Banner Leaderboard

One-Stop-Shop, NeoCon 2022 | Suite 1193, Logicdata

Tipps zu hybriden Arbeitsmodellen für das Management

Für die Arbeits­or­ga­ni­sa­ti­on der Zukunft zeich­net sich ein hybri­des Modell ab, in dem Büro­ar­beit und mobi­les Arbei­ten gleich­be­rech­tigt neben­ein­an­der­ste­hen und sinn­voll ver­netzt wer­den. Der Soft­ware­ex­per­te Zoho zeigt fünf wich­ti­ge Vor­aus­set­zun­gen dafür auf.

Für die Zukunft gilt es, die Chancen hybrider Arbeitsmodelle zu erkennen und zu nutzen. Abbildung: Malte Heimholt, Unsplash

Für die Zukunft gilt es, die Chan­cen hybri­der Arbeits­mo­del­le zu erken­nen und zu nut­zen. Abbil­dung: Mal­te Heim­holt, Unsplash

#1 Die richtige Infrastruktur schaffen

Eine wich­ti­ge Vor­aus­set­zung für das hybri­de Arbeits­mo­dell ist die tech­ni­sche Infra­struk­tur. Sie muss im Backend die Daten­in­te­gra­ti­on sichern und im Front­end eine durch­gän­gi­ge und ein­heit­li­che Arbeits­er­fah­rung für Mit­ar­bei­ten­de schaf­fen, egal von wo sie arbei­ten. Auf die­se Wei­se kann auch den Kun­den eine aus­ge­zeich­ne­te Cus­to­mer-Expe­ri­ence gebo­ten werden.

#2 Unternehmenskultur anpassen

Damit hybri­de Arbeits­mo­del­le orga­ni­sa­ti­ons­weit Akzep­tanz fin­den, muss sich die inter­ne Kul­tur des Unter­neh­mens ver­än­dern. Füh­rungs­kräf­te haben die Auf­ga­be, inter­ne Struk­tu­ren, Sicher­heits­richt­li­ni­en, Com­pli­an­ce- und Sicher­heits­vor­ga­ben anzu­pas­sen und auf deren Ein­hal­tung zu ach­ten. Gleich­zei­tig müs­sen sie die Ange­stell­ten aktiv mit ins Boot holen, sie über alle Ver­än­de­run­gen infor­mie­ren und ihnen die nöti­ge Zeit geben, sich mit der neu­en Fir­men­kul­tur ver­traut zu machen.

#3 Mitarbeitende schützen

Nicht alle Mit­ar­bei­ten­den kom­men mit den Bedin­gun­gen hybri­der Arbeits­mo­del­le gleich gut zurecht: Eini­gen macht der Man­gel an sozia­len Kon­tak­ten am Arbeits­platz nichts aus, ande­re lau­fen Gefahr, sich ein­sam und iso­liert zu füh­len. Um ein emo­tio­na­les Wohl­be­fin­den bei der gesam­ten Beleg­schaft zu gewähr­leis­ten, soll­te sowohl auf Team- als auch auf indi­vi­du­el­ler Ebe­ne ein regel­mä­ßi­ger Aus­tausch statt­fin­den. Die­ser hilft zu beur­tei­len, ob Struk­tur­än­de­run­gen erfor­der­lich sind. Auch im Hin­blick auf den Daten­schutz im Home­of­fice tra­gen Mana­ger eine Sorg­falts­pflicht. Vor­aus­set­zung dafür ist die zen­tra­le Rege­lung für die Nut­zung von Tools, Anwen­dun­gen und Hard­ware, um sicher­zu­stel­len, dass sowohl die Daten der Mit­ar­bei­ten­den als auch die des Unter­neh­mens zuver­läs­sig geschützt sind, sagen wir von Zoho.

#4 Kommunikation und Motivation fördern

Der par­ti­el­le Weg­fall von phy­si­scher Anwe­sen­heit im Büro hat Aus­wir­kun­gen auf die inter­ne Kom­mu­ni­ka­ti­on und die Moti­va­ti­on der Mit­ar­bei­ten­den. Der Ein­satz moder­ner Kol­la­bo­ra­ti­ons- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­tools hilft dabei, dies auf­zu­fan­gen und ein star­kes Enga­ge­ment der Mit­ar­bei­ten­den sicher­zu­stel­len. Auch hier spielt das regel­mä­ßi­ge Gespräch mit jedem Ein­zel­nen eine wich­ti­ge Rol­le, um Anzei­chen von Demo­ti­va­ti­on früh­zei­tig erken­nen und gege­be­nen­falls gegen­steu­ern zu können.

#5 Für das Recruiting nutzen

Durch hybri­de Arbeits­mo­del­le wird Arbeit zuneh­mend unab­hän­gig von Ort und Zeit. Star­re Struk­tu­ren gehö­ren der Ver­gan­gen­heit an. Das Errei­chen von Zie­len und Ergeb­nis­sen rückt in den Vor­der­grund, wobei es häu­fig kei­ne Rol­le spielt, ob dies wäh­rend der eta­blier­ten Arbeits­zei­ten geschieht. Wäh­rend regel­mä­ßi­ge Kern­ar­beits­zei­ten aus geschäft­li­chen Grün­den erfor­der­lich sein kön­nen, kann bei hybri­dem Arbei­ten ein Groß­teil des Arbeits­ta­ges so gewählt wer­den, dass er dem indi­vi­du­el­len Lebens­stil ent­spricht. Dies eröff­net neue Mög­lich­kei­ten zur Rekru­tie­rung von Mitarbeitenden.


HYBRID WORKING Digital Summit 2022

Am 25. April ist unter OFFICE-ROXX.DE/Hybrid2022 der vom PRIMA VIER Ver­lag ver­an­stal­te­te Digi­tal Hybrid Working Sum­mit 2022 online gegan­gen. Das digi­ta­le Büro­t­rend­fo­rum wid­met sich den For­men, Vor­tei­len und Her­aus­for­de­run­gen des hybri­den Arbei­tens. Die Vor­trä­ge der zahl­rei­chen Exper­ten ste­hen kos­ten­frei und dau­er­haft zur Verfügung.

Banner Footer 1

Test Half Banner

Banner Footer 2

Test Half Banner

Banner Footer 3

Test Half Banner
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Beitrag freischallten wollen?
Verbleibende Freischaltung : 0
Sind Sie sicher, dass Sie Ihr Abonnement kündigen wollen?