Tipps für gelin­gen­de Kom­mu­ni­ka­ti­on, Spra­che und Recht­schrei­bung, Kom­mu­ni­ka­ti­on im Büro­all­tag

  • Coworking-Spaces im Porträt: planB in Pirmasens

    Cowor­king kommt. Das unab­hän­gi­ge Zusam­men­ar­bei­ten in fle­xi­blen Büro­ge­mein­schaf­ten liegt voll im Trend. In unse­rer Rei­he stel­len wir ganz beson­de­re Spaces vor.

  • ANZEIGE

    Organisationsmodelle im Zukunftsforum 2020

    Beim 10. Zukunfts­fo­rum des Fraun­ho­fer IAO am 30. und 31. Janu­ar 2020 in Stutt­gart geht es um „neu­gie­ri­ge Orga­ni­sa­tio­nen“. Speaker aus Poli­tik und Wirt­schaft geben Ein­bli­cke in ihre Berei­che.

  • Flexibles Arbeiten in Coworking-Spaces hat viele Vorteile. Abbildung: Pexels

    Flexibles Arbeiten liegt im Trend: Tipps damit es klappt

    Zeit- und orts­fle­xi­bles Arbei­ten kann die Pro­duk­ti­vi­tät und Zufrie­den­heit der Mit­ar­bei­ter stei­gern. Mar­ti­jn Roor­d­ink, Grün­der des Cowor­king-Anbie­ters Spaces, hat Tipps für Beschäf­tig­te, die gern dazu über­ge­hen wür­den.

  • Auf Geschäftsreise produktiv arbeiten

    Auf Rei­sen ver­liert man oft wert­vol­le Arbeits­zeit. Der Geschäfts­rei­se-Exper­te Com­tra­vo erläu­tert, was Sie tun kön­nen, um auch auf dem Busi­ness-Trip viel zu schaf­fen. Acht Tipps.

  • New Work: Was wird sich ändern?

    New Work kann vie­les bedeu­ten, zum Bei­spiel Home-Office, Mobil­ar­beit und fle­xi­ble Arbeits­zei­ten. Brau­chen Unter­neh­men da über­haupt noch Büros? Roland Lunck, Regio­nal Vice Pre­si­dent Ger­ma­ny bei der Soft­ware-Platt­form Fuze, zeigt, wohin der Trend gehen kann.

  • DIN A hurra: Der Weltnormentag im Büro

    Ohne Nor­mie­rung läuft nichts in unse­rer Welt. Nor­men schaf­fen Stan­dards, und Stan­dards schaf­fen Sicher­heit wie Ver­trau­en. Dar­an erin­nert der Welt­normen­tag, der jedes Jahr am 14. Okto­ber began­gen wird. Ein Bericht von Mar­tin A. Völ­ker.

  • Der Umgang mit Chefs will gelernt sein

    Chefs sind eine Spe­zi­es für sich, für man­che Leu­te sogar uner­gründ­li­che Wesen. Da wir mit die­sen Wesen mehr Zeit als mit unse­rem Part­ner ver­brin­gen, soll­ten wir sie gründ­lich ken­nen­ler­nen. Ein Buch von Kat­rin Seif­arth gibt Auf­schluss.

  • Achtsamkeit am World-Mental-Health-Day 2019

    Seit 1992 wird der 10. Okto­ber als World-Men­tal-Health-Day began­gen. Belas­tun­gen, die das see­li­sche Gleich­ge­wicht beein­träch­ti­gen, gibt es auch im Büro. Andre­as Kolos weiß, wie sich Burn-out und Depres­si­on ver­mei­den las­sen.

  • Die Best Workplace Awards 2019

    Dass Arbeits­plät­ze Mit­ar­bei­ter glück­lich machen kön­nen, beweist der „Best Work­place Award“. Der Büro­ein­rich­tungs­ver­band IBA und die Arbeit­ge­ber-Bewer­tungs­platt­form kununu haben Unter­neh­men mit beson­ders gelun­ge­nen Büro­ar­beits­plät­zen aus­ge­zeich­net.

  • Gute Laune

    Freude und Arbeit sind kein Widerspruch

    Office-Worker mit geho­be­nen Mund­win­keln sieht man zum Ende der Woche hin eher sel­ten. Das muss nicht sein. In ihrem aktu­el­len Buch gibt Dör­t­he Huth Hin­wei­se, wie man sich und ande­ren das Arbeits­le­ben erleich­tert.