Banner Leaderboard

One-Stop-Shop, NeoCon 2022 | Suite 1193, Logicdata

Marktübersicht Aktenvernichter 2015: Vergleich aktueller Schreibtisch-Schredder

In der Markt­über­sicht stel­len wir Schred­der für den Arbeits­platz gegen­über, die die hohen Anfor­de­run­gen der Sicher­heits­stu­fe P-4 erfül­len und über eine Schnitt­brei­te von 210 bis 240 mm ver­fü­gen. Von Chris­toph Schneider.

Der 2465 CC von IDEAL.

Der SECURIO B24 von HSM.

Der Mer­cu­ry RSX 1834 von Rexel.

Der KOBRA+1 CC4 von Hef­ter Systemform.

Der Powershred 79Ci von Fellowes.

Der Dah­le 50214 von Dahle.

In der Markt­über­sicht fin­den Sie aus­ge­wähl­te Schreib­tisch­ge­rä­te in der Schutz­klas­se 2 mit der Sicher­heits­stu­fe P-4 sowie einer Schnitt­brei­te von 210 bis 240 mm (DIN-A4).

Zur Ermitt­lung der Sicher­heits­stu­fe ist aus­schlag­ge­bend, wel­che Art von Daten­trä­ger ver­nich­tet wird. Hier abge­bil­det sind die Sicher­heits­stu­fen für den Daten­trä­ger Papier. Foto: Krug & Priester

[wpf­c­NOT]

Soge­nann­te Schreib­tisch­ge­rä­te sind für den per­sön­li­chen Gebrauch im Home-Office und den Ein­satz am Ein­zel­ar­beits­platz im Unter­neh­men kon­zi­piert. Durch ihre Maße und das Volu­men des Auf­fang­be­häl­ters unter­schei­den sie sich von Abtei­lungs­ge­rä­ten. Bei­de Gerä­te­ty­pen sind für ver­schie­de­ne Sicher­heits­stu­fen und Schnitt­leis­tun­gen erhält­lich. Die­ses Mal zei­gen wir Schreib­tisch­ge­rä­te, wel­che die hohen Anfor­de­run­gen der Sicher­heits­stu­fe P-4 (für den Daten­trä­ger Papier) erfül­len. Die­se Stu­fe eig­net sich für die Ver­nich­tung von beson­ders sen­si­blen und ver­trau­li­chen Daten. Die Gerä­te zer­klei­nern Papier­do­ku­men­te in maxi­mal 160 mm2 gro­ße Stücke.

Wel­che Stu­fe ist geeignet?

Die Ein­tei­lung der ver­schie­de­nen Sicher­heits­stu­fen ist in der DIN 66399 fest­ge­legt. Sie defi­niert für sechs Daten­trä­ger-Kate­go­rien – etwa Papier, magne­ti­sche Daten­trä­ger (ID-Kar­ten, Kre­dit­kar­ten) und opti­sche Daten­trä­ger (CDs/DVDs) – je sie­ben Sicher­heits­stu­fen, die durch unter­schied­li­che Par­ti­kel­grö­ßen gekenn­zeich­net sind. Wel­che Sicher­heits­stu­fe benö­tigt wird, kommt dar­auf an, wel­che Art von Daten ver­nich­tet wird.

Wer kann was?

Die in der Markt­über­sicht auf­ge­führ­ten Model­le sind vor­ran­gig für die Ver­nich­tung des Daten­trä­gers Papier kon­zi­piert, jedoch ver­nich­ten fast alle auf­ge­führ­ten Gerä­te auch magne­ti­sche und opti­sche Daten­trä­ger. Zwei Aus­nah­men: Der Kobra +1 CC4 von Hef­ter Sys­tem­form und der Dah­le 50214 ver­nich­ten zwar magne­ti­sche Daten­trä­ger in der Sicher­heits­stu­fe T-4, sie bie­ten aber nicht die Mög­lich­keit, opti­sche Daten­trä­ger zu ver­nich­ten. Zu beach­ten ist außer­dem, dass der Mer­cu­ry RSX1834 von Rex­el opti­sche und magne­ti­sche Daten­trä­ger ledig­lich in den Sicher­heits­stu­fen 0-2 und T-3 vernichtet.

Leis­tungs­un­ter­schie­de

In punc­to Geschwin­dig­keit lie­gen der Dah­le 50214 und der IDEAL 2465CC mit rund 6 m/Min. vorn. Dies ist bei­spiels­wei­se mehr als dop­pelt so schnell wie der Mer­cu­ry RSX1834 von Rex­el. Mini­ma­le Unter­schie­de bei den hier gezeig­ten Model­len gibt es beim Volu­men der Auf­fang­be­häl­ter und beim Geräusch­pe­gel. So muss der Behäl­ter des Powershred 79Ci von Fel­lo­wes mit 23 Litern öfter geleert wer­den als die der übri­gen Model­le. Den größ­ten Auf­fang­be­häl­ter hat der Dah­le 50214, durch­schnitt­lich liegt das Volu­men bei rund 36 Litern. In Bezug auf die Laut­stär­ke weist das Modell von Dah­le eben­falls den bes­ten Wert auf. Mit ledig­lich 46 dB (A) ist er der lei­ses­te Schred­der in der Über­sicht. Der Akten­ver­nich­ter von Rex­el wie­der­um ist gut 10 dB (A) lau­ter als die übri­gen Model­le, der SECURIO B24 von HSM liegt mit 56 dB (A) in der gol­de­nen Mitte.

Qua­li­tät hat ihren Preis

Klei­ne­re Unter­schie­de in der Leis­tung machen sich letzt­lich auch beim Preis bemerk­bar. So sind die Model­le von Fel­lo­wes und Hef­ter Sys­tem­form deut­lich güns­ti­ger als die übri­gen. Das teu­ers­te Modell ist der IDEAL 2465CC mit rund 650 Euro, gefolgt vom Dah­le 50214 mit rund 570 Euro. Dafür lie­fern die­se auch die höchs­ten Schred­der­ge­schwin­dig­kei­ten. Das güns­tigs­te Modell der Über­sicht ist der KOBRA +1 CC4 – er bie­tet aber auch die gerings­te Leis­tung und die wenigs­ten Funktionen.

Banner Footer 1

Test Half Banner

Banner Footer 2

Test Half Banner

Banner Footer 3

Test Half Banner
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Beitrag freischallten wollen?
Verbleibende Freischaltung : 0
Sind Sie sicher, dass Sie Ihr Abonnement kündigen wollen?