Banner Leaderboard

AUFATMEN MIT DEM LUFTREINIGER FSPAP07V VON V-PLUS

OFFICE PIONEER Matthias Mölleney: Beyond Leadership. Ein soziales Büro-Betriebssystem

Mat­thi­as Möl­le­ney ist ein Office Pioneer, wie er im Buche steht. Denn mit die­sem Bei­trag ist der Grün­der und Geschäfts­füh­rer der peo­pleX­pert GmbH auch in dem Sam­mel­band »OFFICE PIONEERS: Aus­bli­cke auf das Büro 2030« präsent.

Matthias Mölleney, Director Future Work Forum, Gründer und Geschäftsführer peopleXpert GmbH, Head of the Center for Human Resources, Management and Leadership HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich. Abbildung: peopleXpert

Mat­thi­as Möl­le­ney, Direc­tor Future Work Forum, Grün­der und Geschäfts­füh­rer peo­pleX­pert GmbH, Head of the Cen­ter for Human Resour­ces, Manage­ment and Lea­ders­hip HWZ Hoch­schu­le für Wirt­schaft Zürich. Abbil­dung: peopleXpert

Als ich 1979 mei­ne Leh­re bei der Luft­han­sa begann, war gera­de ein neu­es Büro­zeit­al­ter ange­bro­chen, noch nicht über­all, aber neue Büro­flä­chen wur­den nicht mehr in reprä­sen­ta­ti­ve Chef­bü­ros und funk­tio­na­le Team- und Mit­ar­bei­ter­bü­ros auf­ge­teilt, son­dern – wo immer sinn­voll und mög­lich – als Groß­raum­bü­ros gestal­tet. Ein wesent­li­ches Merk­mal war die Hier­ar­chie­lo­sig­keit der Büro­ge­stal­tung, aber es brauch­te damals nicht viel, um ganz klar zu erken­nen, wo in einem sol­chen Groß­raum­bü­ro die wich­ti­gen Per­so­nen sit­zen. Die Anord­nung der Tische, die Höhe der Stell­wän­de oder die Grö­ße des Gum­mi­baums waren untrüg­li­che Signale.

Viel hat sich seit­dem nicht geän­dert, denn das Den­ken und Arbei­ten in Hier­ar­chien führt qua­si auto­ma­tisch zu dem Bedürf­nis, die unter­schied­li­chen Wer­tig­kei­ten zumin­dest sym­bo­lisch auch in einer Büro­land­schaft abzu­bil­den. Ein nächs­tes Zeit­al­ter, die Digi­ta­li­sie­rung, hat aber nicht nur das Design von Büros, son­dern auch die Gestal­tung von Orga­ni­sa­tio­nen nach hier­ar­chi­schen Prin­zi­pi­en infra­ge gestellt. Es sind neue Struk­tu­ren und Pro­zes­se ent­stan­den, die anstel­le von tra­di­tio­nel­len Unter­stel­lungs­ver­hält­nis­sen auf agi­le Netz­wer­ke set­zen und anstel­le von Prä­senz aller Betei­lig­ten auf die ver­trau­ens­ba­sier­te Koope­ra­ti­on. Das wie­der­um erfor­dert ein neu­es Füh­rungs­ver­ständ­nis auf der Basis einer soge­nann­ten Shared Lea­ders­hip. Füh­rung wird dabei als ein sozia­ler Aus­tausch­pro­zess ver­stan­den, in dem alle Mit­glie­der eines Teams unab­hän­gig von ihrer hier­ar­chi­schen Stel­lung und unab­hän­gig von ihrem phy­si­schen Stand­ort wirk­sam wer­den können.


peopleXpert GmbH

  • Unter­neh­mens­be­ra­tung mit den Schwer­punk­ten Füh­rung und Personalmanagement
  • Gegrün­det: 2006
  • Stand­ort: Uster, Schweiz
  • peoplexpert.ch

OFFICE PIONEERS: Ausblicke auf das Büro 2030. Visionen. Chancen. Herausforderungen.

BUCHTIPP:

OFFICE PIONEERS: Ausblicke auf das Büro 2030

Wie könn­ten Büro­ar­beit und Büros 2030 aus­se­hen? Was wird dann wich­ti­ger sein als heu­te, was weni­ger? Die­ses Buch ent­hält die Ant­wor­ten von 58 renom­mier­ten Experten.

„OFFICE PIONEERS: Aus­bli­cke auf das Büro 2030. Visio­nen. Chan­cen. Her­aus­for­de­run­gen.“, Robert Nehring (Hg.), PRIMA VIER Nehring Ver­lag, 2., aktua­li­sier­te Auf­la­ge, Ber­lin 2021, 208 S., DIN A4, 49,90 € (E-Book 39,90 €).

Erhält­lich unter: OFFICE-PIONEERS.DE

Lite­ra­tur­ver­zeich­nis

  • Drath, W. H., McCau­ley, C. D., Palus, C. J., Van Vel­sor, E., O‘Connor, P. M., & McGui­re, J. B. (2008). Direc­tion, align­ment, com­mit­ment: Toward a more inte­gra­ti­ve onto­lo­gy of lea­ders­hip. The Lea­ders­hip Quar­ter­ly, 19(6), 635–653.
  • Miha­la­che, O. R., Jan­sen, J. J., Van den Bosch, F. A., & Vol­ber­da, H. W. (2014). Top manage­ment team shared lea­ders­hip and orga­niz­a­tio­nal ambi­dex­teri­ty: A mode­ra­ted media­ti­on frame­work. Stra­te­gic Entre­pre­neurs­hip Jour­nal, 8(2), 128–148.
  • Alves­son, M., Blom, M., & Svenings­son, S. (2017). Refle­xi­ve lea­ders­hip: Orga­ni­sing in an imper­fect world. Thousand Oaks: SAGE Publications.
  • Well­man, N. (2017). Aut­ho­ri­ty or com­mu­ni­ty? A rela­tio­nal models theo­ry of group-level lea­ders­hip emer­gence. Aca­de­my of Manage­ment Review, 42(4), 596–617.
  • Uhl-Bien, M. & Are­na, M. (2018). Lea­ders­hip for orga­niz­a­tio­nal adap­ta­bi­li­ty: A theo­re­ti­cal syn­the­sis and inte­gra­ti­ve frame­work. The Lea­ders­hip Quar­ter­ly, 29(1), 89–104.

Banner Footer 1

Test Half Banner

Banner Footer 2

Test Half Banner

Banner Footer 3

Test Half Banner
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Beitrag freischallten wollen?
Verbleibende Freischaltung : 0
Sind Sie sicher, dass Sie Ihr Abonnement kündigen wollen?