Banner Leaderboard

One-Stop-Shop, NeoCon 2022 | Suite 1193, Logicdata

50 Fragen an Robert Nehring

Robert Nehring hat nicht viel von Mar­cel Proust gele­sen, stellt aber eben­falls gern vie­le Fra­gen. Inter­es­san­ten Per­sön­lich­kei­ten aus dem Büro­um­feld schickt er auch mal einen Fra­ge­bo­gen. Zum 25sten Jubi­lä­um unse­res Ver­la­ges woll­te die Redak­ti­on, dass er ihn mal selbst ausfüllt.

Robert Nehring, Chefredakteur OFFICE ROXX.

Robert Nehring, Chef­re­dak­teur OFFICE ROXX.

ARBEITEN

1. Bitte beschreibe deinen Arbeitsplatz.

Im Ver­lag habe ich ein 15 m2 gro­ßes Ein­zel­bü­ro mit Sitz-Steh-Tisch von Leu­wi­co (240 x 80/160 cm) und gel­ben Sys­te­m180-Rega­len. Ich sit­ze auf einem Wilk­hahn AT mit erhöh­ter Sitz­po­si­ti­on ESP. Mein Micro­soft Sur­face ist an einen Pan­ora­ma-Screen von Sam­sung mit 34 Zoll cur­ved angeschlossen.

Seit der Pan­de­mie war ich nur weni­ge Wochen im Home­of­fice. Auch weil in „mei­nem“ hei­mi­schen Arbeits­zim­mer seit­dem meist mei­ne viel tele­fo­nie­ren­de Frau arbei­tet. Da ich viel Ruhe zum Schrei­ben brau­che, funk­tio­niert das nicht zusam­men. Am schlimms­ten war es, als auch unser heu­te Drei­jäh­ri­ger und unse­re Sie­ben­jäh­ri­ge zu Hau­se waren. Im 20-m2-Heim­ar­beits­zim­mer gibt es einen Sitz-Steh-Tisch von Wini mit 240 x 90 cm sowie einen Embo­dy und einen Mir­ra 2 von Her­man Mil­ler. Dort schlie­ße ich ein Asus Zen­book an einen 24-Zöl­ler von Sam­sung an. Im WLAN ist auch ein Mul­ti­funk­ti­ons­ge­rät von HP.

2. Wie kommst du zur Arbeit?

Nach­dem ich unse­re Kin­der in Schu­le und Kita gebracht habe, fah­re ich zwei Sta­tio­nen mit der S-Bahn. Manch­mal neh­me ich auch das Fahr­rad (sechs Minu­ten) oder gehe zu Fuß (20 Minuten).

3. Wo arbeitest du am liebsten?

Defi­ni­tiv im Ein­zel­bü­ro. Da kann ich (Video-)telefonieren, ohne jeman­den zu stö­ren. Vor allem aber wer­de ich nicht so oft gestört. Gele­gent­lich im Home­of­fice wäre schön, auf Dau­er wür­de mich das aber zu sehr von mei­nem Team tren­nen. Eigent­lich haben wir alle bald fest­ge­stellt, dass wir am bes­ten im Ver­lag arbei­ten können.

4. Wann beginnt ein normaler Arbeitstag bei dir, wann ist Schluss?

In der Regel gehts um 8:30 Uhr los. Aktu­ell nur ein­mal pro Woche gehe ich schon um 15:30 Uhr, um die Kin­der abzu­ho­len. An den ande­ren Tagen kann es 19:15 Uhr wer­den. An Wochen­en­den und im Urlaub ver­su­che ich, nicht zu arbei­ten. Klappt aber nicht.

5. Wie viele E-Mails erhältst du im Schnitt pro Tag?

An nor­ma­len Arbeits­ta­gen im Schnitt etwa 60. Ich bin ganz gut im Abmelden.

6. Wie viele Stunden verbringst du im Schnitt pro Woche in Meetings?

Vier. Ich bin auch gegen Mee­tingi­tis geimpft.

7. Wie kommunizierst du vorwiegend: face to face, per Telefon, E-Mail oder Chat?

Schon immer per E-Mail. Da bin ich typisch Genera­ti­on X.

OFFICE ROXX plus

Die­ser Bei­trag ist kos­ten­pflich­tig. Wenn Sie bereits Kun­de sind, kön­nen Sie sich hier ein­log­gen.

OR+ Abonnement

Erhal­ten Sie dau­er­haft Zugriff auf alle
OR+ Bei­trä­ge und das kom­plet­te
Heft­ar­chiv.

Beitrag kaufen

Schal­ten Sie die­sen oder einen ande­ren Bei­trag frei und Sie erhal­ten dau­er­haf­ten Zugriff auf ihn.

Banner Footer 1

Test Half Banner

Banner Footer 2

Test Half Banner

Banner Footer 3

Test Half Banner
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Beitrag freischallten wollen?
Verbleibende Freischaltung : 0
Sind Sie sicher, dass Sie Ihr Abonnement kündigen wollen?