Banner Leaderboard

One-Stop-Shop, NeoCon 2022 | Suite 1193, Logicdata

50 Fragen an Michael Hartwig

Robert Nehring hat nicht viel von Mar­cel Proust gele­sen, stellt aber eben­falls gern vie­le Fra­gen. Inter­es­san­ten Per­sön­lich­kei­ten aus dem Büro­um­feld schickt er auch mal einen Fra­ge­bo­gen. Dies­mal ant­wor­te­te Micha­el Hart­wig, CEO der Fir­men­grup­pe eGroup.

Michael Hartwig, CEO eGroup.

Micha­el Hart­wig, CEO eGroup.

ARBEITEN

1. Bitte beschreiben Sie Ihren Arbeitsplatz.

Ich arbei­te direkt im Dach­ge­schoss unse­rer eGroup-Zen­tra­le im 5. Ober­ge­schoss unter den gro­ßen Dach­fens­tern und mit einer klei­nen Dach­ter­ras­se – der Ort ist ide­al zum Nach­den­ken mit mei­nem Vor­stands­kol­le­gen, bie­tet einen gran­dio­sen Weit­blick und ohne Ende Espres­si. Ich nut­ze einen höhen­ver­stell­ba­ren Tisch mit zwei Screens und einem Apple-Work-Umfeld. Ergo­no­mie am Arbeits­platz ist mir wich­tig, für alle unse­re Mitarbeitenden.

2. Wie kommen Sie zur Arbeit?

Ich bin schnell im Büro, 20 Minu­ten brau­che ich mit dem Fahr­rad oder zehn Minu­ten mit dem Auto. Unser Head­quar­ter liegt zen­tral und ist sehr gut erreichbar.

3. Wo arbeiten Sie am liebsten?

Am liebs­ten arbei­te ich mit mei­nen Kol­le­gen im Büro oder an ihrem Desk, in unse­rer Kaf­fee­lounge oder beim Spa­zier­gang. Der per­sön­li­che Aus­tausch ist kaum zu erset­zen. Den­noch kann jeder Mit­ar­bei­ten­de von über­all arbei­ten. Ich weiß die Chan­cen von Remo­te Work sehr zu schät­zen, wenn ich auf Rei­sen bin.

4. Wann beginnt ein normaler Arbeitstag bei Ihnen, wann ist Schluss?

Ich star­te im Ide­al­fall um 8:30 Uhr. Ich habe je nach Pflich­ten lan­ge Arbeits­ta­ge, aber wenn ich es ein­rich­ten kann, bin ich um 19 Uhr zu Hau­se bei mei­ner Fami­lie, um mit ihr gemein­sam zu Abend zu essen. Fokus­zei­ten für mei­ne Fami­lie und mei­ne Hob­bys sind mir sehr wich­tig. Das ist übri­gens auch eines der wich­tigs­ten Ver­kaufs­ar­gu­men­te für unse­ren Sekretariatsservice.

5. Wie viele E-Mails erhalten Sie im Schnitt pro Tag?

Ich erhal­te rela­tiv wenig E-Mails (maxi­mal 150 Stück), weil wir bei eGroup mehr auf kol­la­bo­ra­ti­ve Tools wie Micro­soft Teams und ande­re Mes­sen­ger set­zen. Da erhal­te ich täg­lich eine Unmen­ge an Nach­rich­ten – aber ich bin so über alle wich­ti­gen Pro­jek­te sekun­den­ge­nau informiert.

6. Wie viele Videocalls haben Sie pro Woche und wie viel Zeit verbringen Sie mit diesen?

Die Hälf­te mei­ner Arbeits­zeit ver­brin­ge ich in Video­calls. Die­se Tech­no­lo­gie ist ein wah­rer Segen. So kann ich mit Part­nern und mei­nem Team welt­weit Face to Face kom­mu­ni­zie­ren und alle wesent­li­chen Din­ge besprechen.

7. Wie viele Stunden verbringen Sie im Schnitt pro Woche in Social-Media-Kanälen?

Gefühlt ist es zu viel, es dürf­ten fast zwei Stun­den am Tag sein. Lin­kedIn liegt mir beson­ders am Her­zen, da ver­fol­ge ich inter­es­san­te Dis­kus­sio­nen und News aus mei­nem Netz­werk und bekom­me mit, was die Men­schen bei ihrer Arbeit bewegt.

OFFICE ROXX plus

Die­ser Bei­trag ist kos­ten­pflich­tig. Wenn Sie bereits Kun­de sind, kön­nen Sie sich hier ein­log­gen.

OR+ Abonnement

Erhal­ten Sie dau­er­haft Zugriff auf alle
OR+ Bei­trä­ge und das kom­plet­te
Heft­ar­chiv.

Beitrag kaufen

Schal­ten Sie die­sen oder einen ande­ren Bei­trag frei und Sie erhal­ten dau­er­haf­ten Zugriff auf ihn.

Banner Footer 1

Test Half Banner

Banner Footer 2

Test Half Banner

Banner Footer 3

Test Half Banner
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Beitrag freischallten wollen?
Verbleibende Freischaltung : 0
Sind Sie sicher, dass Sie Ihr Abonnement kündigen wollen?