Category Archives: Nachhaltigkeit

Green Office: Öko­lo­gi­sche Nach­hal­tig­keit im Büro

  • Peter Link Vegane

    Ist da Tier drin? Erobert der vegane Lifestyle auch die Büros?

    Anfang Mai die­ses Jah­res ist das vega­ne Busi­ness­ma­ga­zin veg­co­no­mist online gegan­gen. Wir haben den Chef­re­dak­teur Peter Link gefragt, ob sich der Trend zum Vega­nen auch bald im Büro nie­der­schlägt.

  • Ikonisches und ökologisches Bürogebäude

    Arval ist ein ita­lie­ni­scher Auto­lea­sing­an­bie­ter. Für des­sen neu­en Unter­neh­mens­sitz in Scan­dic­ci, am Ran­de von Flo­renz, hat das Archi­tek­tur­bü­ro Pier­at­tel­li ein her­aus­ra­gen­des Büro­ge­bäu­de ent­wor­fen: mit iko­ni­schem Äuße­ren, tech­ni­schen Inno­va­tio­nen und anspre­chen­den Büros.

  • Büro & Umwelt

    Teilnahmeschluss von Büro & Umwelt naht

    Noch bis zum 31. Mai läuft die Anmel­dung für den Wett­be­werb Büro & Umwelt. Unter­neh­men, die sich im Umwelt­schutz enga­gie­ren, kön­nen dar­an teil­neh­men.

  • Bodenbelag CircuitBac Green von Interface mit Hit-Label

    Bodenbeläge: Der Natur auf der Spur

    Auf einer Wie­se steht es sich ein­fach doch am bes­ten. Boden­be­lä­ge im Büro ver­su­chen daher, das Natür­li­che von drau­ßen ins Inne­re zu holen – auf ganz unter­schied­li­che Wei­se, wie die­se Bei­spie­le zei­gen.

  • Papierflut

    Das papierlose Büro? Von wegen!

    Das papier­lo­se Büro wur­de schon oft ver­kün­det. Doch selbst die Ver­brei­tung der Mobi­le Devices hat das Medi­um Papier noch nicht aus den Büros ver­drängt. Eine Stu­fe zwi­schen Papier und digi­tal kann eine Paper-Light-Stra­te­gie sein.

  • Sortieren statt resignieren: Zettel gegen das äußere Chaos

    Gut orga­ni­siert läuft vie­les leich­ter. Nicht nur im Büro, fin­det Dr. Alex­an­dra Hil­de­brandt. Die­ses Mal erläu­tert sie, wie Zet­tel hel­fen kön­nen, die Ord­nung, Struk­tur und Krea­ti­vi­tät wäh­rend des Arbeits­tags zu för­dern.

  • Alternativtinten von Peach

    Druckerzubehör: Papier, Tinte und mehr

    Noch sind Papier und Kar­tu­schen nicht aus den Büros ver­schwun­den. Es wird zwar weni­ger ver­braucht, aber ganz ohne Aus­dru­cke geht es bis jetzt noch nicht. Und dar­an wird sich wahr­schein­lich sobald nichts ändern. Wir stel­len vier Zube­hör­lö­sun­gen vor.

  • Hand-Werk: Auf welche Dinge wir nicht verzichten möchten

    Hand­werk­lich gefer­tig­te Pro­duk­te wer­den im Büro trotz digi­ta­ler Trans­for­ma­ti­on nicht aus­ster­ben, glaubt Dr. Alex­an­dra Hil­de­brandt. Die­ses Mal beschäf­tigt sich die Publi­zis­tin mit hand­ge­fer­tig­ten Din­gen und erklärt, war­um die­se so wich­tig für unse­re Wahr­neh­mung, Fähig­kei­ten und Psy­che sind.

  • Vegane Biokekse: Nachhaltig und sozial knabbern

    Seit 2015 bie­tet das Start-up kveg­ks beson­de­re Bio­kek­se für Kon­fe­ren­zen sowie die Bewir­tung von Gäs­ten und Mit­ar­bei­tern an. Das klei­ne Unter­neh­men aus Nord­deutsch­land setzt auf den Mega­trend zu mehr Nach­hal­tig­keit und sozia­ler Ver­ant­wor­tung.

  • Papierloses Büro: Traum der vollen Digitalisierung

    Ist die Visi­on vom papier­lo­sen Büro nur Uto­pie, oder kann die Umstel­lung auf voll­stän­dig digi­ta­le Doku­men­ta­ti­on in den nächs­ten Jah­ren gelin­gen? Eine Umfra­ge unter Büro­an­ge­stell­ten zeigt: Mehr als zwei Drit­tel hal­ten Letz­te­res für mög­lich.