Category Archives: AV-Technik

Audio­vi­si­on im Büro: Dis­plays, Pro­jek­to­ren, Aug­men­ted Rea­li­ty, Vir­tu­al Rea­li­ty, …

  • ZU750 von Optoma.

    4 Projektoren für Profis

    Pro­jek­to­ren gibt es in ver­schie­de­nen Grö­ßen und für die ver­schie­dens­ten Zwe­cke. Wir stel­len vier Lösun­gen vor, die für mobi­les Prä­sen­tie­ren geeig­net sind, aber auch für gro­ße Ver­an­stal­tungs­räu­me.

  • All-in-one-Thin-Client 38CK900N

    Büro in der Cloud. Teil 5: Amazon WorkSpaces

    Rechen­leis­tung, Soft­ware, Spei­cher. All das kann in der Cloud gemie­tet wer­den, anstatt es vor Ort vor­zu­hal­ten. In einer fünf­tei­li­gen Serie wid­men wir uns dem Büro in der Cloud. Teil vier: LGs Thin Cli­ent 38CK900N und die Ama­zon WorkSpaces.

  • LG 38CK900N

    Büro in der Cloud. Teil 4: All-in-one-Thin-Client mit 38 Zoll

    Rechen­leis­tung, Soft­ware, Spei­cher. All das kann in der Cloud gemie­tet wer­den, anstatt es vor Ort vor­zu­hal­ten. In einer fünf­tei­li­gen Serie wid­men wir uns dem Büro in der Cloud. Teil vier: Test des 38-Zoll-All-in-one-Thin-Cli­ents 38CK900N von LG.

  • Der 24CK550W Arbeit mit der Web-App von Word.

    Büro in der Cloud. Teil 3: Thin Client von LG und Office 365

    Rechen­leis­tung, Soft­ware, Spei­cher. All das kann in der Cloud gemie­tet wer­den, anstatt es vor Ort vor­zu­hal­ten. In einer fünf­tei­li­gen Serie wid­men wir uns dem Büro in der Cloud. Teil drei: Office 365 und der All-in-one-Thin-Cli­ent 24CK550W von LG.

  • LG 24CK550W

    Büro in der Cloud. Teil 2: Thin Client als Cloudrechner

    Rechen­leis­tung, Soft­ware, Spei­cher. All das kann in der Cloud gemie­tet wer­den, anstatt es vor Ort vor­zu­hal­ten. In einer fünf­tei­li­gen Serie wid­men wir uns dem Büro in der Cloud. Teil zwei: Test eines Thin Cli­ents als Clou­drech­ner.

  • ISE 2019
    ANZEIGE

    Ausblick auf die ISE 2019

    Die Inte­gra­ted Sys­tems Euro­pe (ISE) ver­spricht, 2019 die bis­her größ­te Aus­ga­be ihrer Geschich­te zu wer­den: mehr Aus­stel­ler, mehr Flä­che, mehr Besu­cher und mehr Ver­an­stal­tun­gen als je zuvor. Sie wird vom 5. bis 8. Febru­ar im RAI Ams­ter­dam statt­fin­den. OFFICE ROXX ist Medi­en­part­ner.

  • 48 x 54 cm groß ist ein Modul von Samsungs IF015H.

    Aus LED-Kacheln entstehen riesige Bildschirme

    Sol­len wirk­lich gro­ße beweg­te Bil­der gezeigt wer­den, kom­men seit Jah­ren LED-Video­wän­de zum Ein­satz: als Wer­be­schir­me an Gebäu­den, Anzei­ge­ta­feln in Sta­di­en oder Rie­sen­screens auf Kon­zer­ten. Nun wird die LED-Tech­nik auch für Kon­fe­renz­räu­me inter­es­sant. Sebas­ti­an Klöß hat geschaut, war­um.

  • Touchscreens: Diese Techniken gibt es

    Smart­pho­ne, Prä­sen­ta­ti­ons­bild­schirm, Fahr­kar­ten­au­to­mat. Über­all erfolgt die Bedie­nung per Touch­screens. Die Tech­nik, die hin­ter der Ein­ga­be per Berüh­rung steckt, ist jedoch sehr unter­schied­lich. Ein Über­blick über ver­schie­de­ne Funk­ti­ons­wei­sen sowie ihre Vor- und Nach­tei­le von Sebas­ti­an Klöß.

  • Meinung sagen & gewinnen

    Hel­fen Sie uns, den Blog OFFICE ROXX noch bes­ser zu machen. Bit­te neh­men Sie bis zum 10. August 2018 an der Leser­be­fra­gung teil und gewin­nen Sie mit etwas Glück einen neu­en Büro­mo­ni­tor.

  • Verändern Augmented und Virtual Reality die Arbeit?

    Abzu­tau­chen in vir­tu­el­le Wel­ten – die­ser Traum ist alt. Mit der heu­ti­gen Tech­nik könn­te die vir­tu­el­le Rea­li­tät nun Wirk­lich­keit wer­den. Ändert das die Büro­ar­beit? Sebas­ti­an Klöß ist die­ser Fra­ge in einem Streif­zug durch Ent­ste­hung, Chan­cen und Pro­ble­me von Aug­men­ted und Vir­tu­al Rea­li­ty nach­ge­gan­gen.