Kaf­fee, Tee, Was­ser, Cate­ring, Ven­ding, Kaf­fee­voll­au­to­ma­ten, Snacks

  • GBC Foton 30 von GBC

    Die Top 100 Büroprodukte des Jahres 2020, Plätze 61 bis 80

    Die Zeit­schrift Das Büro hat die Top 100 Büro­pro­duk­te des Jah­res 2020 gekürt. OFFICE ROXX stellt die­se High­lights moder­ner Büro­ar­beit in umge­kehr­ter Rei­hen­fol­ge vor. Das sind die Plät­ze 81 bis 100.

  • Die neue A300 bringt das Premium-Kaffee-Erlebnis auch in die kleinsten Standorte. Abbildung: Franke
    ANZEIGE

    Franke A300: Großartiger Kaffeegenuss – kleines Format

    Die neue A300 der Fran­ke Kaf­fee­ma­schi­nen AG aus Aar­burg erwei­tert das Port­fo­lio der erfolg­rei­chen A-Linie des Her­stel­lers. Mit drei Basis­mo­del­len und dem modu­la­ren Auf­bau ist die A300 ein per­fek­ter Ein­stieg in die Welt der pro­fes­sio­nel­len Kaf­fee­voll­au­to­ma­ten.

  • Kaffeeautomaten für das große Verlangen

    Büro­ta­ge ohne Kaf­fee sind zwar mög­lich, aber für die meis­ten nicht wün­schens­wert . Wenn das gro­ße Kaf­fee­ver­lan­gen kommt, ist es von Vor­teil, auf Pre­mi­um­ma­schi­nen mit hoher Leis­tung zugrei­fen zu kön­nen.

  • Feine und nachhaltige Durstlöscher für das Office

    Der Mensch lebt nicht vom Brot allein, im Büro soll es meist Kaf­fee sein: Dar­an hat sich wenig geän­dert, und trotz­dem gibt es aro­ma­ti­sche wie gesun­de Alter­na­ti­ven. Der Durst kann also kom­men. Der Genuss muss dabei nicht war­ten.

  • Interview mit dem Jobfood-Experten Sven Bach

    Ernäh­rungs­be­wusst­sein ist heu­te eine wich­ti­ge Tugend. Auch in der Büro­welt beginnt sie sich durch­zu­set­zen. Den ergo­no­mi­schen Möbeln folgt die gesun­de Büro­kost. Wir spra­chen dar­über mit dem Ernäh­rungs­pro­fi und Buch­au­tor Sven Bach.

  • German Design Award 2020

    German Design Award 2020: Die Gewinner

    Der Rat für Form­ge­bung hat die her­aus­ra­gen­den Pro­duk­te des Jah­res 2020 mit dem Ger­man Design Award aus­ge­zeich­net. Wir stel­len ein paar ech­te Hin­gu­cker für das Office vor.

  • Soziale Hintergründe zum Kaffeegenuss im Büro

    Kaf­fee macht wach und kann die Kon­zen­tra­ti­on wäh­rend der Arbeit erhö­hen. Er kann aber auch eine sozia­le Funk­ti­on erfül­len. Zwei kürz­lich erschie­ne­ne Stu­di­en zu Trink­ge­wohn­hei­ten und sozia­lem Mit­ein­an­der bele­gen eines: Ohne Kaf­fee geht es im Office nicht.

  • ANZEIGE

    Prickelnder Genuss vom „Besten Sekterzeuger Deutschlands“

    Vor den Toren Dres­dens liegt Schloss Wacker­b­arth. Wo frü­her Gra­fen resi­dier­ten und schon der Hof Augusts des Star­ken rau­schen­de Fes­te fei­er­te, begrüßt heu­te Euro­pas ers­tes Erleb­nis­wein­gut täg­lich sei­ne Gäs­te mit male­ri­scher Wein­kul­tur­land­schaft und moder­ner Manu­fak­tur.

  • Kaffeetassen

    Kaffeesatz nicht lesen, sondern daraus trinken

    Der Kaf­fee ist nicht das Pro­blem, die Kaf­fee­be­cher sind es. In Deutsch­land fal­len jedes Jahr fast drei Mil­li­ar­den Ein­weg­be­cher als Müll an. Das muss nicht sein, wenn sich Nach­hal­tig­keit und urba­ne Gestal­tungs­lust begeg­nen.

  • Prima Office 2019: Wir empfehlen

    Wir haben wie­der ein klei­nes Bei­spiel­bü­ro für eine bes­se­re Büro­ar­beit zusam­men­ge­stellt. Als Aus­wahl­kri­te­ri­en unse­rer Redak­ti­ons­emp­feh­lun­gen dien­ten in ers­ter Linie Inno­va­ti­on, Design, Ergo­no­mie, Öko­lo­gie und Preis-Leis­tungs-Ver­hält­nis.