• Büroprodukte des Jahres 2016, Plätze 61 bis 70

    Das Maga­zin Das Büro hat die Top 100 der Büro­pro­duk­te 2016 gekürt. Wir stel­len sie Ihnen in umge­kehr­ter Rei­hen­fol­ge vor. Viel Spaß mit den „Leucht­tür­men für eine gelin­gen­de Büro­ar­beit“!

    #61 - Light­Cast von InFo­cus

    #62 - Luxo Linea von Gla­mox Luxo

    #63 - Luxo Linea von Gla­mox Luxo

    #64 - Black n‘Red-Serie von Hame­lin

    #65 - Fit­ness-Arm­band Qairós von a-rival

    #66 - Qix­xit von DB Ver­trieb GmbH

    #67 - Stir Kine­tic Desk von Stir­works

    #68 - Mini-PCs von Shut­tle

    #69 - PAN­cu­be von PAN­raum­sys­te­me

    #70 - 8088 Smart DeskPho­ne von Alca­tel-Lucent Enter­pri­se

    #61
    Light­Cast von InFo­cus:
    Die­se cle­ve­re Lösung ermög­licht es, Bild­schirm­an­sich­ten von belie­bi­gen End­ge­rä­ten kabel­los auf Pro­jek­to­ren oder Dis­plays zu über­tra­gen. Zudem erwei­tert das Modul die Funk­tio­na­li­tät des jewei­li­gen End­ge­räts um einen Web­brow­ser und ein elek­tro­ni­sches White­board.

    #62
    Luxo Linea von Gla­mox Luxo:
    Indi­vi­dua­li­sier­ba­re Licht­steue­rung und ein­stell­ba­re Farb­tem­pe­ra­tur sind High­lights die­ser Steh­leuch­te. Sie ist mit effi­zi­en­ten Reflek­to­ren aus­ge­stat­tet. Ihr indi­rek­ter Licht­an­teil sorgt für eine ange­neh­me all­ge­mei­ne Raum­be­leuch­tung.

    #63
    CamClea­ner City M von Cam­fil:
    Die Kom­bi­na­ti­on aus drei­stu­fi­gem Par­ti­kel­fil­ter der Klas­se H13 und einem Aktiv­koh­le-Mole­ku­lar­fil­ter ent­fernt Schmutz­par­ti­kel, schäd­li­che Gase und unan­ge­neh­me Gerü­che. Außer­dem wer­den all­er­gie­aus­lö­sen­de Stof­fe wie Haus­staub­mil­ben aus der Luft gefil­tert.

    #64
    Black n‘Red-Serie von Hame­lin:
    Die­se Notiz­buch-Serie kommt mit Soft-Cover und in sty­li­scher Farb­kom­bi­na­ti­on daher. So kommt zu ihrer nütz­li­chen Funk­ti­on auch noch der Effekt eines ech­ten Hin­gu­ckers hin­zu.

    #65
    Fit­ness-Arm­band Qairós von a-rival:
    Dank Bewe­gungs­sen­sor ermit­telt es unter ande­rem zurück­ge­leg­te Ent­fer­nun­gen, Geschwin­dig­kei­ten, Kalo­rien­ver­brauch und Schlaf­ver­hal­ten. So kön­nen Office-Worker ihr täg­li­ches Bewe­gungs- oder Trai­nings­pen­sum über­wa­chen.

    #66
    Qix­xit von DB Ver­trieb GmbH:
    Das Tool ermit­telt eine Rei­se­ket­te, die alle Ver­kehrs­mit­tel ein­be­zieht und kom­bi­niert: Zug, Fern­bus, Flug­zeug, Stra­ßen­bahn, Miet­wa­gen, Taxi, Car­sha­ring und Leih­fahr­rad. Was bis­lang bei den ein­zel­nen Ver­kehrs­trä­gern selbst zusam­men­ge­sucht wer­den muss­te, ist auf einen Blick sicht­bar.

    #67
    Stir Kine­tic Desk von Stir­works:
    Die­ser höhen­ver­stell­ba­re Tisch mit Touch­screen lernt das Ver­hal­ten sei­nes Nut­zers ken­nen. Indem er die Plat­te kurz hebt und senkt, erin­nert er an einen Posi­ti­ons­wech­sel. Er ist mit diver­sen Fit­ness-Apps syn­chro­ni­sier­bar und zeigt an, wie nah das eige­ne Fit­ness­ziel schon ist.

    #68
    Mini-PCs
    von Shut­tle: Die vier Model­le der DS57U-Serie über­zeu­gen durch hohe Rechen­leis­tung, kom­pak­te Maße und äußerst gerin­ge Geräusch­ent­wick­lun­gen. Die nur 3,95 cm schma­len PCs haben im lau­fen­den Betrieb nur etwa zwölf Watt Leis­tungs­auf­nah­me.

    #69
    PAN­cu­be von PAN­raum­sys­te­me:
    Hier­mit kön­nen Rück­zugs­or­te kom­plett unab­hän­gig von der Raum­struk­tur geschaf­fen wer­den. Mög­lich machen das eine eige­ne LED-Beleuch­tung, ein aut­ar­kes Belüf­tungs­sys­tem und akus­tisch wirk­sa­me Ele­men­te. Die Glas­flä­chen las­sen sich in der Grö­ße frei defi­nie­ren.

    #70
    8088 Smart DeskPho­ne von Alca­tel-Lucent Enter­pri­se:
    Die­ses Gerät bie­tet einen intui­ti­ven und kom­for­ta­blen Zugang zu Breit­band-Audio- und HD-Video-Gesprä­chen. Auf­grund sei­nes 7-Zoll-Touch­screens ist das Tele­fon sehr ein­fach zu bedie­nen.