Banner Leaderboard

Test Leaderboard
Coworking Spaces erweisen sich angesichts der widrigen Umstände als bemerkenswert robust. Abbildung: Kamal Kant Kosariya, Unsplash

Coworking Spaces trotzen der Pandemie

Zusam­men mit der Ger­man Cowor­king Fede­ra­ti­on hat das Online-Maga­­zin Deskmag vom 23. Juni bis 14. August 2020 Cowor­king Spaces in Deutsch­land zu ihrer Situa­ti­on in der Pan­de­mie befragt. Die Ergeb­nis­se zei­gen: Trotz Ein­bu­ßen hal­ten sich die Spaces tapfer.

Prof. Jan Teunen (Cultural Capital Producer, Geschäftsführer Teunen Konzepte GmbH, Schloss Johannisberg), Dr. Christoph Quarch (Philosoph, Autor, Denkbegleiter für Unternehmen, Gründer von akademie_3. Die neue Platonische Akademie). Abbildung Dr. Christoph Quarch: Ulrich Mayer

OFFICE PIONEERS Prof. Jan Teunen & Dr. Christoph Quarch: Wo das Kostbare geschützt wird. Büros der Zukunft sind Orte für Menschen

Prof. Jan Teu­nen und Dr. Chris­toph Quarch sind Office Pionee­re, wie sie im Buche ste­hen. Mit die­sem Bei­trag sind der Cul­tu­ral Capi­tal Pro­du­cer sowie der Phi­lo­soph und Autor eben­falls in dem jüngst erschie­ne­nen Band »OFFICE PIONEERS: Aus­bli­cke auf das Büro 2030« präsent.

COMfortel D-400 von Auerswald.

Telefone und TK-Lösungen für den Büroalltag

Mit der rich­ti­gen Tech­nik klappts auch mit der (Tele-)Kommunikation. Unse­re vier vor­ge­stell­ten TK-Lösun­­­gen und Model­le von Giga­set, Swyx, Auers­wald und Tip­tel sind für den gekonn­ten Talk im Office-All­­tag bes­tens geeig­net und ausgestattet.

Dieter Brübach, Vorstandsmitglied Bundesdeutscher Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management (B.A.U.M.) e. V. Abbildung: Simon Veith – nachhaltige Fotografie

OFFICE PIONEER Dieter Brübach: Die Bürozukunft ist nachhaltig. Öko-faire Beschaffung ist der Schlüssel

Auch Die­ter Brübach ist ein Office Pioneer, wie er im Buche steht. Denn mit die­sem Bei­trag ist das Vor­stands­mit­glied Bun­des­deut­scher Arbeits­kreis für Umwelt­be­wuss­tes Manage­ment (B.A.U.M.) e. V. eben­falls in dem gera­de erschie­ne­nen Band »OFFICE PIONEERS: Aus­bli­cke auf das Büro 2030« präsent.

Neben reinen Präsenzmessen sind für 2021 auch viele Hybrid-Formate geplant. Abbildung: Messe Berlin GmbH

Messetermine 2021 für Office-Entscheider

Coro­­na-bedingt sind 2020 zahl­rei­che Mes­sen aus­ge­fal­len. Eini­ge fan­den ersatz­wei­se vir­tu­ell statt. Nächs­tes Jahr sol­len Trends und Neu­hei­ten wie­der in der rea­len Welt prä­sen­tiert wer­den. Hof­fen wir, dass es klappt. Ein Über­blick über die wich­tigs­ten Mes­sen 2021.

Digitale Kollaborationstools erleichtern die Zusammenarbeit und verbessern die Kommunikation. Abbildung: Karolina Grabowska, Pexels

Für Homeoffice und Büro: Tools für Teamarbeit

In die­sem Jahr arbei­ten mehr Men­schen im Home­of­fice als je zuvor. Damit die Zusam­men­ar­beit wei­ter­hin rei­bungs­los klappt, set­zen vie­le Unter­neh­men auf Kol­la­bo­ra­ti­ons­tools. Sogar bei der Bud­get­pla­nung kön­nen Micro­soft Teams & Co. hilf­reich sein.

Neuer Monitortragarm von Novus

Der Moni­tor­trag­arm Novus Clu über­zeugt durch ele­gan­tes Design, leich­te Hand­ha­bung und gro­ße Fle­xi­bi­li­tät. Mit ihm ist eine indi­vi­du­el­le Posi­tio­nie­rung des Bild­schirms pro­blem­los möglich.

WorkForce DS-32000 von Epson.

Dokumentenscanner fürs Büro

Auf Papier gedruck­te Doku­men­te in eine digi­ta­le Form brin­gen, das über­neh­men Scan­ner schnell und zuver­läs­sig. Unse­re vier vor­ge­stell­ten Model­le erleich­tern Arbeits­ab­läu­fe und ebnen Unter­neh­men den Weg für die digi­ta­le Transformation.

In der Corona-Krise stieg das Interesse an E-Signaturen stark an, Abbildung: Bongkarn Thanyakij, Pexels

E-Signaturen in Zeiten von Corona und danach

Elek­tro­ni­sche Signa­tu­ren sind sicher und ver­ein­fa­chen Geschäfts­pro­zes­se. Andrea Trapp, Direc­tor of Busi­ness EMEA bei Drop­box, erklärt, war­um sie Unter­neh­men über die Pan­de­mie hin­aus hel­fen kön­nen, sich kri­sen­re­sis­tent aufzustellen. 

DIVI put.on modularer Sicht- und Schallschutz Abbildung: ropimex

Homeoffice: Oft mehr Home als Office

Unse­re Arbeits­welt wird zuneh­mend fle­xi­bler. Moder­ne Arbeits­zeit­kon­zep­te und das Modell „Remo­te Work“ sind in vie­len Unter­neh­men längst Rea­li­tät. Das Arbei­ten von zu Hau­se eta­bliert sich mehr und mehr. Doch oft ist unser Home­of­fice mehr Home als Office.

Digitalisierungsindex Mittelstand 2020/2021

Der deut­sche Mit­tel­stand wird digi­ta­ler und zwar in nahe­zu allen Berei­chen der Wert­schöp­fung. Coro­na wirkt dabei als gro­ßer Trei­ber. Dies sind zen­tra­le Ergeb­nis­se der aktu­el­len Tele­­kom-Stu­­die „Digi­ta­li­sie­rungs­in­dex Mit­tel­stand 2020/2021“.

Einbauschrank mit Falttüren Abbildung: raumplus

Moderne Lösungen für das längerfristige Homeoffice

Durch das Coro­­na-Virus steht 2020 bei vie­len Unter­neh­men die Umset­zung einer neu­en Arbeits­wei­se ganz oben auf der Agen­da. Home­of­fice ist die nahe­lie­gen­de Lösung, um eine gesun­de Distanz zu schaf­fen. Der Büro­aus­stat­ter raum­p­lus lie­fert hier­für indi­vi­du­el­le und qua­li­ta­ti­ve Lösungen.

ARTEBENE: Kreative Ideen für Ihre Weihnachtspost

Alle Jah­re wie­der stellt sich die glei­che Fra­ge: Wie wünscht man sei­nen Kun­den, Mit­ar­bei­tern und Geschäfts­part­nern Fröh­li­che Weih­nach­ten und besinn­li­che Fei­er­ta­ge? Der Pape­­te­­rie-Spe­­zia­­list ARTEBENE gibt Tipps für krea­ti­ve Weih­nachts­post und Verpackungsideen.

Karolina Manikowska, Direktorin Arbeitsplatzforschung und -beratung sowie stellvertretende Direktorin Produktmanagement & Roman Przybylski, Vorstand Vertrieb und Marketing, Nowy Styl. Abbildung Nowy Styl

OFFICE PIONEERS Karolina Manikowska & Roman Przybylski: Arbeitswelten im Wandel. Warum wir auch künftig ein Büro brauchen

Karo­li­na Mani­kow­s­ka und Roman Przy­byl­ski sind Office Pionee­re, wie sie im Buche ste­hen. Denn mit die­sem Inter­view sind die Direk­to­rin Arbeits­platz­for­schung und -bera­tung sowie der Vor­stand Ver­trieb und Mar­ke­ting von Nowy Styl eben­falls in dem jüngst erschie­ne­nen Band »OFFICE PIONEERS: Aus­bli­cke auf das Büro 2030« präsent.

Die Sitzbank Soft Top von Skandiform wurde für ihr exzellentes Produktdesign mit dem German Design Award ausgezeichnet. Abbildung: Kinnarps

Doppelte Auszeichnung für Kinnarps-Möbel

Die Kin­­narps-Mar­­ke Skan­di­form hat gleich zwei­mal den Ger­man Design Award 2021 „Excel­lent Pro­duct Design“ gewon­nen. Die Bank­se­rie Soft Top von Brad Asca­lon und der Stuhl Twig von Johan­nes Lind­ner über­zeug­ten die Jury in der Kate­go­rie Möbel.

Gemütliche Lounge-Zonen für Face-to-Face-Meetings oder Small Talk zwischendurch. Abbildung: Nina Struve, PLY atelier

Wohnliche New-Work-Welt im Hamburger Hit-Technopark

Um den neu­en Arbeits­wei­sen im digi­ta­len Zeit­al­ter gerecht zu wer­den und ver­netz­te Zusam­men­ar­beit zu unter­stüt­zen, haben die Innen­ar­chi­tek­ten von PLY Ate­lier ein Design­kon­zept ent­wor­fen, das wohn­li­che Sze­na­ri­en mit einer kom­mu­ni­ka­ti­ven Arbeits­welt verbindet.