Büro­ta­ge ohne Kaf­fee sind zwar mög­lich, aber für die meis­ten nicht wün­schens­wert. Wenn das gro­ße Kaf­fee­ver­lan­gen kommt, ist es von Vor­teil, auf Pre­mi­um­ma­schi­nen mit hoher Leis­tung zugrei­fen zu kön­nen.

E4 von Cof­fee Per­fect: High­light ist das inte­grier­te Media­kit: Ein abnehm­ba­res Tablet mit 13,3 Zoll-Touch­screen als Steue­rungs­ele­ment, das per Blue­tooth Kaf­fee­spe­zia­li­tä­ten bestel­len kann und neben Audio- auch Video­strea­ming in Full-HD bie­tet. Der Auto­mat ver­fügt über drei Instant- und einen Boh­nen­be­häl­ter mit anpass­ba­rem Füll­vo­lu­men. Ein Mahl­werk, eine Brüh­ein­heit und zwei Mixer­ein­hei­ten ermög­li­chen ein indi­vi­du­el­les Ein­stel­len der Spe­zia­li­tä­ten.


5000 S+ von WMF: Mit der Tech­no­lo­gie Fresh Fil­te­red Cof­fee wird der Bezug von Kaf­fee­spe­zia­li­tä­ten und gefil­ter­tem Kaf­fee in einem Voll­au­to­ma­ten gebo­ten. Die optio­nal erhält­li­chen Milch­sys­te­me Dyna­mic Milk, Easy Milk oder Basic Milk ermög­li­chen den Bezug von hei­ßer und kal­ter Milch sowie indi­vi­du­ell jus­tier­ba­rem Milch­schaum. Der Voll­au­to­mat über­wacht sei­nen Betrieb in Eigen­re­gie und jus­tiert im Bedarfs­fall selbst­stän­dig die Maschi­nen­ein­stel­lun­gen.


A1000 von Fran­ke: Durch die optio­na­le Fla­vor-Sta­ti­on kön­nen bis zu sechs unter­schied­li­che Aro­men wie Erd­bee­re, wei­ße Scho­ko­la­de oder Vanil­le zu Milchmix­ge­trän­ken und Kaf­fee­spe­zia­li­tä­ten zuge­ge­ben wer­den. Auch der Milch­schaum ist dank Foam­Mas­ter-Tech­nik in Kon­sis­tenz, Tem­pe­ra­tur und Dich­te vari­ier­bar. Bis zu drei Müh­len und drei sepa­ra­te Boi­ler für Heiß­was­ser, Kaf­fee­zu­be­rei­tung und Dampf sor­gen für eine kon­stan­te Qua­li­tät bei hoher Aus­ga­be­leis­tung.


Cafi­tes­se Excel­lence Com­pact Touch von Jacobs Dou­we Egberts (JDE): Sechs Kaf­fee­spe­zia­li­tä­ten sowie hei­ße Milch, Heiß­was­ser und kakao­hal­ti­ge Geträn­ke flie­ßen in Win­des­ei­le in die Tas­se. Nach dem Druck auf das 10-Zoll-Dis­play braucht die Maschi­ne ledig­lich 17 Sekun­den für eine Tas­se Kaf­fee und 22 Sekun­den für einen Cap­puc­ci­no. Befüllt mit dem Cafi­tes­se-Kon­zen­trat kön­nen bis zu 150 Tas­sen pro Stun­de aus­ge­ge­ben wer­den.