Präsentationsmittel

Prä­sen­ta­ti­ons­mit­tel für Büro & Co.: White­boards, Flip­charts, Prä­sen­ta­ti­ons­kof­fer und mehr

Meet up von Sigel lässt sich frei im Raum platzieren. Abbildung: Sigel

Flexibel und agil: Meet up von SIGEL

„Ide­as to go. Any­whe­re. Any­ti­me.“ So lau­tet das Mot­to der SIGEL-Boards „Meet up”. Agi­le Arbeits­wei­sen und neue Metho­den erfor­dern inno­va­ti­ve Lösun­gen. Hier­für bie­tet SIGEL mit Meet up ein pro­gres­si­ves Kon­zept: Ein Board-Kom­­plet­t­­sys­­tem für inspi­rier­tes und krea­ti­ves Arbeiten.

Bei mobilen Geräten ist die Gefahr des visuellen Datendiebstahls besonders hoch. Abbildung: 3M

Blickschutzfilter bringen Sicherheit

Büro­flä­chen wer­den heu­te offen gestal­tet. Das macht es Daten­die­ben leich­ter, ver­trau­li­che Infor­ma­tio­nen optisch aus­zu­spä­hen. Blick­schutz­fil­ter für PCs soll­ten daher zur Stan­dard­aus­rüs­tung zäh­len. OFFICE ROXX ver­lost zehn Blick­schutz­fo­li­en von 3M.

Interaktion an der Wall

Memox fördert die kreative Zusammenarbeit

Digi­ta­les Arbei­ten erleich­tert vie­les. Bei­spiels­wei­se ermög­li­chen Cloud-Ser­­vices zeit- und orts­un­ab­hän­gi­ge Kol­la­bo­ra­ti­on. Die Krea­ti­vi­tät eines Face-to-Face-Mee­­tings lässt sich digi­tal aller­dings nicht immer errei­chen. Hier setzt der Anbie­ter für Prä­sen­ta­ti­ons­lö­sun­gen und -räu­me Memox an.

Neues aus Amsterdam: Highlights von der ISE 2017

Die Mes­se­ver­an­stal­ter der ISE (Inte­gra­ted Sys­tems Euro­pe) haben ein posi­ti­ves Fazit gezo­gen: 73.413 Besu­cher aus 150 Län­dern kamen Anfang Febru­ar ins Ams­ter­da­mer RAI. Das waren 11,7 Pro­zent mehr als im Vor­jahr. Sie sahen dort Neu­hei­ten aus den Berei­chen Prä­sen­ta­ti­on, Uni­fied Com­mu­ni­ca­ti­ons, Digi­tal Signa­ge und Smart Buil­ding von 1.192 Anbie­tern. Fünf Highlights.

Large-Format-Displays und interaktive Bildschirme

Für Prä­sen­ta­tio­nen muss es nicht immer ein Bea­mer sein – Lar­­ge-For­­mat-Dis­­plays und inter­ak­ti­ve Bild­schir­me sind mitt­ler­wei­le dank ihrer ver­bes­ser­ten Bild­qua­li­tät, grö­ße­ren Bild­dia­go­na­len und güns­ti­ge­ren Prei­se als Bea­­mer-Alter­­na­­ti­­ve für Mee­tings und klei­ne­re Kon­fe­ren­zen inter­es­sant. Zumal sie längst kei­ne ein­fa­chen Moni­to­re, son­dern mul­ti­me­dia­le Alles­kön­ner sind. Vier aktu­el­le Model­le stel­len wir vor.

Kabellos präsentieren mit LightCast

Mit InFo­cus Light­Cast las­sen sich Bild­schirm­an­sich­ten von belie­bi­gen End­ge­rä­ten kabel­los auf Pro­jek­to­ren oder Dis­plays über­tra­gen. Zusätz­lich erwei­tert das Modul die Funk­tio­na­li­tät des jewei­li­gen End­ge­räts um einen Web­brow­ser und ein elek­tro­ni­sches Whiteboard.

Sind Sie sicher, dass Sie diesen Beitrag freischallten wollen?
Verbleibende Freischaltung : 0
Sind Sie sicher, dass Sie Ihr Abonnement kündigen wollen?