Die­se vier Schreib­ge­rä­te sind mehr als nur opti­sche High­lights. Mit ihnen wird jede Unter­schrift zu einem Ereig­nis. Schrei­ben kann so schön sein.

Meisterstück UNICEF Solitaire Skeleton 149 von Montblanc
Meis­ter­stück UNICEF Soli­taire Ske­le­ton 149 von Mont­blanc: Das Design ist vom Roset­tas­tein inspi­riert, einem his­to­ri­schen Arte­fakt, das um 196 vor Chris­tus in Ägyp­ten gefer­tigt wur­de und zur Ent­zif­fe­rung der ägyp­ti­schen Hie­ro­gly­phen dien­te. Die hand­ge­fer­tig­te Feder besteht aus rho­dier­tem 18-karä­ti­gem 750er Gold und wird von dem ers­ten Buch­sta­ben des Alpha­bets vie­ler Spra­chen geziert. Die Buch­sta­ben sind in Gelb- und Weiß­gold ein­ge­prägt.

Meisterstück UNICEF Solitaire Skeleton 149 von Montblanc mit Hit

Begründung

Höchs­te Qua­li­tät bei der Ver­ar­bei­tung, detail­rei­che Ver­zie­run­gen und der Anschaf­fungs­preis eines Klein­wa­gens machen dem Namen die­ses Schreib­ge­räts alle Ehre: ein wah­res Meis­ter­stück.


Homo Sapiens Bronze von Visconti

Homo Sapi­ens Bron­ze von Vis­con­ti: Der Clip, die Rin­ge und wei­te­re Metall­ele­men­te der Stif­te sind aus Bron­ze her­ge­stellt, als Remi­nis­zenz an die Bron­ze­zeit, in der die ers­ten Schrif­ten ent­stan­den. Das Füll­sys­tem besteht aus Titan, da das Mate­ri­al gegen Kor­ro­si­on durch Tin­te resis­tent ist. Die Feder ist aus 23-karä­ti­gem 950er Pal­la­di­um gefer­tigt. Der Kor­pus besteht zu über 50 Pro­zent aus Basalt­la­va des Vul­kans Ätna.


Commander von Waldmann

Com­man­der von Wald­mann: Die Kom­po­nen­ten der Schreib­ge­rä­te­se­rie bestehen aus plat­tier­tem Rho­di­um. Der Kor­pus der Stif­te ist mit einem guil­lochier­ten Lini­en­de­kor ver­ziert und die mehr­schich­ti­ge, schwar­ze Bril­lant­la­ckie­rung ist hoch­glanz­po­liert. Die Feder des Füll­fe­der­hal­ters ist wahl­wei­se erhält­lich aus Edel­stahl oder aus 18-karä­ti­gem 750er Gold.


Liliput von Kaweco

Lili­put von Kawe­co: Mit 9,7 cm Län­ge in geschlos­se­nem Zustand, 8,7 cm in geöff­ne­tem und 12,5 cm mit auf­ge­schraub­ter Kap­pe ist der Füll­fe­der­hal­ter einer der kleins­ten der Welt. Der metal­li­sche Kör­per aus von Hand gebläu­tem Edel­stahl lie­fert eine ein­zig­ar­ti­ge Optik. Erhält­lich in fünf Feder­stär­ken. Das Roh­ma­te­ri­al wird sich im Lau­fe der Zeit durch die Benut­zung ver­fär­ben.