Banner Leaderboard

Ecophon Soundproof 2022

One size fits no one: Interview mit Marc-Sven Kopka von der New Work SE

Mit­te Sep­tem­ber 2021 hat die New Work SE ihr neu­es Head­quar­ter in Ham­burg bezo­gen, den „New Work Har­bour“. OFFICE ROXX sprach mit dem Vice Pre­si­dent Exter­nal Affairs Marc-Sven Kop­ka über die neue Arbeitswelt.

Marc-Sven Kopka, Vice President External Affairs bei New Work SE, new-work.se. Abbildung: New Work SE

Marc-Sven Kop­ka, Vice Pre­si­dent Exter­nal Affairs bei New Work SE, new-work.se. Abbil­dung: New Work SE

OFFICE ROXX: Herr Kopka, was zählt zu den wichtigsten Gestaltungselementen Ihres New Work Harbour?

Marc-Sven Kop­ka: Grund­fra­ge bei der Kon­zep­ti­on war: Wie muss ein Gebäu­de gestal­tet sein, wenn Mit­ar­bei­ten­de die Wahl haben, ob sie dort arbei­ten wol­len oder von zu Hau­se? Unse­re Unter­neh­mens­kul­tur ist zen­tra­ler Erfolgs­fak­tor unse­res Unter­neh­mens – und für eine leben­di­ge Kul­tur sind Nähe, Gemein­schaft, gemein­sa­me Erleb­nis­se zen­tral. Das ist der Grund, war­um sich heu­te neben Sta­te-of-the-Art-Arbeits­plät­zen und Tech­nik für hybri­de Mee­tings auch ein Fit­ness­stu­dio, ein Band­raum, eine Kiez­knei­pe und ein Plat­ten­la­den in unse­rem Gebäu­de befinden.

Wie sind Sie an das Thema Einrichtung herangegangen?

Unser Ziel war es, ein Gebäu­de zu gestal­ten, das Anzie­hungs­kraft hat. Eines, das so attrak­tiv ist, dass ich dort arbei­ten will, auch wenn ich das nicht muss. Aber was muss man tun, um die­se Attrak­ti­vi­tät anzu­bie­ten? Das wis­sen natur­ge­mäß die Mit­ar­bei­ten­den am bes­ten. Des­halb haben wir umfang­rei­che Umfra­gen gemacht. Außer­dem wur­den Teil-Arbeits­grup­pen für ein­zel­ne Berei­che gebil­det, in denen Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen, die für ein bestimm­tes The­ma Ener­gie hat­ten, Ent­schei­dun­gen tref­fen konn­ten und Bud­gets zur Ver­fü­gung hat­ten, um den für sie idea­len Arbeits­platz zu gestal­ten. Her­aus­ge­kom­men sind kei­ne Gim­micks, son­dern unge­wöhn­li­che, aber sehr attrak­ti­ve Berei­che des Gebäu­des, die hohe Anzie­hungs­kraft haben. Weil sie von den­je­ni­gen ent­wor­fen wur­den, die sie auch nutzen.

2021 hat die New Work SE ihr neues Headquarter in Hamburgs Hafen-City bezogen. Abbildung: New Work SE

2021 hat die New Work SE ihr neu­es Head­quar­ter in Ham­burgs Hafen-City bezo­gen. Abbil­dung: New Work SE

Wie hat sich die Homeoffice-Quote bei Ihnen in den letzten Jahren entwickelt?

Wir haben Ver­trau­ens­ar­beits­zeit und mes­sen folg­lich die Anwe­sen­heit nicht. Was wir aber sehen, ist, dass ers­tens Mon­ta­ge und Frei­ta­ge zu Home­of­fice ein­la­den und es Mit­te der Woche voll wird. Wir haben eine 60/40-Quo­te. 40 Pro­zent ist der Richt­wert, der idea­ler­wei­se im Büro ver­bracht wird. Denn die Inter­ak­ti­on mit­ein­an­der ist wich­tig. Sie beschleu­nigt und inten­si­viert Krea­tiv­pro­zes­se. Die Aus­ge­stal­tung über­las­sen wir den Teams, da sie selbst am bes­ten wis­sen, was sie brau­chen und wie sie gut arbei­ten können.

Wie glücklich sind Sie mit dieser Entwicklung?

Wir sind grund­sätz­lich zufrie­den, sehen aber auch, dass sich nach der Dis­rup­ti­on durch die Coro­na­ein­schrän­kun­gen das Mit­ein­an­der neu ein­spie­len muss. Um die Attrak­ti­vi­tät des Arbei­tens im neu­en Büro zusätz­lich zu stei­gern, gibt es zahl­rei­che Ange­bo­te und Ver­an­stal­tun­gen, wie zum Bei­spiel den „Bring-your-par­ents-to-work-Day“, den wir sehr erfolg­reich durch­ge­führt haben. Er basiert auf der Erkennt­nis, dass vie­le Eltern kei­ne Ahnung haben, was ihre Kin­der eigent­lich tun. Und sol­che Events schaf­fen zusätz­li­che Anläs­se dafür, ins Büro zu gehen. Es wird ein leben­di­ger Ort, der geschaf­fen ist für die Mit­ar­bei­ten­den. Umge­bung, Events, Betei­li­gung – in gewis­ser Wei­se den­ken wir über die Bedürf­nis­se der Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen ähn­lich nach wie über die der Kun­den. Und die­se Umkehr der Per­spek­ti­ve, die­ser Para­dig­men­wech­sel, dass es eben immer auch um den Ein­zel­nen und sei­ne Bedürf­nis­se geht und nicht nur die­je­ni­gen der Arbeit­ge­ber, ist ein zen­tra­ler Aspekt von „New Work“.

Moderne, offene Arbeitsumgebung für den idealen Workflow. Abbildung: New Work SE

Moder­ne, offe­ne Arbeits­um­ge­bung für den idea­len Work­flow. Abbil­dung: New Work SE

Besprechungsräume sind mit moderner Medientechnik ausgerüstet. Abbildung: New Work SE

Bespre­chungs­räu­me sind mit moder­ner Medi­en­tech­nik aus­ge­rüs­tet. Abbil­dung: New Work SE

Im Co-Creation-Lab können Teams Neues ausprobieren. Abbildung: New Work SE

Im Co-Crea­ti­on-Lab kön­nen Teams Neu­es aus­pro­bie­ren. Abbil­dung: New Work SE

Entspannung für die Ohren gibt‘s in der Sound Bar mit ihrer Schallplattensammlung. Abbildung: New Work SE

Ent­span­nung für die Ohren gibt‘s in der Sound Bar mit ihrer Schall­plat­ten­samm­lung. Abbil­dung: New Work SE

Was haben Sie in diesem Zusammenhang gelernt?

Dass „One size fits all” falsch ist. Viel­mehr gilt: „One size fits no one“. Die Bedürf­nis­se sind unter­schied­li­cher Natur. Und dar­um gilt es, ver­schie­de­ne Ange­bo­te, Berei­che, Umge­bun­gen zu schaf­fen. Und die am bes­ten durch die­je­ni­gen, die das jewei­li­ge Bedürf­nis tei­len. Denn die wis­sen viel bes­ser, was sie brau­chen, als jeder Innen­ar­chi­tekt und jede Geschäfts­füh­rung das wüsste.

Welche Entwicklung sehen Sie in dem Thema New Work, auch hinsichtlich der Inhalte Ihrer erfolgreichen New-Work-Sessions?

New Work ist im Main­stream ange­kom­men. Was muss ich tun, um attrak­ti­ver Arbeit­ge­ber zu sein? Wie ist mei­ne Unter­neh­mens­kul­tur und was kann ich tun, sie so zu ent­wi­ckeln, dass sie anzie­hend auf Talen­te wirkt? Wel­che Arbeits­be­din­gun­gen wün­schen sich Fach- und Nach­wuchs­kräf­te? Das sind im Kern New-Work-Fra­gen, da sie die Per­spek­ti­ve umdrehen.

Vielen Dank.

Die Fra­gen stell­te Robert Nehring.

OFFICE-ROXX-Bürotrendforum

Logo Orgatec

Marc-Sven Kop­ka zählt zu den Refe­ren­ten des OFFICE-ROXX-Büro­t­rend­fo­rums am 28. Okto­ber auf der Orga­tec 2022 in Köln. Der Zugang zum Forum ist kos­ten­frei. Mehr Infor­ma­tio­nen fin­den Sie hier.

 

 

 

Banner Footer 1

Test Half Banner

Banner Footer 2

Test Half Banner

Banner Footer 3

Test Half Banner
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Beitrag freischallten wollen?
Verbleibende Freischaltung : 0
Sind Sie sicher, dass Sie Ihr Abonnement kündigen wollen?