Category Archives: Kommunikation

Tipps für gelin­gen­de Kom­mu­ni­ka­ti­on, Spra­che und Recht­schrei­bung, Kom­mu­ni­ka­ti­on im Büro­all­tag

  • Ein Coach für alle Fälle

    Wie kann der Durch­blick in der Flut der Coa­ching-Ange­bo­te behal­ten wer­den? Für wel­che Befind­lich­keit ist wel­ches Ange­bot sinn­voll? Der Agi­le-Coach Edgar Ehlers bringt Struk­tur ins Coa­ching-Cha­os.

  • Die digitale Transformation fördert die Vernetzung zwischen Teams, Abteilungen und Standorten. Abbildung: Sharp

    5 Trends interaktiver Zusammenarbeit

    Die Büro­tech­nik­ex­per­ten von Sharp haben aus den Ergeb­nis­sen einer Stu­die fünf Trends der Gestal­tung von zukünf­ti­ger Zusam­men­ar­beit abge­lei­tet.

  • Logo Rechtschreibung

    Korrespondenz: Positiv formulieren bei negativen Nachrichten – Absagen

    Die Schreib­trai­ne­rin Astrid Rust ver­rät an die­ser Stel­le Knif­fe zu Recht­schrei­bung und Kor­re­spon­denz. Der sech­zehn­te Teil der Serie zeigt, wie Sie Absa­gen posi­tiv for­mu­lie­ren kön­nen.

  • UCaaS – Unified-Communication-as-a-Service-Lösung: Unternehmen beziehen Kommunikations- und Collaboration-Anwendungen als Service von einem Drittanbieter über das Internet. Abbildung: Fuze

    5 Vorteile von Unified Communications

    Die Bedeu­tung von Kom­mu­ni­ka­ti­on und Zusam­men­ar­beit nimmt immer wei­ter zu. Roland Lunck vom Kom­mu­ni­ka­ti­ons­un­ter­neh­men Fuze nennt fünf Vor­tei­le, die sich aus der Nut­zung von Uni­fied Com­mu­ni­ca­ti­ons erge­ben kön­nen.

  • Videokommunikation ermöglicht persönliche Meetings über Länder- und Unternehmensgrenzen hinweg. Abbildung: Lifesize

    Warum Videokommunikation der neue Standard wird

    Die E-Mail ist aktu­ell das meist­ge­nutz­te Kom­mu­ni­ka­ti­ons­mit­tel in der Geschäfts­welt. Tho­mas Nico­laus von Life­si­ze, pro­gnos­ti­ziert aber einen Rück­gang: Video­kom­mu­ni­ka­ti­on wer­de sich durch­set­zen.

  • Emotionen

    Emotionen zeigen

    Emo­tio­nen schei­nen in der Arbeits­welt fehl am Platz. War­um das nicht mehr zeit­ge­mäß ist und wel­che posi­ti­ven Effek­te sich aus mehr Emo­tio­na­li­tät zie­hen las­sen, beschreibt die Bera­te­rin Amel Laria­ni.

  • Die Bessersprecher. Abschied von den größten Kommunikationsirrtümern

    Kommunikation: Mythen und Wirklichkeit

    Isa­bel Gar­cía ist eine Red­ne­rin mit Büh­nen­er­fah­rung. Die stu­dier­te Sän­ge­rin gibt Rhe­to­rik-Semi­na­re und weiß: Es gibt kei­ne star­ren Regeln, kein Müs­sen, aber reich­lich frag­wür­di­ge Mythen in der Kom­mu­ni­ka­ti­ons­psy­cho­lo­gie.

  • Logo Rechtschreibung

    Korrespondenz: Positiv formulieren bei negativen Nachrichten

    Die Schreib­trai­ne­rin Astrid Rust ver­rät an die­ser Stel­le Knif­fe zu Recht­schrei­bung und Kor­re­spon­denz. Der fünf­zehn­te Teil der Serie zeigt, wie Sie nega­ti­ve Bot­schaf­ten posi­tiv for­mu­lie­ren kön­nen.

  • Die Rednerin, Motivations- und Kooperationsberaterin Ulrike Stahl. Abbildung: Petra Fischer

    10 Hacks für bessere Zusammenarbeit

    Ein­zel­kämp­fer­tum und Macht­spie­le sor­gen dafür, dass alle ver­lie­ren. Die Her­aus­for­de­run­gen unse­rer Zeit kön­nen nur durch Koope­ra­ti­on und Kol­la­bo­ra­ti­on gelöst wer­den. Die Bera­te­rin Ulri­ke Stahl gibt zehn Tipps, wie es mit der Koope­ra­ti­on im Büro bes­ser klappt.

  • Wenn Obstkörbe nicht mehr fruchten

    Moti­vier­te Mit­ar­bei­ter sind bes­se­re Mit­ar­bei­ter. Dafür braucht es die rich­ti­gen Anrei­ze. Enno Kunt­ze, Grün­der und Geschäfts­füh­rer von Well­now, stellt fünf zukunfts­wei­sen­de Maß­nah­men vor, um Job­ta­len­te für Unter­neh­men zu begeis­tern.