Digital Green Office Summit 2021

Herz­lich will­kom­men zu unse­rem digi­ta­len Büro­t­rend­fo­rum zum The­ma öko­lo­gisch nach­hal­ti­ge Büro­ar­beit. Die bereit­ge­stell­ten Vor­trä­ge kön­nen Sie sich von nun an dau­er­haft und kos­ten­frei hier anse­hen. Was wird, was kann und was muss getan wer­den, um nach­hal­tig zu pro­du­zie­ren, zu beschaf­fen und zu nut­zen? Das sind die The­men unse­rer renom­mier­ten Referenten.

Herzlich Willkommen

Das The­ma Green Office ist nicht neu, aber hoch­ak­tu­ell. Gre­ta Thun­berg und Fri­days for Future haben Mas­sen mobi­li­siert. Eine CO2-Steu­er wird dis­ku­tiert. Die EU will bis 2050 kli­ma­neu­tral wer­den. Der Weg dort­hin soll über den Green Deal füh­ren. Zwi­schen­ziel: Bis 2030 soll der CO2-Aus­stoß im Ver­gleich zu 1990 um min­des­tens 50 Pro­zent sinken.

Immer mehr wollen auch im Büro grün arbeiten

Im Pri­vat­be­reich ist die öko­lo­gi­sche Nach­hal­tig­keit längst ange­kom­men. Zuneh­mend for­dern aber auch Office-Worker mehr Nach­hal­tig­keit von ihren Arbeit­ge­bern. Eine reprä­sen­ta­ti­ve Stu­die von One­Poll im Auf­trag von Viking zeig­te Anfang 2020, dass es 84 Pro­zent der Büro­be­schäf­tig­ten in Deutsch­land gern sehen wür­den, wenn ihr Arbeit­ge­ber mehr für den Umwelt­schutz täte als bis­her. 58 Pro­zent behaup­te­ten, moti­vier­ter und 56 Pro­zent pro­duk­ti­ver zu sein, wenn ihr Unter­neh­men kli­ma­neu­tral wäre.

Selbst wenn wir von der Visi­on vom papier­lo­sen Büro noch ein gutes Stück ent­fernt sind, wird in vie­len Büros immer mehr zum Umwelt­schutz bei­getra­gen. Neben dem Strom­spa­ren und dem Redu­zie­ren von Geschäfts­rei­sen zählt dazu bei­spiels­wei­se auch die Beschaf­fung „grü­nen“ Büro­be­darfs: Recy­cling­pa­pier, bio­ba­sier­te Schreib­ge­rä­te, nach­füll­ba­re Patro­nen, kom­pos­tier­ba­re Kaf­fee­kap­seln. Außer­dem wer­den zuneh­mend lang­le­bi­ge Lösun­gen aus recy­cel­ten oder wenigs­tens recy­cel­ba­ren Bestand­tei­len nach­ge­fragt. Bei Tech­nik und Mobi­li­ar sinkt die Scheu vor Gebrauch­tem (Stich­wort Refur­bish­ment). Und (wie­der­ver­wen­den­des) Mie­ten wird zum neu­en Kaufen.

Vor die­sem Hin­ter­grund freu­en wir uns sehr, Ihnen die­se Vor­trä­ge prä­sen­tie­ren zu kön­nen. Sie betrach­ten das The­ma Green Office aus ver­schie­de­nen Per­spek­ti­ven und geben zusam­men­ge­nom­men einen guten Über­blick zu der Pro­ble­ma­tik. Las­sen Sie sich gern inspirieren.

 

Gruß­bot­schaft
Pris­ka Hinz
Minis­te­rin für Umwelt, Kli­ma­schutz, Land­wirt­schaft und Ver­brau­cher­schutz des Lan­des Hessen

 

„Green Office: Ein kur­zer Überblick“
Dr. Robert Nehring
Chef­re­dak­teur von OFFICE ROXX Mag, OFFICE ROXX Blog, Modern Office, und OFFICE DEALZZ sowie Lei­ter des Deut­schen Insti­tuts für moder­ne Büro­ar­beit DIMBA

 

 „Das nach­wach­sen­de Büro – Pro­duk­te, Mate­ria­li­en, Gütezeichen“
Ute Papen­fuß
Fach­agen­tur Nach­wach­sen­de Roh­stof­fe FNR e. V.

 

 „Die Level-Zer­ti­fi­zie­rung für Büromöbel“
Vol­ker Weßels
Indus­trie­ver­band Büro und Arbeits­welt IBA e. V.

 

 „Crad­le-to-Crad­le: Füh­rung durch das C2C Lab in Berlin“
Tim Jan­ßen
Geschäfts­füh­ren­der Vor­stand Crad­le to Crad­le e. V.

 

„The Bet­ter Effect“
Peter Knecht
Head of Inter­na­tio­nal Con­cepts der Kin­narps AB

 

„Nach­hal­ti­ge öffent­li­che Beschaf­fung von Papier und Büromaterialien“ 
Son­ja Martínez
Kom­pe­tenz­stel­le für nach­hal­ti­ge Beschaf­fung (KNB) im Beschaf­fungs­amt des Bun­des­mi­nis­te­ri­um des Inneren

 

„Öko-fai­re Beschaf­fung ist der Schlüssel“
Die­ter Brübach
Bun­des­deut­scher Arbeits­kreis für Umwelt­be­wuss­tes Manage­ment B.A.U.M. e. V.

[do_widget id=execphp-4]
[do_widget id=execphp-5]
[do_widget id=execphp-6]
Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?