Banner Leaderboard

One-Stop-Shop, NeoCon 2022 | Suite 1193, Logicdata

OFFICE PIONEERS Susanne Brandherm & Sabine Krumrey: Die richtigen Fragen stellen. Office-Planung als ganzheitliche Aufgabe

Susan­ne Brandherm und Sabi­ne Krum­rey sind Office-Pio­nie­re, wie sie im Buche ste­hen. Denn mit die­sem Bei­trag sind die bei­den Grün­de­rin­nen und Geschäfts­füh­re­rin­nen von brandherm + krum­rey inte­rior archi­tec­tu­re auch in Band zwei von „OFFICE PIONEERS: Aus­bli­cke auf das Büro 2030“ präsent. 

Susanne Brandherm und Sabine Krumrey, Gründerinnen und Geschäftsführerinnen, brandherm + krumrey interior architecture. Abbildung: Patrick Lipke

Susan­ne Brandherm und Sabi­ne Krum­rey, Grün­de­rin­nen und Geschäfts­füh­re­rin­nen, brandherm + krum­rey inte­rior archi­tec­tu­re. Abbil­dung: Patrick Lipke

Sie haben zahlreiche Office-Welten und andere Arbeitsorte gestaltet. Wie finden Sie die spezifischen Anforderungen und Bedürfnisse Ihrer Auftraggeber heraus?

Susan­ne Brandherm (SB): Wir enga­gie­ren uns für den Kun­den und für des­sen Ideen. Viel­leicht weiß unser Gegen­über zu Beginn eines Pro­jek­tes noch gar nicht, was er wirk­lich benö­tigt. Das ver­su­chen wir zu defi­nie­ren und hier­für Lösun­gen zu ent­wi­ckeln. Unse­re Auf­trag­ge­ber erken­nen schnell den Mehr­wert in der Zusam­men­ar­beit, da wir uns extrem und indi­vi­du­ell auf sie ein­stel­len. Das Ergeb­nis ist immer maß­ge­schnei­dert, denn jeder Mensch, jedes Pro­jekt und jeder Pro­zess ist anders. Das ist für uns stets aufs Neue eine span­nen­de Herausforderung.

Wie ist das bei der Planung von Büroprojekten? Hier gibt es ja oftmals ganz unterschiedliche Anforderungen an die Arbeitsumgebung.

Sabi­ne Krum­rey (SK): Bei Office-Pro­jek­ten ist es häu­fig so, dass sich unser Auf­trag­ge­ber eine eige­ne Kom­pe­tenz­grup­pe zusam­men­stellt, um die unter­schied­li­chen Unter­neh­mens­be­rei­che zu beleuch­ten und in den Pro­zess zu inte­grie­ren. Erst dann pas­siert das, was der Grund­stock unse­rer Pla­nung ist: die rich­ti­gen Fra­gen stel­len, zuhö­ren und ver­mit­teln. Jeder Blick­win­kel ist wich­tig, alle impuls­ge­trie­be­nen Wün­sche haben ihre Daseins­be­rech­ti­gung, und es gibt kei­ne Prio­ri­sie­rung der The­men. Es ist ein Gemisch ein­zel­ner Fak­to­ren aus unter­schied­li­chen Berei­chen. Die Kunst ist es hier, die wich­ti­gen Punk­te zu fin­den, zu fil­tern und in die rich­ti­ge Rei­hen­fol­ge zu brin­gen. Rück­schlüs­se soll­te es dann schnellst­mög­lich geben, aber eben auch hier in Form von Kom­mu­ni­ka­ti­on und Zusam­men­ar­beit, nicht in Form der selbst­be­stimm­ten Definition.

OFFICE ROXX plus

Die­ser Bei­trag ist kos­ten­pflich­tig. Wenn Sie bereits Kun­de sind, kön­nen Sie sich hier ein­log­gen.

OR+ Abonnement

Erhal­ten Sie dau­er­haft Zugriff auf alle
OR+ Bei­trä­ge und das kom­plet­te
Heft­ar­chiv.

Beitrag kaufen

Schal­ten Sie die­sen oder einen ande­ren Bei­trag frei und Sie erhal­ten dau­er­haf­ten Zugriff auf ihn.

Banner Footer 1

Test Half Banner

Banner Footer 2

Test Half Banner

Banner Footer 3

Test Half Banner
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Beitrag freischallten wollen?
Verbleibende Freischaltung : 0
Sind Sie sicher, dass Sie Ihr Abonnement kündigen wollen?