Büro­tech­nik kann die Arbeit leich­ter machen, wenn sie durch­dacht ist. Oder das Leben zur Höl­le, wenn sie nicht funk­tio­niert. Fünf hilf­rei­che Neu­hei­ten aus den Berei­chen Smart­pho­ne, Lap­top, Moni­tor, Bea­mer und Kon­fe­renz­te­le­fon.

LIFEBOOK U937 von Fujitsu.

LIFEBOOK U937 von Fuji­tsu.

34-Zoll-Businessmonitor 34CB88-B von LG.

34-Zoll-Busi­ness­mo­ni­tor 34CB88-B von LG.

Projektor LV-HD420 von Canon.

Pro­jek­tor LV-HD420 von Canon.

IP-Konferenztelefon 300IPx von Konftel.

IP-Kon­fe­renz­te­le­fon 300IPx von Konf­tel.

Das Smartphone als PC

DeX ist eine neue Docking­sta­ti­on von Sam­sung spe­zi­ell fürs eben­falls neue Smart­pho­ne Gala­xy S8. Sie ver­fügt über zwei USB-2.0-, einen USB-C- und einen Ether­net­an­schluss. Setzt man das Gala­xy S8 in die Sta­ti­on ein, erscheint auf dem ange­schlos­se­nen Moni­tor eine PC-ähn­li­che Desk­top-Ober­flä­che. Apps wer­den in eige­nen Pro­gramm­fens­tern geöff­net und kön­nen im Mul­ti­tas­king gleich­zei­tig genutzt wer­den. Die Steue­rung erfolgt über Tas­ta­tur und Maus.

Bärenstark und federleicht

920 g leicht ist das neue LIFEBOOK U937 von Fuji­tsu. Mit der sieb­ten Genera­ti­on der Intel-Core-i7-Pro­zes­so­ren, SSDs, 13,3 Zoll gro­ßem Touch­dis­play, 4G/L­TE-Fähig­keit und einer Akku­lauf­zeit von bis zu elf Stun­den ist es für mobi­le Mit­ar­bei­ter geeig­net. Ein USB-Typ-C-Port-Repli­ka­tor stellt die Ver­bin­dung zu exter­nem Dis­play, Maus, Tas­ta­tur und wei­te­ren Peri­phe­rie­ge­rä­ten her. Hohen Daten­schutz garan­tiert der optio­na­le Venen­scan­ner Palm­Se­cu­re.

Ganz schön breit

Die 34-Zoll-Busi­ness­mo­ni­to­re 34CB88-B, 34CB98-B und 34UB88-B von LG erset­zen zwei gro­ße Dis­plays – ohne stö­ren­den Rah­men in der Mit­te des Bil­des. Über die Dual-Link-up-Funk­ti­on las­sen sich zwei PCs (ob Win­dows oder Mac) gleich­zei­tig mit dem extra­brei­ten Moni­tor ver­bin­den und mit einer ein­zi­gen Maus und Tas­ta­tur bedie­nen. Es kön­nen sogar Daten direkt von einem Sys­tem aufs ande­re kopiert wer­den, ganz ohne Zwi­schen­spei­chern.

Mobil beamen

Die kom­pak­ten Pro­jek­to­ren LV-HD420 und LV-X420 von Canon erzeu­gen Bil­der aus 1,2 bis 10 m Abstand in Full-HD- (LV-HD420) bzw. XGA-Auf­lö­sung (LV-X420). Sie errei­chen eine Hel­lig­keit von 4.200 Lumen und ein Kon­trast­ver­hält­nis von 8.000:1 bzw. 10.000:1. Bei­de Model­le kön­nen 3-D-Inhal­te über ein DLP-Link-Sys­tem wie­der­ge­ben. Zur Aus­stat­tung gehö­ren ein Zehn-Watt-Laut­spre­cher und zwei HDMI-Schnitt­stel­len, eine davon mit MHL-Unter­stüt­zung.

Telko ohne Schweißausbruch

Das IP-Kon­fe­renz­te­le­fon 300IPx von Konf­tel unter­schei­det sich von sei­nem Vor­gän­ger (ohne x) durch die Inte­gra­ti­on von Konf­tels Smart­pho­ne-App Unite. Über sie las­sen sich Mee­tings vom Smart­pho­ne oder Tablet aus begin­nen und steu­ern. Im Kalen­der des Smart­pho­nes ein­ge­tra­ge­ne Mee­tings star­ten mit einem Klick. Dabei wählt sich das Kon­fe­renz­te­le­fon auto­ma­tisch in die Kon­fe­renz ein und über­trägt die im Ter­min ange­ge­be­nen Ein­wahl­da­ten.