Banner Leaderboard

One-Stop-Shop, NeoCon 2022 | Suite 1193, Logicdata

Robert Nehring

Chefredakteur OFFICE ROXX Dr. Robert Nehring.E-Mail: RN@OFFICE-ROXX.DE
Die Experten sind sich einig: Das Thema Innenraumklima erhält wegen Corona mehr Aufmerksamkeit. Abbildung: PrimaBüroKlima

Klimawandel im Büro: Expertenrunde diskutierte Handlungsbedarfe fürs Raumklima

Auf Ein­la­dung der Initia­ti­ve Pri­ma­Bü­ro­Kli­ma fand am 28. Juni 2022 ein inter­es­san­tes Exper­ten­ge­spräch zum The­ma „Gutes und siche­res Raum­kli­ma in Büro­um­ge­bun­gen“ statt. Im Mit­tel­punkt des Round Table stand die Anpas­sung des staat­li­chen Arbeits­schut­zes zum Innen­raum­kli­ma an neue Erkennt­nis­se und jün­ge­re Erfahrungen.

OFFICE-ROXX-Leserumfrage Bewegung im Büro 2022. Abbildung: OFFICE ROXX

OFFICE-ROXX-Umfrage zum bewegten Arbeiten: Im Homeoffice wird noch mehr gesessen

Vor einem Jahr haben wir Sie, die OFFICE-ROXX-Leser­­schaft, im Auf­trag der Akti­on „Bewe­gung im Büro“ gefragt: Wie hal­ten Sie es mit der Bewe­gung bei der Büro­ar­beit? Die Ergeb­nis­se von damals waren teil­wei­se alar­mie­rend. Daher haben wir vom 2. bis 15. Mai 2022 die Fra­ge noch ein­mal gestellt. Ob sich die Situa­ti­on mitt­ler­wei­le ver­bes­sert hat? Hier die Ergebnisse.

Susanne Brandherm und Sabine Krumrey, Gründerinnen und Geschäftsführerinnen, brandherm + krumrey interior architecture. Abbildung: Patrick Lipke

OFFICE PIONEERS Susanne Brandherm & Sabine Krumrey: Die richtigen Fragen stellen. Office-Planung als ganzheitliche Aufgabe

Susan­ne Brandherm und Sabi­ne Krum­rey sind Office-Pio­­nie­­re, wie sie im Buche ste­hen. Denn mit die­sem Bei­trag sind die bei­den Grün­de­rin­nen und Geschäfts­füh­re­rin­nen von brandherm + krum­rey inte­rior archi­tec­tu­re auch in Band zwei von „OFFICE PIONEERS: Aus­bli­cke auf das Büro 2030“ präsent. 

Ingo Hamm spricht über das Thema Purpose am 20. Juni 2022 bei der NWX22 in der Elbphilharmonie Hamburg. Mehr unter nwx22.de.

Purpose ist Propaganda: Interview mit Ingo Hamm über den Sinn von Arbeit

Der Wirt­schafts­psy­cho­lo­ge Prof. Dr. Ingo Hamm hat ein Pro­blem mit dem Pur­po­se, der uns heu­te an allen Ecken begeg­net. Er sagt, dass der Sinn bei der Arbeit nie im noblen Pur­po­se des Unter­neh­mens, son­dern immer nur im eige­nen Tun zu fin­den ist. Im Inter­view ver­rät er, inwie­fern Sinn eigent­lich das Gegen­teil von Pur­po­se ist und man vor Bene­fits nur war­nen kann.

Claudia de Winder CEO und Inhaberin de Winder Architekten GmbH und Klaus de Winder CEO und Inhaber de Winder Architekten GmbH. Abbildung: de Winder/Rodrigo Tapia O.

OFFICE PIONEERS Claudia de Winder & Klaus de Winder: Tapetenwechsel! Zum kollektiven Charakter von Räumen

Clau­dia de Win­der und Klaus de Win­der sind Office-Pio­­nie­­re, wie sie im Buche ste­hen. Denn mit die­sem Bei­trag sind die bei­den CEOs und Inha­ber der de Win­der Archi­tek­ten GmbH auch in Band zwei von „OFFICE PIONEERS: Aus­bli­cke auf das Büro 2030“ prä­sent. Der Bei­trag wur­de vor über einem Jahr ver­fasst, ist aber noch immer hochaktuell.

Andreas Wende, Vorsitzender des ZIA-Ausschusses Büroimmobilien. zia-deutschland.de Abbildung: ZIA

Assetklasse Büro #1: Andreas Wende über das Office als Hort der Kreativität

„Wah­re Wer­te“: Für die Real-Esta­­te-Bran­che wer­den Büro­im­mo­bi­li­en immer wich­ti­ger. Denn auch in die­sem Bereich ist vie­les im Wan­del. In der hier begin­nen­den Rei­he tei­len renom­mier­te Exper­ten ihre Sicht auf die „Asset­klas­se Büro“. Es beginnt Andre­as Wen­de vom Spit­zen­ver­band der deut­schen Immo­bi­li­en­wirt­schaft, dem Zen­tra­len Immo­bi­li­en Aus­schuss (ZIA).

Frank Nehring, Gründer BüroSpezial, Präsident & Gründer Ostdeutsches Wirtschaftsforum OWF.ZUKUNFT. Abbildung: Christiane Fiedler

50 Fragen an Frank Nehring

Robert Nehring hat nicht viel von Mar­cel Proust gele­sen, stellt aber eben­falls gern vie­le Fra­gen. Inter­es­san­ten Per­sön­lich­kei­ten aus dem Büro­um­feld schickt er auch mal einen Fra­ge­bo­gen. Nach 25 Jah­ren war es Zeit, dass auch der Grün­der unse­res Ver­lags einen bekommt: Frank Nehring, heu­te Prä­si­dent des Ost­deut­schen Wirt­schafts­fo­rums OWF.ZUKUNFT.

Der Harz rockt: Auf Workation im Hearts Hotel

In der vier­ten Wel­le der Coro­­na-Pan­­de­­mie seh­nen sich Fest­an­ge­stell­te und Selbst­stän­di­ge mehr denn je nach einem Orts­wech­sel. Das Hearts Hotel auf 622 Metern Höhe im Urlaubs­ge­biet Harz soll über bes­te Vor­aus­set­zun­gen für eine Worka­ti­on ver­fü­gen. Ob sich hier Arbeit (work) und Urlaub (vaca­ti­on) wirk­lich gut ver­bin­den las­sen, woll­ten wir uns ein­mal genau­er anschau­en. Robert Nehring war als „Hotel­tes­ter“ vor Ort.

Sind Sie sicher, dass Sie diesen Beitrag freischallten wollen?
Verbleibende Freischaltung : 0
Sind Sie sicher, dass Sie Ihr Abonnement kündigen wollen?