Banner Leaderboard

One-Stop-Shop, NeoCon 2022 | Suite 1193, Logicdata

Assmann schließt Level-Zertifizierung mit Bestnote ab

Ass­mann, Her­stel­ler von Büro­mö­beln aus Mel­le, hat das Level-3-Zer­ti­fi­kat der euro­päi­schen Büro­mö­bel­fö­de­ra­ti­on FEMB erhal­ten. Im Inter­view ver­rät uns der Nach­hal­tig­keits­be­auf­trag­te Mar­tin Kön­neker, was dies für das Unter­neh­men bedeu­tet und was für die Aus­zeich­nung nötig war.

Assmann hat das Level-3-Zertifikat der FEMB erhalten. Abbildung: Assmann

Ass­mann hat das Level-3-Zer­ti­fi­kat der FEMB erhal­ten. Abbil­dung: Assmann

OFFICE ROXX: Der Assmann-Nachhaltigkeitsbericht trägt den Namen #weiter_gehen. Von Oliver Kahn stammt der Ausruf „weiter, immer weiter“. Gibt es Gemeinsamkeiten zwischen dem Ex-Nationaltorhüter und Ihrem Unternehmen?

Mar­tin Kön­neker: Na ja, was den Fuß­ball angeht, hal­ten wir es eher mit dem VfL Osna­brück. Aber ich weiß, wor­auf Sie hin­aus­wol­len und ja, der Grund­ge­dan­ke ist ähn­lich. Nichts ande­res woll­ten wir mit #weiter_gehen aus­drü­cken. Dahin­ter steht der eige­ne Antrieb, dass wir unse­ren Weg des nach­hal­ti­gen Han­delns aktiv und kon­se­quent fort­set­zen. Mehr noch: Wenn es um den ver­ant­wor­tungs­vol­len Umgang mit unse­rer Umwelt und ihren natür­li­chen Res­sour­cen geht, wol­len wir nicht nur Stan­dards erfül­len, son­dern dar­über hinausgehen.

Welche Bedeutung hat hier die Bestnote Level 3 bei der europäischen Level-Zertifizierung?

Level 3 ist für uns die Fort­set­zung der nach­hal­ti­gen Erfolgs­ge­schich­te von Ass­mann. Das Zer­ti­fi­kat basiert auf dem FEMB-Nach­hal­tig­keits­stan­dard. Bewer­tet wer­den nicht nur die Mate­ri­al­aus­wahl der Pro­duk­te und ihre Her­stel­lung, son­dern auch sozia­les Ver­hal­ten, Ener­gie­ver­brauch und even­tu­el­le Aus­wir­kun­gen auf Natur und Mensch. Dass der TÜV Rhein­land uns nach der Prü­fung aller rele­van­ten Aspek­te das Pro­dukt­zer­ti­fi­kat mit der höchs­ten euro­päi­schen Zer­ti­fi­zie­rungs­stu­fe ver­lie­hen hat, macht uns stolz und zeigt uns, dass wir mit unse­rer durch­gän­gi­gen Nach­hal­tig­keits­stra­te­gie getreu des Ass­mann-Prin­zips „Gute Arbeit“ leisten.

Im Gespräch: Martin Könneker, Nachhaltigkeitsbeauftragter bei Assmann. Abbildung: Assmann

Im Gespräch: Mar­tin Kön­neker, Nach­hal­tig­keits­be­auf­trag­ter bei Ass­mann. Abbil­dung: Assmann

Wie müssen wir uns diese durchgängige Nachhaltigkeitsstrategie vorstellen?

Wir beken­nen uns in unse­rem Leit­bild zu einer öko­no­mi­schen, öko­lo­gi­schen und sozia­len Ver­ant­wor­tung. Nach­hal­tig­keit zählt neben Pro­dukt­ent­wick­lung, Qua­li­tät, Fer­ti­gungs­tech­nik und Kos­ten­ef­fi­zi­enz zu den wich­tigs­ten Fak­to­ren der Unter­neh­mens­ent­wick­lung. Wir haben als eines der ers­ten Unter­neh­men ein Umwelt­ma­nage­ment nach EMAS auf­ge­baut und sind seit 1996 im EMAS-Regis­ter ein­ge­tra­gen. Wir ver­öf­fent­li­chen jähr­lich eine detail­lier­te Umwelt­er­klä­rung, seit 2011 einen frei­wil­li­gen Nach­hal­tig­keits­be­richt nach GRI und seit 2017 nach DNK. 2019 und 2020 wur­de Ass­mann im Rah­men der Ver­lei­hung des Deut­schen Nach­hal­tig­keits­prei­ses als ein füh­ren­des Unter­neh­men in die­sem Bereich aus­ge­zeich­net. Unser aktu­el­ler Nach­hal­tig­keits­be­richt mit dem Titel #weiter_gehen wur­de beim Ran­king der Nach­hal­tig­keits­be­rich­te von IÖW und Future e. V. als bes­ter Bericht in der Kate­go­rie der KMU – wobei es sich hier um Unter­neh­men mit bis zu 5.000 Mit­ar­bei­ten­den und bis zu 500 Mil­lio­nen Euro han­delt – mit dem 1. Platz aus­ge­zeich­net. In der Bewer­tung wur­de expli­zit das durch­gän­gi­ge Kon­zept vom Manage­men­t­an­satz über die Ein­bin­dung der Sta­ke­hol­der bis hin zur Ent­wick­lung des Nach­hal­tig­keits­pro­gramms her­vor­ge­ho­ben, was ja fast einem Rit­ter­schlag unse­rer Stra­te­gie gleichkommt.

Was bedeutet das Level-Zertifikat als weitere Auszeichnung für die Kunden?

Der FEMB-Stan­dard mit der Level-Ein­stu­fung ist die wich­tigs­te Zer­ti­fi­zie­rung für unse­re Pro­duk­te. Sie geht weit über den Blau­en Engel hin­aus, der als bekann­tes­te Aus­zeich­nung im Bereich der Umwelt und Nach­hal­tig­keits­aspek­te bereits vie­le unse­rer Ein­rich­tungs­lö­sun­gen aus­zeich­net. Unse­re Kun­den wis­sen: Wenn ein Blau­er Engel drauf ist, steckt ein nach­hal­ti­ges Pro­dukt drin. Was nicht so vie­le Men­schen wis­sen: Die zu erfül­len­den Anfor­de­run­gen für das FEMB-Zer­ti­fi­kat sind noch deut­lich höher. Mit Level 3 kön­nen sich unse­re Kun­den und Fach­han­dels­part­ner noch mehr dar­auf ver­las­sen, dass die Ass­mann-Möbel höchs­te Anfor­de­run­gen an Nach­hal­tig­keit erfüllen.

Warum denn eigentlich ein weiteres Zertifikat, wenn es doch schon den Blauen Engel gibt?

Die euro­päi­sche Büro­mö­bel­fö­de­ra­ti­on FEMB hat mit der Level-Zer­ti­fi­zie­rung das ers­te euro­päi­sche Zer­ti­fi­kat für nach­hal­ti­ge Büro­mö­bel ent­wi­ckelt, in Anleh­nung an die US-ame­ri­ka­ni­sche BIF­MA-Level-Zer­ti­fi­zie­rung. Wäh­rend der Blaue Engel 1978 star­te­te, wur­de das Level-Zer­ti­fi­kat erst 2018 eingeführt.

Assmann erfüllt höchste Ansprüche in allen vier Level-Kategorien des FEMB. Abbildung: Assmann

Ass­mann erfüllt höchs­te Ansprü­che in allen vier Level-Kate­go­rien des FEMB. Abbil­dung: Assmann

Was genau muss Assmann erfüllen, damit die Büromöbel das Level-3-Zertifikat tragen dürfen?

Der gesam­te Zer­ti­fi­zie­rungs­pro­zess erfolgt durch unab­hän­gi­ge, nach ISO 17065 akkre­di­tier­te Prüf­in­sti­tu­te. Er basiert auf einem drei­stu­fi­gen Prüf­sys­tem, bei dem Pro­duk­te, Pro­duk­ti­ons­stät­ten und Unter­neh­mens­wer­te bewer­tet wer­den. Um Level-zer­ti­fi­ziert wer­den zu kön­nen, muss das Unter­neh­men bestimm­te Min­dest­an­for­de­run­gen in den vier Abschnit­ten „Mate­ri­al“, „Ener­gie und Atmo­sphä­re“, „Gesund­heit von Mensch und Öko­sys­tem“ sowie „sozia­le Ver­ant­wor­tung“ erfül­len und die dafür not­wen­di­gen Nach­wei­se erbrin­gen, wel­che jeweils Grund­vor­aus­set­zun­gen zum Erhalt eines Zer­ti­fi­kats sind. Über die­se Min­dest­an­for­de­run­gen hin­aus kön­nen in den Abschnit­ten Punk­te gesam­melt wer­den, die für die Ermitt­lung des erreich­ten Levels rele­vant sind. Die Punk­te­ver­ga­be erfolgt in den Kate­go­rien Pro­dukt, Pro­duk­ti­ons­stät­te und Unter­neh­men. Zum Errei­chen der ver­schie­de­nen Level ist neben der Gesamt­punkt­zahl auch jeweils eine Min­dest­an­zahl von Punk­ten in der Kate­go­rie Pro­dukt erfor­der­lich. Abhän­gig von der erreich­ten Punkt­zahl in den vier defi­nier­ten Ein­fluss­be­rei­chen wer­den die Pro­duk­te – und mit ihnen das Unter­neh­men – in einer der drei Zer­ti­fi­zie­rungs­stu­fen von Level 1 bis zum höchs­ten erreich­ba­ren Rang Level 3 eingestuft.

Mehr Nachhaltigkeit als Level 3 geht also kaum?

Um hier ihren Ein­stieg zu bemü­hen: „wei­ter, immer wei­ter” muss auch die zukünf­ti­ge Marsch­rich­tung sein. Aber ja, was Zer­ti­fi­zie­run­gen angeht, gibt es über das Level 3 hin­aus aktu­ell kaum etwas Anspruchs­vol­le­res. Wobei, grund­sätz­lich steht ein FEMB-Zer­ti­fi­kat auf jedem Level für die Ein­hal­tung hoher Min­dest­an­for­de­run­gen. Ass­mann hat­te als eines der ers­ten Unter­neh­men in Euro­pa nach Ein­füh­rung des Zer­ti­fi­kats das Level 2 für über­durch­schnitt­li­che Nach­hal­tig­keits­leis­tun­gen erreicht. Anfang 2022 haben wir unse­re Nach­hal­tig­keits­ak­ti­vi­tä­ten auf das höchs­te erreich­ba­re Level 3 geho­ben. Die­se Aus­zeich­nung dür­fen wir für die kom­men­den drei Jah­re tra­gen. Aber sei­en Sie gewiss, dass wir #weiter_gehen und das Zer­ti­fi­kat auch über die­sen Bewer­tungs­zeit­raum hin­aus behal­ten wollen.

Vielen Dank.

Banner Footer 1

Test Half Banner

Banner Footer 2

Test Half Banner

Banner Footer 3

Test Half Banner
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Beitrag freischallten wollen?
Verbleibende Freischaltung : 0
Sind Sie sicher, dass Sie Ihr Abonnement kündigen wollen?