Banner Leaderboard

One-Stop-Shop, NeoCon 2022 | Suite 1193, Logicdata

50 Fragen an Petra Balzer

Robert Nehring hat nicht viel von Mar­cel Proust gele­sen, stellt aber eben­falls gern vie­le Fra­gen. Inter­es­san­ten Per­sön­lich­kei­ten aus dem Büro­um­feld schickt er auch mal einen Fra­ge­bo­gen. Dies­mal ant­wor­te­te Petra Bal­zer ali­as Katha­ri­na Münk. Sie ist Best­sel­ler-Autorin, Per­so­nal Coach und Exper­tin für Office-Management.

Petra Balzer. Als Katharina Münk hat die Expertin für Office-Management bereits viele Bestseller veröffentlicht. kmesc.de Abbildung: Geiger Images

Petra Bal­zer. Als Katha­ri­na Münk hat die Exper­tin für Office-Manage­ment bereits vie­le Best­sel­ler ver­öf­fent­licht. kmesc.de. Abbil­dung: Gei­ger Images

ARBEITEN

1. Bitte beschreiben Sie Ihren Arbeitsplatz.

Zur Not kom­me ich mit einem Stift und einem Block Papier aus. Im Lau­fe der Zeit haben sich ein Mac und ein Note­book dazu­ge­sellt sowie unter ande­rem die schwarz-weiß gestreif­te Pols­ter­va­ri­an­te des Kevi Chairs von Jør­gen Ras­mus­sen aus 1958. Die­ser Stuhl ist für mich die opti­ma­le Mischung aus schö­ner Optik und Ergo­no­mie. Er ver­schluckt mich nicht, und mei­ne Kalk­schul­ter gehört der Ver­gan­gen­heit an, seit­dem ich auf ihm sit­ze. Ansons­ten mag ich eher klei­ne Ein­zel­zel­len ohne all­zu viel Ablen­kung, um auf gute Gedan­ken zu kommen.

2. Wie kommen Sie zur Arbeit?

Ich bin Home­of­fice-Worker, seit­dem ich mich selbst­stän­dig gemacht habe. Zu Ter­mi­nen rei­se ich gern mit der Bahn, um unter­wegs arbei­ten zu können.

3. Wo arbeiten Sie am liebsten?

Ich brau­che ein aus­ge­wo­ge­nes Ver­hält­nis zwi­schen Außen- und Innen­welt. Impul­se außer­halb mei­ner per­sön­li­chen „Echo­kam­mer“ also ande­re Umge­bun­gen, sind mir genau­so wich­tig wie das kon­zen­trier­te Arbei­ten in mei­ner klei­nen hei­mi­schen Klau­se. Gute Ideen bekom­me ich oft in Tran­sit-Situa­tio­nen, wäh­rend Zug­rei­sen oder in Gesprä­chen mit Leu­ten, die völ­lig anders ticken als ich. Doch die Umset­zung läuft dann ganz dis­zi­pli­niert am PC zu Hause.

4. Wann beginnt ein normaler Arbeitstag bei Ihnen, wann ist Schluss?

Ich bin zwar eine Nacht­eu­le, bemü­he mich aber, ab 09:30 Uhr am Schreib­tisch zu sit­zen. Schluss ist, wenn der Kopf zu voll wird oder sich die Unter­zu­cke­rung mel­det. Ich bin eher der Mara­thon-Typ, der sich fest­beißt, die Zeit ver­gisst und auch bis in die Nacht arbei­ten kann. Dass Bücher­schrei­ben mit­un­ter kör­per­lich unge­sund und unso­zi­al ist, kann ich durch­aus bestätigen.

5. Wie viele E-Mails erhalten Sie im Schnitt pro Tag?

Ich habe mein Umfeld gut erzo­gen, sodass ich nur sel­ten auf mehr als zwan­zig neue Mails kom­me. Das ist ein Luxus, ich weiß. Aber nur so funk­tio­niert für mich die Kon­zen­tra­ti­on in Zei­ten, in denen Bücher ent­ste­hen oder Coa­chings vor- und nach­be­rei­tet werden.

6. Wie viele Stunden arbeiten Sie im Schnitt pro Woche?

Ich tra­ge stän­dig arbeits­re­le­van­te The­men mit mir im Kopf her­um. Kaum ein Gang ohne Smart­pho­ne sowie Stift und Papier am Kör­per. Frei­be­ruf­ler hören irgend­wann auf, die Stun­den zu zäh­len – Work-Live-Blen­ding in Reinform.

7. Wie viele Stunden arbeiten Sie im Schnitt pro Woche konzentriert allein?

Wenn nicht gera­de Coa­chings, Key­notes, Lesun­gen oder Bespre­chun­gen anste­hen, arbei­te ich die meis­te Zeit kon­zen­triert allein, ohne Gefahr zu lau­fen, all­zu sehr zu ver­ein­sa­men. Einen gewis­sen Pro­zent­satz an Team­work brau­che ich aber ab und zu, damit ich dazu­ler­ne und fle­xi­bel blei­be. Das genie­ße ich dann.

OFFICE ROXX plus

Die­ser Bei­trag ist kos­ten­pflich­tig. Wenn Sie bereits Kun­de sind, kön­nen Sie sich hier ein­log­gen.

OR+ Abonnement

Erhal­ten Sie dau­er­haft Zugriff auf alle
OR+ Bei­trä­ge und das kom­plet­te
Heft­ar­chiv.

Beitrag kaufen

Schal­ten Sie die­sen oder einen ande­ren Bei­trag frei und Sie erhal­ten dau­er­haf­ten Zugriff auf ihn.

Banner Footer 1

Test Half Banner

Banner Footer 2

Test Half Banner

Banner Footer 3

Test Half Banner
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Beitrag freischallten wollen?
Verbleibende Freischaltung : 0
Sind Sie sicher, dass Sie Ihr Abonnement kündigen wollen?