Weih­nachts­post für Kun­den, Mit­ar­bei­ter und Geschäfts­part­ner ist ein schö­nes Zei­chen der Wert­schät­zung und fes­ter Bestand­teil der Weih­nachts­vor­be­rei­tun­gen im Büro. Damit der Ver­sand ein­fa­cher von der Hand geht, hat Avery Zweck­form drei Tipps zusam­men­ge­stellt.

Hin­ter­las­sen einen pro­fes­sio­nel­len Ein­druck: Adress-Eti­ket­ten im Cor­po­ra­te Design von Avery Zweck­form. Abbil­dung: Avery Zweck­form

Der Avery Zweck­form Eti­ket­ten-Desi­gner bie­tet eine Seri­en­druck-Funk­ti­on. Abbil­dung: Avery Zweck­form

Mit kos­ten­lo­sen Design­vor­la­gen kön­nen Weih­nachts­kar­ten selbst kre­iert wer­den. Abbil­dung: Avery Zweck­form

Tipp 1: Adressaufkleber im Corporate Design

Adress­eti­ket­ten im eige­nen Cor­po­ra­te Design hin­ter­las­sen einen posi­ti­ven Ein­druck. Avery Zweck­form stellt kos­ten­lo­se Vor­la­gen zur Ver­fü­gung. Fir­men­lo­gos und eige­ne Bil­der kön­nen indi­vi­du­ell ein­ge­fügt wer­den. Eine Design­vor­la­ge mit Weih­nachts­mo­ti­ven ver­setzt den Emp­fän­ger von Anfang an in fest­li­che Stim­mung.

Zu den Weih­nachts-Design­vor­la­gen für Adress­eti­ket­ten.

Tipp 2: Seriendruckfunktion

Für Mai­lings kann man die Seri­en­druck­funk­ti­on im Eti­ket­ten­de­si­gner von Avery Zweck­form nut­zen, mit der Adres­sen unkom­pli­ziert aus eige­nen Tabel­len aufs Eti­kett gebracht wer­den.

Zur Anlei­tung.

Tipp 3: Individuelle Weihnachtskarten

Stan­dard-Weih­nachts­kar­ten ver­sen­den? Das kann jeder! Weih­nachts­kar­ten selbst gestal­ten, klingt auf­wen­dig – ist aber ganz ein­fach! Bei Avery Zweck­form hat man die Wahl: Kar­ten mit den kos­ten­lo­sen Design­vor­la­gen kre­ieren und selbst dru­cken oder die WePrint-Online­dru­cke­rei des Her­stel­lers nut­zen.

Kar­ten gestal­ten und selbst dru­cken.

Kar­ten dru­cken las­sen.