• Bürotrendforum

    Bürotrendforum Flexibilität auf der Paperworld 2019

    JETZT KOSTENLOS ANMELDEN

    Am ers­ten Tag der Paper­world – Sams­tag, 26. Janu­ar 2019 – laden wir wie­der zu einem inter­es­san­ten Vor­trags­pro­gramm ein. Dies­mal lau­tet das The­ma Fle­xi­bi­li­tät. Inter­es­sier­te kön­nen sich ab sofort kos­ten­frei für die Ver­an­stal­tung und die vier­tä­gi­ge Mes­se anmel­den.

  • Datensicherheit fängt bei jedem einzelnen Angestellten an. Abbildung: Fellowes
    ANZEIGE

    Fellowes-Umfrage: Datenschutz hat für 90 Prozent keine Priorität

    E-Mails lan­den in den Post­ein­gän­gen fal­scher Emp­fän­ger und ver­trau­li­che Arbeits­do­ku­men­te wer­den offen lie­gen­ge­las­sen. Laut einer Fel­lo­wes-Umfra­ge unter deut­schen Büro­an­ge­stell­ten sehen noch 43 Pro­zent der Büro­mit­ar­bei­ter ver­trau­li­che oder per­so­nen­be­zo­ge­ne Infor­ma­tio­nen her­um­lie­gen.

  • Planung Geschäftsreisen

    8 Tipps zum Geldsparen bei Geschäftsreisen

    Geschäfts­rei­sen stel­len für Unter­neh­men häu­fig einen gro­ßen Kos­ten­fak­tor dar. Rei­se- und Über­nach­tungs­kos­ten las­sen sich jedoch mit ein­fa­chen Mit­teln sen­ken. Das Online-Buchungs­por­tal für Geschäfts­rei­sen Com­tra­vo stellt acht Tipps vor, mit denen sich Geld spa­ren lässt.

  • Umfrage Beleuchtung

    Beleuchtung: Umfrage zeigt lückenhaftes Wissen

    Human Cen­tric Lighting ist für Licht­pla­ner gera­de das gro­ße The­ma, LEDs sind selbst­ver­ständ­lich und Ein­hei­ten wie Lumen und Kel­vin Teil des Stan­dard­vo­ka­bu­lars. Die Nut­zer, für die geplant wird, sind damit jedoch oft über­for­dert, zeigt eine Umfra­ge des Leuch­ten­her­stel­lers Led­van­ce.

  • Bürokommunikation

    Hannes kommuniziert: Kreative Sparlösungen

    Geschäfts­pro­zes­se opti­mie­ren, Zeit ein­spa­ren und beim Kaf­fee 10 ml weni­ger an die Beleg­schaft aus­ge­ben. Jede noch so klei­ne Maß­nah­me kann dem Unter­neh­men bares Geld spa­ren. Im vier­ten Teil sei­ner Kolum­ne zeigt Ste­fan Häse­li, wie schwer sich dabei Theo­rie und Pra­xis ver­ei­nen las­sen.

  • visuelle Kommunikation

    Ineffiziente Kommunikation verschlingt Milliarden

    Mehr gra­fi­sche Ele­men­te in der Kom­mu­ni­ka­ti­on gleich höhe­re Moti­va­ti­on und weni­ger Zeit­ver­lust. Auf die­se For­mel lässt sich das Ergeb­nis einer Stu­die des Soft­ware­an­bie­ters Techs­mith brin­gen.

  • DIVI put.on von Ropimex
    ANZEIGE

    Modularer Schallschutz: DIVI put.on

    Offen gestal­te­te Büro­flä­chen för­dern den Aus­tausch und die Kom­mu­ni­ka­ti­on. Schnell füh­ren sie jedoch zu Reiz­über­flu­tung und beein­träch­ti­gen die Pro­duk­ti­vi­tät. Schüt­zen­de Kokons wie DIVI put.on von Ropimex wer­den in Open Spaces als Sicht- und Schall­schutz daher unver­zicht­bar.

  • Verbales Judo. Die sanfte Kunst der Überzeugung

    Verbales Judo

    Spra­che kann ver­let­zen: ver­ba­ler Schlag­ab­tausch, Belei­di­gun­gen usw. Gera­de im beruf­li­chen All­tag soll­ten schwie­ri­ge Gesprä­che aller­dings mit Fein­ge­fühl gemeis­tert wer­den, um Kon­flik­te zu ver­mei­den.

  • Smunch

    Start-ups fürs Büro: Smunch aus Berlin

    Was ein Unter­neh­men zum Start-up macht, dar­über gehen die Mei­nun­gen aus­ein­an­der. Das Geschäfts­mo­dell soll­te inno­va­tiv und ska­lier­bar sein, Mit­ar­bei­ter mög­lichst jung, fle­xi­bel und ziem­lich locker. Auch für den Office-Bereich gibt es span­nen­de Start-ups.

  • Gemeinsam mit Fremden arbeiten kann ungeahnte Synergien freisetzen: im Coworking-Space. Abbildung: Photographee.eu/Shutterstock.com

    Interview: Coworking vs. Home-Office

    Der Wan­del der Büro­ar­beits­welt hat zwei Arbeits­or­te ver­stärkt in den Fokus gerückt: Home-Office und Cowor­king-Space. Der Jour­na­list Frank Bär­mann hat die Per­so­nal­ma­na­ge­rin Bar­ba­ra Frett und den Vor­stand der cowork AG Tobi­as Kol­lewe zu den Vor- und Nach­tei­len der bei­den Model­le inter­viewt. 

  • Weihnachtskarten selbst gestalten mit Avery Zweckform
    ANZEIGE

    3 Tipps für gelingende Weihnachtspost

    Weih­nachts­post für Kun­den, Mit­ar­bei­ter und Geschäfts­part­ner ist ein schö­nes Zei­chen der Wert­schät­zung und fes­ter Bestand­teil der Weih­nachts­vor­be­rei­tun­gen im Büro. Damit der Ver­sand ein­fa­cher von der Hand geht, hat Avery Zweck­form drei Tipps zusam­men­ge­stellt.