New Work, Cowor­king-Spaces, Home-Office, Gesund­heit, öko­lo­gi­sche Nach­hal­tig­keit, Kar­rie­re, Kom­mu­ni­ka­ti­on … Hier fin­den Sie Trends, Lösun­gen und Top-Adres­sen aus dem Bereich Büro­kul­tur. Herz­lich will­kom­men!

  • Livello

    Start-ups fürs Büro: Livello aus Düsseldorf

    Das Geschäfts­mo­dell von Start-ups soll­te inno­va­tiv und ska­lier­bar sein, Mit­ar­bei­ter mög­lichst jung, fle­xi­bel und ziem­lich locker. Wir stel­len das Start-up Livel­lo vor. Es hat einen Smart-Kiosk für Essen und Geträn­ke ent­wi­ckelt.

  • Home-Office

    7 Tipps für das ergonomische Home-Office

    Um die wei­te­re Aus­brei­tung  des Coro­na-Virus ein­zu­däm­men, haben vie­le Fir­men ihre Ange­stell­ten ins Home-Office geschickt. Damit sich die Arbeit in den eige­nen vier Wän­den auch ergo­no­misch gestal­tet, soll­ten eini­ge Din­ge beach­tet wer­den.

  • Schutzmaske

    Die Angst vor dem Corona-Virus

    Aus gege­be­nem Anlass spra­chen wir mit Dr. Nadia Sos­now­sky-Waschek, Pro­fes­so­rin für Gesund­heits- und Kli­ni­sche Psy­cho­lo­gie an der SRH Hoch­schu­le Hei­del­berg, über das aktu­ell auf­kom­men­de Bedro­hungs­ge­fühl und den mög­li­chen Umgang mit der Angst vor Coro­na.

  • das Paperlab von Epson

    Die Vision vom papierlosen Büro

    Vor etwa zehn Jah­ren sag­te ihm der Chef eines noch heu­te füh­ren­den Dru­cker­her­stel­lers, das papier­lo­se Büro kom­me so sicher wie die papier­lo­se Toi­let­te, näm­lich nie­mals. Robert Nehring über Visi­on und Wirk­lich­keit des papier­lo­sen Büros.

  • TagderRückengesundheit2020

    Tag der Rückengesundheit 2020

    „Acht­sam durch den Tag – Rücken­be­las­tun­gen gesund meis­tern!“ Unter die­sem Mot­to fin­det am 15. März 2020 bereits zum 19. Mal der Tag der Rücken­ge­sund­heit statt.  Rund um die­ses Datum wer­den bun­des­weit vie­le Aktio­nen und Work­shops ange­bo­ten.

  • Viele Office-Worker wünschen sich Klimaneutralität. Abbildung: Pexels

    So grün sind unsere Büros wirklich

    Ist der Trend zur Nach­hal­tig­keit im Büro nur hei­ße Luft? Laut einer aktu­el­len Umfra­ge erwar­ten 84 Pro­zent der Arbeit­neh­mer von ihren Unter­neh­men mehr Umwelt­schutz­maß­nah­men im Büro. Zumin­dest die Vor­sät­ze der Befrag­ten stim­men aber opti­mis­tisch.

  • Verwaiste Büroräume sind ein Szenario bei einer unkontrollierten Ausbreitung des Conrona-Virus. Abbildung: Pexels

    Arbeitsrechtliche Fragen zum Corona-Virus

    Das Coro­na-Virus hat den beruf­li­chen All­tag erreicht. Mes­sen wie die Light + Buil­ding, ITB und Intern­or­ga wur­den abge­sagt oder ver­scho­ben. In vie­len Büros herrscht Angst vor Anste­ckung. Wir spra­chen mit dem Rechts­ex­per­ten Prof. Dr. Simon A. Fischer unter ande­rem über Arbeit­neh­mer­rech­te bei Coro­na-Qua­ran­tä­ne und Zwangs­ur­laub.

  • Lamy AL

    Die Top 100 Büroprodukte des Jahres 2020, Plätze 81 bis 100

    Die Zeit­schrift Das Büro hat die Top 100 Büro­pro­duk­te des Jah­res 2020 gekürt. OFFICE ROXX stellt die­se High­lights moder­ner Büro­ar­beit in umge­kehr­ter Rei­hen­fol­ge vor. Das sind die Plät­ze 81 bis 100.

  • Die DIN 5008 liefert einfache und verständliche Regeln, um Texte und Informationen so darzustellen, dass sie sich schnell erfassen lassen. Abbildung: Pexels

    Einfach richtig schreiben

    Wie sieht ein kor­rek­ter Geschäfts­brief aus? Wie glie­de­re ich Tele­fon­num­mern und IBAN-Zah­len? Sind Emo­jis erlaubt? Ant­wor­ten lie­fert die DIN 5008 „Schreib- und Gestal­tungs­re­geln für die Text- und Infor­ma­ti­ons­ver­ar­bei­tung“, die in einer über­ar­bei­te­ten Fas­sung erschie­nen ist.

  • Die Pfade der modernen Business-Kommunikation sind verschlungen. Abbildung: Webaroo/Unsplash

    OK Boomer: Vom Selbermachenmüssen

    Wir machen alles selbst. Das wuss­te schon Kant. Heu­te bleibt Kun­den aber häu­fig auch gar kei­ne ande­re Wahl. Ein Kom­men­tar des Jour­na­lis­ten Ulrich Tex­ter.