Kom­pakt, aber nicht ohne Kom­fort: Die S-board 840 Kom­pakt­tas­ta­tur von Bak­ke­rElk­hui­zen schafft Frei­raum auf dem Schreib­tisch, der sepa­ra­te Num­mern­block ermög­licht Zah­len­jon­gleu­ren effi­zi­en­tes Arbei­ten.

Kompakte Tastatur und separater Nummernblock von BakkerElkhuizen.

Ein sepa­ra­ter Zif­fern­block emp­fiehlt sich für Nut­zer, die häu­fig mit Zah­len arbei­ten.

Kompakte Tastatur und separater Nummernblock von BakkerElkhuizen.

Die dunk­le Schrift auf hel­lem Unter­grund erleich­tert das Lesen.

Kompakte Tastatur und separater Nummernblock von BakkerElkhuizen.

Die kom­pak­te Tas­ta­tur und der sepa­ra­te Zif­fern­block von Bak­ke­rElk­hui­zen unter­stüt­zen ergo­no­mi­sches Arbei­ten.

War­um sind kom­pak­te Tas­ta­tu­ren (Tas­ta­tu­ren ohne seit­li­chen Zif­fern­block) ein Muss für jeden Arbeits­platz? Kom­pak­te Tas­ta­tu­ren schaf­fen Platz, hel­fen grö­ße­re Greif­be­we­gun­gen zur Maus zu ver­mei­den und ermög­li­chen effi­zi­en­ter zu arbei­ten. Aus ergo­no­mi­scher Sicht ist es wich­tig, alle Hilfs­mit­tel dicht am Kör­per zu haben. Für Nut­zer, die viel mit Zah­len arbei­ten, emp­fiehlt sich ein sepa­ra­ter Zif­fern­block. Die­ser besitzt ein eige­nes Dis­play, kann bei Bedarf ein­fach und schnell mit der Tas­ta­tur ver­bun­den und rechts oder links von ihr frei plat­ziert wer­den. Die dunk­le Schrift auf dem hel­len Unter­grund der Tas­ta­tur erleich­tert außer­dem das Lesen (ISO 9241, DIN 2137) und ergibt eine bis zu 31 Pro­zent höhe­re Pro­duk­ti­vi­tät (Sny­der 1990).