Banner Leaderboard

One-Stop-Shop, NeoCon 2022 | Suite 1193, Logicdata

OFFICE ROXX Mag #02.22 erschienen

Heu­te ist die neue Aus­ga­be des OFFICE ROXX Mags erschie­nen. Das Spe­cial ist dem The­ma Green Office gewid­met. Chef­re­dak­teur Robert Nehring stimmt mit dem Edi­to­ri­al auf die 195. Aus­ga­be ein.

Ausgabe #02.22, OFFICE ROXX Mag

Herz­li­chen Dank für die vie­len Glück­wün­sche zu unse­rem 25-jäh­ri­gen Jubi­lä­um, das wir in der vor­an­ge­gan­ge­nen Aus­ga­be gefei­ert haben. Unse­re Freu­de wur­de stark getrübt vom Aus­bruch des Krie­ges in der Ukrai­ne. Er folg­te direkt auf die Fer­tig­stel­lung der Ausgabe.

Der­zeit hat man den Ein­druck, eine Kri­se fol­ge der ande­ren. In Wirk­lich­keit jedoch tür­men sich die­se über­ein­an­der. Selbst die Coro­na­pan­de­mie ist noch lan­ge nicht im Griff. Und auch die­se hat nur davon abge­lenkt, wie dra­ma­tisch der Kli­ma­wan­del voranschreitet.

Green Office. Das Spe­cial in die­ser Aus­ga­be ist dem öko­lo­gisch nach­hal­ti­gen Büro gewid­met. Es geht vor allem um grü­ne Lösun­gen, Ser­vices und Zer­ti­fi­ka­te. Eine Stu­die des Öko-Insti­tuts hat kürz­lich gezeigt, dass sich mit mehr Home­of­fice pro Jahr bis zu 3,7 Mil­lio­nen Ton­nen kli­ma­schäd­li­che Treib­haus­ga­se ein­spa­ren las­sen. Die Rea­li­tät sieht bei uns aber lei­der eher so aus: Ende März hiel­ten die gesetz­li­chen Kran­ken­kas­sen die geplan­te Impf­pflicht für nicht umsetz­bar, weil es angeb­lich auch an Papier für die 120 Mil­lio­nen Schrei­ben gefehlt habe. Rich­tig: Sol­che Infor­ma­tio­nen müs­sen bei uns ja immer noch aus­ge­druckt und mit der Post­kut­sche aus­ge­fah­ren werden.

Arbeit. Wir leben in einer Zeit des Umbruchs – kul­tu­rell, wirt­schaft­lich, poli­tisch. Ange­sichts von Fach­kräf­te- und Roh­stoff­man­gel, Geld­ent­wer­tung und Pro­duk­ti­vi­täts­rück­gang sowie von belieb­ter wer­den­der New Work und No Work stellt sich immer drin­gen­der die Fra­ge, wel­che Bedeu­tung Arbeit eigent­lich für uns hat und haben sollte.

Unser lang­jäh­ri­ger Kolum­nist Mar­tin Wehr­le macht dar­auf auf­merk­sam, dass vie­le Men­schen unter­schät­zen, wie wich­tig die Arbeit für ihre Selbst­de­fi­ni­ti­on ist: „Die Arbeit struk­tu­riert den Tag. Die Arbeit sorgt für sozia­le Kon­tak­te, mit Kun­den und Kol­le­gen. Und die Arbeit ver­schafft uns Befrie­di­gung, weil wir für sie ein spe­zi­el­les Wis­sen brau­chen und bes­ten­falls einen Nut­zen stif­ten. Wer arbei­tet, gibt sei­nem Leben einen Sinn.“

Wir drü­cken Herrn Wehr­le fest die Dau­men, dass er nie mit Richard David Precht im Auf­zug ste­cken bleibt. Denn die­ser ver­tritt in sei­nem neu­en Buch „Frei­heit für alle“* die Auf­fas­sung, dass wir ange­sichts der Fort­schrit­te von KI und Robo­tik bald auf Arbeit ver­zich­ten kön­nen. In einer „Sinn­ge­sell­schaft“, die er befür­wor­tet, wer­de müh­se­li­ge Lohn­ar­beit dank bedin­gungs­lo­sen Grund­ein­kom­mens überflüssig.

Sehr inter­es­sant ist in die­sem Zusam­men­hang auch das Buch „Sinn­los glück­lich“. Ingo Hamm stellt hier klar, dass sich der Sinn, den Arbeit für den Ein­zel­nen macht, nicht vor­ge­ben lässt, schon gar nicht durch einen noblen Unter­neh­mens-Pur­po­se. Er kann immer nur von einem selbst stam­men. Sinn macht, was man macht, nicht, für wen oder zu wel­cher Welt­ver­bes­se­rungs­phra­se. Schon gar nicht, wozu man extrinsisch moti­viert wird. Für Hamm ist der Pur­po­se unse­rer Tage pure New-Work-Propaganda.

Und wie geht es mit der Büro­ar­beit wei­ter? Nach dem Weg­fall der Home­of­fice-Pflicht dürf­ten wie­der mehr Beschäf­tig­te ins Cor­po­ra­te Office pil­gern. Jedoch sind vie­le auch schon zuvor längst wie­der ins Büro gegan­gen. Man­chen bleibt wei­ter­hin frei­ge­stellt, wie oft sie dort erschei­nen. Und eini­ge bekom­men kei­ne zehn Pfer­de mehr aus der gemüt­li­chen Woh­nung. Die Zukunft wird sicher hybrid blei­ben. Aller­dings sind die Anfor­de­run­gen und Umstän­de so unter­schied­lich, dass eine all­ge­mei­ne, gar gesetz­li­che Home­of­fice-Rege­lung nur nach hin­ten los­ge­hen kann.

Ende April ist übri­gens unser Digi­tal Sum­mit zum The­ma Hybrid Working online gegan­gen. Unter OFFICE-ROXX.DE/Hybrid2022 fin­den Sie inter­es­san­te Vor­trä­ge zum The­ma – jeder­zeit und kostenfrei.

Zum E-Paper geht es hier entlang.

Noch kein Abon­nent? Jetzt aber schnell.

Banner Footer 1

Test Half Banner

Banner Footer 2

Test Half Banner

Banner Footer 3

Test Half Banner
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Beitrag freischallten wollen?
Verbleibende Freischaltung : 0
Sind Sie sicher, dass Sie Ihr Abonnement kündigen wollen?