teil Iso­la zu sehen. 

Das Steelcase Overhead Tent ist ein einzigartiges lichtdurchlässiges Element zur Raumstrukturierung für mehr Privatsphäre in offenen Arbeitsbereichen. Abbildung: Steelcase

OFFICE BRAND Steelcase: Work Better

Steel­ca­se steht für Mar­ken­qua­li­tät in Büro­um­ge­bun­gen. Das mul­ti­na­tio­na­le Unter­neh­men, das Pro­duk­te und Lösun­gen für den Arbeits­platz im Wan­del ent­wi­ckelt, ist eines von 30 Unter­neh­men, die im Sam­mel­band „OFFICE BRANDS. Top-Mar­ken für die Büro­ar­beit. Band 2“ por­trä­tiert werden.

Das Portfolio von se:lab umfasst unterschiedliche Tische und Workshop-Elemente inklusive Sitzmöbel, um interaktiv und gemeinsam arbeiten zu können. Abbildung: Sedus

OFFICE BRAND Sedus Stoll: We really care

Sedus Stoll steht für Mar­ken­qua­li­tät in Büro­um­ge­bun­gen. Der Kom­plett­an­bie­ter für Büro­ein­rich­tun­gen aus Dogern (Baden-Wür­t­­te­m­­berg) ist eines von 30 Unter­neh­men, die im Sam­mel­band „OFFICE BRANDS. Top-Mar­ken für die Büro­ar­beit. Band 2“ por­trä­tiert werden.

Zero da Vinci von Motsats Furniture. Abbildung: Motsats Furniture.

Für Arbeit und Entspannung: Zero da Vinci

Auf den ers­ten Blick haben ein Lounge-Ses­­sel und ein Schreib­tisch­ar­beits­platz nicht viel gemein­sam. Den­noch ver­eint der Zero da Vin­ci des schwe­di­schen Her­stel­lers Mots­ats Fur­ni­tu­re die bei­den Kon­zep­te in einem futu­ris­ti­schen Möbelstück.

OFFICE-ROXX-Leserumfrage „Bewegung bei der Büroarbeit 2024“.

OFFICE-ROXX-Leserumfrage „Bewegung bei der Büroarbeit 2024“

Wie hal­ten Sie es mit der Bewe­gung bei der Büro­ar­beit? Mit unse­rer Umfra­ge im Auf­trag der Akti­on „Bewe­gung im Büro“ wol­len wir ein Bild davon ein­fan­gen, wie bewegt die Arbeit im Home­of­fice bzw. im Cor­po­ra­te Office aktu­ell ist. Unter allen, die bis zum 24. März mit­ma­chen, wer­den tol­le Prei­se ver­lost. Die Umfra­ge ist beendet.

Atmosphärische Beleuchtung, angenehme Ruhe und stimmige Farbgestaltung im Markenstil prägen das kreative Arbeiten im Open Space des Siamar-Teams. Abbildungen: Marco Kitzing, KitzingPix; Wini, Götessons, Viasit, Wiesner Hager

OFFICE BRAND PlanObjekt: Gut fühlen. Besser arbeiten.

Das Unter­neh­men Plan­Ob­jekt steht für Mar­ken­qua­li­tät in Büro­um­ge­bun­gen. Die Exper­ten für die Gestal­tung und Imple­men­tie­rung inno­va­ti­ver Raum- und Arbeits­wel­ten aus Leip­zig ist eines von 30 Unter­neh­men, die im Sam­mel­band „OFFICE BRANDS. Top-Mar­ken für die Büro­ar­beit. Band 2“ por­trä­tiert werden.

Patrick Heinen, CEO der Inwerk GmbH. inwerk-bueromoebel.de. Abbildung: Inwerk

50 Fragen an Patrick Heinen

Robert Neh­ring hat nicht viel von Mar­cel Proust gele­sen, stellt aber eben­falls gern vie­le Fra­gen. Inter­es­san­ten Per­sön­lich­kei­ten aus dem Büro­um­feld schickt er auch mal einen Fra­ge­bo­gen. Dies­mal ant­wor­te­te Patrick Hei­nen, Geschäfts­füh­rer von Inwerk.

Die Telefon- und Meetingboxen von Meavo sorgen für mehr Privatsphäre und Produktivität im Open Space. Abbildung: Meavo

Nachhaltige Büromöbel sind gefragter denn je

Heu­te spie­len Fle­xi­bi­li­tät und Umwelt­be­wusst­sein eine immer wich­ti­ge­re Rol­le. Des­we­gen sind inno­va­ti­ve Büro­lö­sun­gen gefrag­ter denn je. Mea­vo, seit 2018 ein Vor­rei­ter auf die­sem Gebiet, bie­tet nicht nur moder­ne Büro-Tele­­fon­­zel­­len und Mee­ting­bo­xen, son­dern setzt sich auch aktiv für umwelt­freund­li­che Initia­ti­ven ein.

Akustikkabinen eigenen sich perfekt für vertrauliche Gespräche. Nichts dringt nach Außen und von Außen nichts Störendes nach Innen. Abbildung: Vank

10 Einsatzbereiche für Akustikkabinen

Längst sind die akus­ti­schen Büro­bo­xen mehr als nur Mee­­tings- und Bespre­chungs­räu­me. In punc­to Fle­xi­bi­li­tät und Mul­ti­funk­tio­na­li­tät pas­sen sie sich unter­schied­li­chen Nut­zungs­sze­na­ri­en an. Der Büro­mö­bel­her­stel­ler Vank prä­sen­tiert zehn Anwen­dungs­ge­bie­te für Akus­tik­bo­xen in 2024.

Thomas Mänecke, CEO der Wilkhahn Wilkening + Hahne GmbH & Co. KG. Abbildung: Wilkhahn.

50 Fragen an Thomas Mänecke

Robert Neh­ring hat nicht viel von Mar­cel Proust gele­sen, stellt aber eben­falls gern vie­le Fra­gen. Inter­es­san­ten Per­sön­lich­kei­ten aus dem Büro­um­feld schickt er auch mal einen Fra­ge­bo­gen. Dies­mal ant­wor­te­te Tho­mas Mäne­cke, Geschäfts­füh­rer von Wilkhahn.

In der Team-Zone können sich Projekt- und Abteilungsteams organisieren. Abbildung: Dauphin HumanDesign Group

Wandel des Büros zum sozialen Raum: Dauphin Workheart

Das Home­of­fice ist ein wich­ti­ger Bestand­teil der Arbeits­welt gewor­den. Mit ihm hat sich das Büro gewan­delt: zum Ort des Aus­tau­sches, der krea­ti­ven Zusam­men­ar­beit und der Iden­ti­fi­ka­ti­on mit dem Unter­neh­men. Die Dau­phin Human­De­sign Group hat ein Kon­zept ent­wi­ckelt, das den neu­en Anfor­de­run­gen gerecht wird.

Ergonomische Büromöbel von Ergotopia fördern gesunderhaltendes Arbeiten im Office und Homeoffice. Abbildung: Ergotopia

Drei ergonomische Büromöbel für gesundes und produktives Arbeiten

Der sit­zen­de Lebens­stil, der durch die moder­ne Arbeits­welt geprägt wird, bringt neben einer Rei­he von Gesund­heits­ri­si­ken auch nega­ti­ve Aus­wir­kun­gen auf Kon­zen­tra­ti­on und Leis­tungs­fä­hig­keit mit sich. Die Exper­ten von Ergo­to­pia bie­ten ergo­no­mi­sche Büro­mö­bel, die für mehr Bewe­gung am Arbeits­platz sorgen.

Sind Sie sicher, dass Sie diesen Beitrag freischallten wollen?
Verbleibende Freischaltung : 0
Sind Sie sicher, dass Sie Ihr Abonnement kündigen wollen?