Banner Leaderboard

One-Stop-Shop, NeoCon 2022 | Suite 1193, Logicdata

AV-Technik

Audio­vi­si­on im Büro: Dis­plays, Pro­jek­to­ren, Aug­men­ted Rea­li­ty, Vir­tu­al Reality, …

Abbildung: ISE

Hola Barcelona: Unsere AV-Highlights von der ISE

Wir waren vor Ort beim gelun­ge­nen Debüt der Inte­gra­ted Sys­tems Euro­pe (ISE) in Bar­ce­lo­na. Dort prä­sen­tier­ten vom 10. bis 13. Mai 2022 834 Aus­stel­ler rund 50.000 Besu­chern neue Lösun­gen der AV-Bran­che. Wir haben uns viel ange­schaut. Die­se Lösun­gen zäh­len zu unse­ren Messe-Highlights.

Raum „Nikola“ – Meetings und Onlinekonferenzen für spannende Entwicklungen. Abbildung: Meeet

Start-ups fürs Büro: Meeet Studios aus Berlin

Das Geschäfts­mo­dell von Start-ups soll­te inno­va­tiv und ska­lier­bar sein, die Mit­ar­bei­ten­den mög­lichst jung, fle­xi­bel und ziem­lich locker. Wir stel­len das Start-up Meeet vor. Das Unter­neh­men aus Ber­lin ver­mie­tet Räu­me für hybri­de Mee­tings und Trai­nings sowie Plug-and-play-Lösun­­­gen im Bereich Pod­cas­ting und Video-Streaming.

CAM 130 von Aver.

AV-Lösungen für scharfe Bilder

Für zeit­ge­mä­ße Video­kon­fe­ren­zen, Prä­sen­ta­tio­nen und Bild­schirm­ar­beit sind AV-Lösun­­­gen erfor­der­lich, die sowohl im Büro als auch zu Hau­se funk­tio­nie­ren. Wir stel­len drei Gerä­te vor, die dafür sor­gen, dass Wis­sens­ar­bei­ter mit hoher Bild- und Ton­qua­li­tät zusam­men­ar­bei­ten können.

Mobil arbeiten und hohe Kommunikationsstandards gewährleisten. Abbildung: Logitech

Der persönliche Workspace in einer hybriden Arbeitswelt

Hybri­des Arbei­ten kann vie­le Vor­tei­le für Unter­neh­men und Mit­ar­bei­ten­de haben. Vor­aus­set­zung dafür ist die pas­sen­de tech­ni­sche Aus­stat­tung. Die Exper­ten für Video­­kon­­fe­­renz- und Kol­la­bo­ra­ti­ons­lö­sun­gen von Logi­tech haben das pas­sen­de Port­fo­lio für fle­xi­ble Office-Worker.

VA1655 von Viewsonic.

Bemerkenswert scharfe Office-Monitore

An jedem gut aus­ge­stat­te­ten Büro­ar­beits­platz soll­te einer ste­hen: ein Moni­tor. Wir stel­len drei Lösun­gen vor, die mit prak­ti­schen Fea­tures zu über­zeu­gen wis­sen und die augen­scho­nen­de Bild­schirm­ar­beit ermöglichen.

Und täglich grüßt die Videokonferenz: Nicht immer läuft es reibungslos. Abbildung: Sharp

Im Homeoffice auf Kriegsfuß mit hybriden Meetings

Ange­stell­te in ganz Euro­pa haben nach wie vor mit der Video­kon­fe­renz­tech­nik zu kämp­fen. Dies schürt Beden­ken hin­sicht­lich Krea­ti­vi­tät und Team­ge­fühl. Eine Stu­die von Sharp hat die Aus­wir­kun­gen der Pan­de­mie auf die Erwar­tun­gen von Mit­ar­bei­ten­den in Bezug auf Mee­tings untersucht.

Mit ein paar einfachen Tipps und Tricks kommt in Videocalls keine Langeweile auf. Abbldung: Ketut Subiyanto, Pexels

Pimp my Videocall: Tipps für effizientere Online-Meetings

Auf­grund von Stu­di­en­ergeb­nis­sen zum Nut­zer­ver­hal­ten in Video­calls hat man sich bei Cis­co gefragt, was außer dem Ein­satz tech­no­lo­gi­scher Mög­lich­kei­ten gegen den ver­brei­te­ten Mee­ting­f­rust hilft. Ergeb­nis ist ein „Video­­kon­­fe­­renz-Mani­­fest“ mit acht Tipps und Tricks zum Auf­mot­zen vir­tu­el­ler Meetings.

Im Redaktionstest: die Whiteboard-Kamera Scribe von Logitech. Preis (UVP): 1.091,60 € netto. Abbildung: Logitech

Schreiben ohne Hände: Logitech Scribe im Redaktionstest

Spon­ta­nes Fest­hal­ten von Ideen auf White­boards sichert krea­ti­ve Impul­se in Mee­tings. Doch wie kann das Geschrie­be­ne für alle Teil­neh­men­den eines Video­calls ohne Zeit­ver­lust zugäng­lich gemacht wer­den? Die Lösung heißt Logi­tech Scri­be. Wir haben die White­­board-Kame­­ra getes­tet. Ger­rit Krä­mer berichtet.

Ein Kabel für alles: USB-C-Anschlüsse reduzieren den Kabelsalat auf ein Minimum. Abbildung: Sharp NEC Display Solutions

Tipps für den Business-Monitor im Homeoffice

Ein pro­fes­sio­nel­ler Home­of­­fice-Arbeits­­platz kann Pro­duk­ti­vi­tät, Gesund­heit und Wohl­be­fin­den posi­tiv beein­flus­sen. Der Moni­tor spielt dabei eine zen­tra­le Rol­le. Die Exper­ten bei Sharp NEC Dis­play Solu­ti­ons haben sechs Tipps, wor­auf Anwen­der bei der Bild­schirm­aus­wahl ach­ten sollten.

Phil Libin, Gründer und CEO von All Turtels und mmhmm. Abbildung: OFFICE ROXX

Mehr Dynamik im Videocall: Interview mit Phil Libin

Video­kon­fe­ren­zen und Online-Prä­­sen­­ta­­ti­o­­nen müs­sen nicht ermü­dend sein. Lei­der sind sie es aber oft. Im exklu­si­ven Video-Inter­­view hat uns Phil Libin, ehe­ma­li­ger Chef von Ever­no­te, ver­ra­ten, wie sei­ne neue Video­­call-Lösung mmhmm mehr Dyna­mik und Inter­ak­ti­on in die vir­tu­el­le Kom­mu­ni­ka­ti­on bringt.

Office-History: Der Daten-Video-Projektor

Wur­den Bil­der einst mit­hil­fe von Over­­head-Pro­­­je­k­­to­­ren „an die Wand gewor­fen“, hat sich Mit­te der 1990er-Jah­­re der Daten-Video-Pro­­­je­k­­tor in den Büros durch­ge­setzt. Heu­te wer­den die Lösun­gen ver­mehrt im Event- und Ver­an­stal­tungs­be­reich ein­ge­setzt, im Büro sind sie sel­te­ner gewor­den. Ein Rück­blick auf sei­ne Geschichte.

Lutz Hardge, Regional Sales Director Germany/Austria, AOC International Europe B.V., MMD Monitors & Displays B.V. Abbildung: Philips

50 Fragen an Lutz Hardge

Robert Nehring hat nicht viel von Mar­cel Proust gele­sen, stellt aber eben­falls gern vie­le Fra­gen. Inter­es­san­ten Per­sön­lich­kei­ten aus dem Büro­um­feld schickt er auch mal einen Fra­ge­bo­gen. Dies­mal ant­wor­te­te Lutz Hardge, Sales Direc­tor bei den Moni­tor­mar­ken AOC und Philips.

PW315 von Avermedia.

Kameras und Lautsprecher für Online-Meetings

Ohne sie ist eine Video­kon­fe­renz nicht mög­lich: Laut­spre­cher und Web­cams sind die Ein­tritts­kar­ten für Web­kon­fe­ren­zen. Wir stel­len audio­vi­su­ell anspre­chen­de Model­le vor – geeig­net für klei­ne Kon­fe­renz­räu­me, spon­ta­ne Zusam­men­künf­te und auch fürs Homeoffice.

Mit dem Ring Light von Elgato lässt sich die Lichtfarbe von 2.900 bis 7.000 K per App oder Tastensteuerung einstellen. Ein lichtdurchlässiges Gitterpaneel und ein darüberliegendes Opalglas sorgen für einen flackerfreien Lichtfluss. 199,99 Euro netto (UVP).

Richtig ausgestattet: So gelingt das Video-Meeting

Schlech­te Inter­­net-Ver­­­bin­­dung, fal­sches Licht, ungüns­ti­ge Kame­ra­win­kel, kaum ver­ständ­li­che Spra­che und Zoom-Bom­­bing – die Gefahr der Hava­rie ist bei Video­kon­fe­ren­zen groß. Vie­le der mög­li­chen Pro­ble­me las­sen sich aber durch das rich­ti­ge Equip­ment aus­schlie­ßen. Von Ger­rit Krämer.

Mangelhafte Qualität bei Videokonferenzen kann zu Frustration führen. Abbildung: Magnet me, Unsplash

Warum Videokonferenzen oft nicht funktionieren

Der Her­stel­ler von Spei­cher­lö­sun­gen King­s­ton Tech­no­lo­gy hat eine Stu­die ver­öf­fent­licht, die sich mit der Nut­zung von Video­­kon­­fe­­renz-Tools im Home­of­fice beschäf­tigt. Zen­tra­les Ergeb­nis: Fast die Hälf­te aller zu Hau­se Täti­gen klagt über tech­ni­sche Probleme.

Die Digitalisierung wird den Markt für Videoüberwachung 2021 stark beeinflussen. Abbildung: Bernard Hermant, Unsplash

Markt für Videomanagement im Umbruch

Wel­che fünf Digi­ta­li­sie­rungs­trends neben einem geschäft­li­chen Mehr­wert für Unter­neh­men im Markt der Video­über­wa­chung 2021 maß­geb­lich sein wer­den, beschreibt Hans Kah­ler, Vice Pre­si­dent of Ope­ra­ti­ons bei Eagle Eye Net­works, einem Anbie­ter von Cloud-Videomanagement.

MeetUp von Logitech setzt alle Teilnehmer eines Meetings bestens ins Bild. Abbildung: Logitech

Neue Flexibilität: der modulare Huddle-Room

Weil immer mehr Men­schen von zu Hau­se aus arbei­ten, ver­klei­nern immer mehr Unter­neh­men ihre Büro­räu­me. Dabei wird vor allem eine Art von Kon­fe­renz­räu­men wich­ti­ger: der Hudd­le Room. Doch was ist ein Hudd­le Room? Und was ist bei sei­ner Tech­nik­aus­stat­tung zu beachten?

Im Redaktionstest: Jabra Evolve2 85 UC

Busi­­ness-Hea­d­­sets ermög­li­chen eine kon­zen­trier­te Arbeit in lau­ten Umge­bun­gen. Gleich­zei­tig muss das Füh­ren von Gesprä­chen pro­blem­los funk­tio­nie­ren. Das Jabra Evolve2 85 UC haben wir auf die­se Funk­tio­nen getes­tet. Ger­rit Krä­mer fasst die Ergeb­nis­se zusammen.

junge Frau mit Laptop

Leitfaden für Videokonferenzen

Video­kon­fe­ren­zen sind prak­tisch. Sie ermög­li­chen Team­be­spre­chun­gen vom Home-Office aus und kön­nen Geschäfts­rei­sen erset­zen. Wie bei nor­ma­len Bespre­chun­gen gibt es auch bei vir­tu­el­len Mee­tings Dos und Don’ts. Ger­rit Krä­mer stellt die wich­tigs­ten vor.

Virtuelle Meetings

Meeting per Video: 6 Gratisversionen im Redaktionstest

Zu den Gewin­nern der schwie­ri­gen letz­ten Mona­te zäh­len zwei­fel­los die ver­schie­de­nen Anbie­ter von Video­­kon­­fe­­renz-Sof­t­­wa­re. Wir haben sechs Lösun­gen für vir­tu­el­le Mee­tings in ihrer Gra­tis­ver­si­on unter die Lupe genom­men. Ger­rit Krä­mer stellt die Ergeb­nis­se vor.

Sind Sie sicher, dass Sie diesen Beitrag freischallten wollen?
Verbleibende Freischaltung : 0
Sind Sie sicher, dass Sie Ihr Abonnement kündigen wollen?