Banner Leaderboard

One-Stop-Shop, NeoCon 2022 | Suite 1193, Logicdata

Fachkonferenz der Extraklasse: New Work geht live

Auf der Kon­fe­renz geht es inten­siv und inter­ak­tiv zur Sache. Unter dem Leit­ge­dan­ken „Arbeits­kul­tur im Umbruch“ ste­hen die The­men Kul­tur­wan­del, Unter­neh­mens- und Ver­trau­ens­kul­tur sowie Lea­ders­hip im Fokus. Zwei Tage Pra­xis pur. Mit inno­va­ti­ven Impul­sen und kol­la­bo­ra­ti­ven Deep Dives.

Jetzt die Wei­chen stel­len und das Unter­neh­men zukunfts­fest machen. Denn Kul­tur ist der Key-Suc­cess-Fak­tor der moder­nen Zusam­men­ar­beit. Sie ist Basis und Aus­gangs­punkt für Ent­fal­tung, Inno­va­ti­on und Schaf­fens­kraft. Und dar­um geht es auch bei der Fach­kon­fe­renz Arbeits­kul­tur im Umbruch 2022.

Kulturwandel

New Work basiert auf Augen­hö­he, Wert­schät­zung und Ver­trau­en. Mit einem Mind­set, das die Sinn­haf­tig­keit des Han­dels in den Vor­der­grund rückt, las­sen sich ganz neue Dimen­sio­nen der Schaf­fens­kraft ent­fal­ten. Klas­si­sche Hier­ar­chien und das Arbei­ten in Silos funk­tio­nie­ren in der heu­ti­gen Arbeits­welt nicht mehr. Um die Poten­zia­le im Unter­neh­men in Zei­ten der Digi­ta­li­sie­rung voll aus­zu­spie­len, braucht es eine ver­än­der­te Men­ta­li­tät. Der Weg führt weg vom Top-down hin zu mehr Selbst­ver­ant­wor­tung der Beschäf­tig­ten. Wer­te wie Trans­pa­renz, Ver­net­zung und Mut spie­len eine ent­schei­den­de Rolle.

Vertrauenskultur

Mit­ar­bei­ten­de müs­sen in ihrer Arbeits­wei­se befä­higt wer­den, schnell auf ver­än­der­te Situa­tio­nen zu reagie­ren. Dafür braucht es Ent­schei­dungs­frei­heit. Wenn sie in die Lage ver­setzt wer­den, eigen­stän­dig zu arbei­ten, Ent­schei­dun­gen zu tref­fen und selbst­wirk­sam zu wer­den, erzeugt das eine unge­heu­re Wucht an Moti­va­ti­on und Enga­ge­ment. Schö­ner Neben­ef­fekt: Krea­ti­ve Lösun­gen in einer hoch­fre­quent getak­te­ten Welt ent­ste­hen nach­weis­lich deut­lich schnel­ler und sind innovativer.

Leadership

Durch die Digi­ta­li­sie­rung kom­men neue Anfor­de­run­gen auf Füh­rungs­kräf­te zu: bedin­gungs­lo­se Offen­heit, maxi­ma­le Beweg­lich­keit, sinn­vol­le Ver­net­zung und hohe Par­ti­zi­pa­ti­on. Die klas­si­schen Füh­rungs­mo­del­le grei­fen nicht mehr, denn die Beglei­tung der Mit­ar­bei­ten­den zu mehr Auto­no­mie ver­langt nach Füh­rung auf Augen­hö­he. Die Füh­rungs­kraft der Zukunft ist Coach, Men­tor und Ermöglicher.

Das alles ist live erleb­bar mit hoch­ka­rä­ti­gen New-Work-Exper­ten – pra­xis­nah und interaktiv.

Experten liefern wertvolle Impulse und Deep Dives. Abbildung: Management Forum Starnberg

Exper­ten lie­fern wert­vol­le Impul­se und Deep Dives. Abbil­dung: Manage­ment Forum Starnberg

Beeindruckende Praxisbeispiele plus Deep Dives

Bon­brix Han­dels­ge­sell­schaft mbH
Ire­ne Oksi­no­g­lu berich­tet von den Erfah­run­gen bei Bon­prix. Kul­tur ist der „Kleb­stoff“ unse­rer moder­nen Zusam­men­ar­beit. Es geht um die Men­schen im Mit­tel­punkt, um die Lern­kul­tur als Ant­wort auf die VUCA-Welt und um Kul­tur als „emo­tio­nal rea­son why“.

Meta­fi­nanz GmbH
Laut & Stark: Aus dem Maschi­nen­raum radi­ka­ler Trans­for­ma­ti­on berich­tet Tho­mas Resch der Meta­fi­nanz. Und es geht ans Ein­ge­mach­te. Jen­seits von Buz­z­words und Hypo­the­sen gewährt er ehr­li­che Ein­bli­cke – in gewon­ne­ne Erfah­run­gen und schmerz­haf­te „Les­sons learnt“. Gemäß dem Mot­to: „Machen ist wie wol­len nur kras­ser“, denn unse­re kom­ple­xer wer­den­de Welt benö­tigt neue For­men von Zusam­men­ar­beit und Orga­ni­sa­tio­nen. Es wird Zeit für eine Revo­lu­ti­on der Arbeitswelt.

Hei­ler Glas GmbH
Einen sehr span­nen­den Ein­blick in ein mit­tel­stän­di­sches Unter­neh­men bie­tet Ste­fan Hei­ler, Inha­ber der Hei­ler Glas GmbH. Geht New Work und Hand­werk über­haupt? Und war­um brau­chen wir kei­ne Füh­rungs­kräf­te mehr? Wie wer­den in einem hier­ar­chie­frei­en Unter­neh­men Ent­schei­dun­gen getrof­fen? Und über­haupt: war­um das alles?

Twaice Tech­no­lo­gies GmbH
Um Ver­trau­ens­kul­tur geht es Marc Pac­zi­an von Twaice Tech­no­lo­gies GmbH. Ver­trau­en ist der Grund­stein und die Basis jeder Bezie­hung – das gilt auch für die beruf­li­che. Mit Ver­trau­en gibt man Mit­ar­bei­ten­den die (psy­cho­lo­gi­sche) Sicher­heit, die sie brau­chen, um krea­tiv und effek­tiv zu arbei­ten. Dar­um brau­chen wir jetzt einen kon­trol­lier­ten Kon­troll­ver­lust, um die bes­ten Mit­ar­bei­ten­den zu bekom­men und vor allem auch zu halten.

Lan­des­haupt­stadt München
Von Füh­rung und Feh­lern erfah­ren wir von Mela­nie Huber. Sie ist ver­ant­wort­lich für die New-Work-Stra­te­gie der Lan­des­haupt­stadt Mün­chen. Ein Wan­del im Rah­men von New Work kann nur mit dem rich­ti­gen Mind­set der Füh­rungs­kräf­te und Mit­ar­bei­ten­den funk­tio­nie­ren. Je mehr Per­so­nen von der Not­wen­dig­keit und dem Nut­zen, der durch New Work gene­riert wer­den kann, über­zeugt sind, des­to bes­ser wird ein Kul­tur­wan­del eta­bliert wer­den können.

Drees & Som­mer SE
Um User Expe­ri­ence geht es bei Alex­an­der Strub von Drees & Som­mer SE. „Every user needs a small town“ – zeigt, war­um das neue Büro von Drees & Som­mer wie eine klei­ne Stadt funk­tio­niert. Das Büro braucht Authen­ti­zi­tät, damit Unter­neh­men zu einer Tank­stel­le für Iden­ti­tät wer­den. Wenn alle Büros aus­se­hen wie der glei­che Desi­gner­mö­bel-Show­room – where’s the difference?

Gemein­sam live und hoch­ka­rä­tig die neue New Work-Welt ent­de­cken: hier gehts zur Anmeldung.

Banner Footer 1

Test Half Banner

Banner Footer 2

Test Half Banner

Banner Footer 3

Test Half Banner
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Beitrag freischallten wollen?
Verbleibende Freischaltung : 0
Sind Sie sicher, dass Sie Ihr Abonnement kündigen wollen?