New Work, Cowor­king-Spaces, Home-Office, Gesund­heit, öko­lo­gi­sche Nach­hal­tig­keit, Kar­rie­re, Kom­mu­ni­ka­ti­on … Hier fin­den Sie Trends, Lösun­gen und Top-Adres­sen aus dem Bereich Büro­kul­tur. Herz­lich will­kom­men!

  • Coworking-Spaces im Porträt: Blueworking in Braunschweig

    Das unab­hän­gi­ge Zusam­men­ar­bei­ten in fle­xi­blen Büro­ge­mein­schaf­ten liegt voll im Trend. In unse­rer Rei­he stel­len wir ganz beson­de­re Spaces vor. Heu­te führt der Weg nach Braun­schweig.

  • Neue Technik, verbesserte Produktivität?

    Bremst Tech­nik die Pro­duk­ti­vi­tät aus? Office-Worker in Deutsch­land ver­wen­den ledig­lich 45 Pro­zent ihrer Arbeits­zeit für ihre Kern­auf­ga­ben, lau­tet ein zen­tra­les Ergeb­nis der Stu­die „Sta­te of Work“. Die Rest­zeit wer­de mit E-Mail-Kor­re­spon­denz und unpro­duk­ti­ven Bespre­chun­gen ver­schwen­det.

  • Technik plus Emotion als New Work

    Auf dem Feld der neu­en Arbeit begeg­nen sich tech­ni­sche wie emo­tio­na­le Aspek­te. Alle wol­len digi­ta­li­sie­ren, Gefüh­le wer­den dabei aber gern aus­ge­blen­det. Die New-Work-Exper­tin Susan­ne Buss­hart ana­ly­siert die Lage.

  • Design Thinking als Raumkonzept

    Das Digi­tal Trans­for­ma­ti­on Cent­re des deut­schen Auto­mo­bil- und Indus­trie­zu­lie­fe­rers Scha­eff­ler in Her­zo­gen­au­rach wur­de im Sin­ne des Design Thin­kings gestal­tet. Die räum­li­che Umset­zung krea­ti­ver Denk­pro­zes­se bringt dem eta­blier­ten Unter­neh­men fri­sche Ener­gie.

  • Welche Auswirkungen hat Home-Office?

    40 Pro­zent der Beschäf­tig­ten arbei­ten regel­mä­ßig außer­halb ihres Unter­neh­mens. Knapp die Hälf­te davon arbei­tet häu­fig von zu Hau­se aus. Eine Befra­gung des Wis­sen­schaft­li­chen Insti­tuts der AOK (WIdO) zeigt die Vor- und Nach­tei­le von Home-Office.

  • Wie New Work gelingen kann

    Die Büro­welt durch­lebt der­zeit einen radi­ka­len Wan­del. Micha­el O. Schmut­zer, Grün­der und CEO des Cor­po­ra­te-Cowor­king-Anbie­ters Design Offices, kom­men­tiert die Zei­ten­wen­de.

  • Gesunde Flexibilität mit Monitorarm

    Büro­ar­beit bedeu­tet heu­te oft den Ver­zicht auf fest zuge­wie­se­ne Arbeits­plät­ze. Dar­aus lei­tet sich der Wunsch nach intui­tiv bedien­ba­rem Equip­ment ab. Hier leis­ten die neu­en Moni­tor­ar­me von Humans­ca­le einen Bei­trag zur Ver­bes­se­rung von Kom­fort und Pro­duk­ti­vi­tät.

  • Heute ist Räum-Deinen-Schreibtisch-auf-Tag

    An einem geord­ne­ten Schreib­tisch sitzt ein wohl­struk­tu­rier­ter Geist. So könn­te das Mot­to für den heu­te began­ge­nen Räum-Dei­nen-Schreib­tisch-auf-Tag lau­ten. Mar­tin A. Völ­ker hat dar­über nach­ge­dacht und ruft zum Aktiv­wer­den auf.

  • Fünf Tipps für mehr Ordnung auf dem Schreibtisch. Abbildung: Leitz
    ANZEIGE

    Mehr Produktivität im Büro: „Rezepte für Ordnung“ von Leitz

    Die Büro­ar­ti­kel-Mar­ke Leitz bringt den „Clean Off Your Desk Day“ aus den USA nach Deutsch­land. Der am 13. Janu­ar 2020 statt­fin­den­de „Räum-Dei­nen-Schreib­tisch-auf-Tag“ soll dazu anre­gen, den eige­nen Arbeits­platz mal wie­der gründ­lich auf­zu­räu­men.

  • New Work
    ANZEIGE

    TOP-Konferenz: 2 Tage NEW WORK – Praxisbeispiele zum Anfassen!

    Wie sol­len wir Arbeit in Zei­ten der Digi­ta­li­sie­rung orga­ni­sie­ren? Unter dem Leit­ge­dan­ken „Arbeits­kul­tur im Umbruch“ ste­hen auf der New-Work-Kon­fe­renz am 29. und 30. April 2020 in Mün­chen die The­men Mind­set, Empower­ment und Lea­dership im Fokus.