Geht es dar­um, Gedan­ken­gän­ge und Zusam­men­hän­ge anschau­lich zu prä­sen­tie­ren, sind White­boards (ob digi­tal oder klas­sisch) und Flip­charts unver­zicht­bar. Beson­ders anspre­chend und ein­fach geht es mit die­sen Model­len.

ActivBoard 500 Pro von Promethean.

Activ­Board 500 Pro von Pro­me­the­an.

SMART kapp 42 von SMART Technologies.

SMART kapp 42 von SMART Tech­no­lo­gies.

Skin Whiteboard von Rocada.

Skin White­board von Roca­da.

Dahle 96003 Team von Dahle.

Dah­le 96003 Team von Dah­le.

MAULsolid flip2use von Maul.

MAUL­so­lid flip2use von Maul.

FerroPad von Schallenkammer.

Fer­ro­Pad von Schal­len­kam­mer.

Artverum, projection von Sigel.

Art­ver­um, pro­jec­tion von Sigel.

Sketch@work von neuland.

Sketch@work von neu­land.

Activ­Board 500 Pro von Pro­me­the­an: Die­ses inter­ak­ti­ve White­board setzt durch ein Sen­sor­netz Hand­be­we­gun­gen oder Signa­le des Spe­zi­al­stif­tes in digi­ta­le Befeh­le um, die vom Com­pu­ter emp­fan­gen wer­den. Das Bild wird per Bea­mer auf die Weiß­wand­ta­fel pro­ji­ziert. Am Activ­Board kön­nen bis zu vier User gleich­zei­tig arbei­ten und Bil­der mit­tels Touch­funk­ti­on ver­schie­ben oder anpas­sen. Mit dem inter­ak­ti­ven Stift las­sen sich Noti­zen oder Skiz­zen machen.

SMART kapp 42 von SMART Tech­no­lo­gies: Mit die­sem inter­ak­ti­ven White­board kann alles, was mit den Mar­kern auf die Tafel geschrie­ben und skiz­ziert wird, direkt digi­ta­li­siert wer­den. Via App las­sen sich die Inhal­te in Echt­zeit ande­ren zur Ver­fü­gung stel­len, als PDF oder JPEG per E-Mail ver­sen­den und auf den Mobi­le Devices spei­chern. So kön­nen Teams vor Ort und Teil­neh­mer welt­weit in Dis­kus­sio­nen und Bespre­chun­gen ein­ge­bun­den wer­den.

Skin White­board von Roca­da: Die Tafel­mo­du­le las­sen sich sowohl ver­ti­kal als auch hori­zon­tal und sogar über Eck im 90-Grad-Win­kel belie­big zusam­men­set­zen und ermög­li­chen die fle­xi­ble Gestal­tung von Prä­sen­ta­ti­ons­flä­chen. Je nach Anwen­dungs­schwer­punkt ste­hen zwei Ober­flä­chen­va­ri­an­ten zur Ver­fü­gung: skin pro für das inten­si­ve Beschrei­ben mit Board­mar­kern oder eine lackier­te Ober­flä­che für die Haupt­nut­zung als Magnet­flä­che.

Dah­le 96003 Team von Dah­le: Dank des Stern­fu­ßes mit fest­stell­ba­ren Rol­len lässt sich das Flip­chart schnell an einen ande­ren Stand­ort schie­ben und dort fixie­ren. Durch die gefe­der­te Säu­le mit Schnell­ver­schluss ist die Prä­sen­ta­ti­ons­flä­che im Nu auf Augen­hö­he gebracht. Zudem ist das Flip­chart mit einer magnet­haf­ten­den, lackier­ten Schreib­flä­che zur Beschrif­tung mit tro­cken abwisch­ba­ren Mar­kern sowie mit einer prak­ti­schen Abla­ge­scha­le aus­ge­stat­tet.

MAUL­so­lid flip2use von Maul: Eine Inno­va­ti­on im Bereich Prä­sen­ta­ti­ons­tech­nik stellt die­ses Modell dar: Durch ein eigens ent­wi­ckel­tes Gelenk kann die Tafel leicht vom Hoch- ins Quer­for­mat gedreht wer­den. Sie eig­net sich so bei­spiels­wei­se auch als Pro­jek­ti­ons­flä­che. Eine gro­ße zuklapp­ba­re Abla­ge­scha­le aus Alu­mi­ni­um bie­tet aus­rei­chend Platz für Stif­te und Zube­hör.

Fer­ro­Pad von Schal­len­kam­mer: Der eisen­hal­ti­ge Haft­grund ver­wan­delt jede Wand, Glas­front oder Schrank­tür in eine beschreib­ba­re und magne­ti­sche Arbeits­flä­che. Mit weni­gen Hand­grif­fen ent­steht so eine White­board­flä­che, auf der sich mit Orga­ni­sa­ti­ons­ma­gne­ten visua­li­sie­ren, orga­ni­sie­ren und notie­ren lässt. Den Fer­ro­Pad-Haft­grund gibt es in fast jeder Grö­ße und Form sowie auch bedruckt oder mit beschreib­ba­rer White­board-Beschich­tung.

Art­ver­um, pro­jec­tion von Sigel: Das Glas-Magnet­board ist magne­tisch und beschreib­bar. Zudem war­tet es mit einer Inno­va­ti­on auf, denn es ist auch pro­jek­ti­ons­fä­hig. Die spe­zi­el­le Ober­flä­che ermög­licht es, Prä­sen­ta­tio­nen in guter Bild- und Kon­trast­qua­li­tät zu pro­ji­zie­ren. Die sei­den­mat­te Glas­ober­flä­che macht die­ses Board zusätz­lich zu einem Blick­fang für die Wand. Die pro­jek­ti­ons­fä­hi­gen Boards gibt es in den Grö­ßen 160 x 120 cm (4:3) und 196 x 110 cm (16:9).

Sketch@work von neu­land: Das mul­ti­funk­tio­na­le Flip­chart aus pul­ver­be­schich­te­tem Stahl­blech lässt sich dank der stu­fen­lo­sen Nei­ge­funk­ti­on nicht nur als Prä­sen­ta­ti­ons­board oder Zei­chen­tisch nut­zen, son­dern auch als kom­mu­ni­ka­ti­ver Bespre­chungs­tisch. Durch die Höhen­ver­stell­bar­keit ist Arbei­ten im Ste­hen und Sit­zen mög­lich. Dar­über hin­aus sor­gen die magne­ti­schen, frei posi­tio­nier­ba­ren Stif­te­hal­ter dafür, dass alle Mar­ker stets griff­be­reit sind.