Die „Affen“ haben ein neu­es Zuhau­se. Das Team von Space Ape – ein Spie­le­ent­wick­ler aus Groß­bri­tan­ni­en – hat eine moder­ne und krea­ti­ve Arbeits­um­ge­bung bekom­men.

Der Besprechungsraum The Bridge. An der Wand: der Space Ape. Abbildung: CCWS

Der Bespre­chungs­raum The Bridge. An der Wand: der Space Ape. Abbil­dung: CCWS

Offener Eingangsbereich. Abbildung: CCWS

Offe­ner Ein­gangs­be­reich. Abbil­dung: CCWS

Im „Nest“ können die Mitarbeiter ihrem Spieltrieb freien Lauf lassen. Abbildung: CCWS

Im „Nest“ kön­nen die Mit­ar­bei­ter ihrem Spiel­trieb frei­en Lauf las­sen. Abbil­dung: CCWS

Gemeinsam tüfteln: Open-Space-Arbeitsbereich. Abbildung: CCWS

Gemein­sam tüf­teln: Open-Space-Arbeits­be­reich. Abbil­dung: CCWS

Kabinen für konzentrierte Einzelarbeit. Abbildung: CCWS

Kabi­nen für kon­zen­trier­te Ein­zel­ar­beit. Abbil­dung: CCWS

Spaß bei der Arbeit: der Lego-Raum. Abbildung: CCWS

Spaß bei der Arbeit: der Lego-Raum. Abbil­dung: CCWS

Von der Wand des Bespre­chungs­rau­mes The Bridge blickt ein über­le­gen lächeln­der Affe in einem Astro­nau­ten­an­zug, ein Space Ape. Das in einen Gold­rah­men gefass­te Bild sym­bo­li­siert den Erfolg der Fir­ma – mit einem Augen­zwin­kern. Cool und zeit­ge­mäß soll­te die Lon­do­ner Zen­tra­le von Space Ape wer­den. Die Gestal­tungs­ex­per­ten von CCWS haben des­halb Räu­me designt, in denen sich der offe­ne und unge­zwun­ge­ne Cha­rak­ter des Unter­neh­mens wider­spie­gelt.

Ent­stan­den sind viel­fäl­tig nutz­ba­re Berei­che, die Krea­ti­vi­tät und Aus­tausch för­dern. Für kon­zen­trier­te Ein­zel­ar­beit wur­den klei­ne Arbeits­ka­bi­nen instal­liert. Die Kom­bi­na­ti­on aus moder­nen Work­pla­ces und Loun­ge­be­rei­chen sorgt für eine anre­gen­de Atmo­sphä­re, die genü­gend Raum für Ide­en lässt. Über­all fin­den sich spie­le­ri­sche Ele­men­te: Soft-Guns, Bil­der mit kräf­ti­gen Farb­ak­zen­ten, Kon­so­len zum Spie­len. Sogar ein eige­ner Lego-Raum steht den Mit­ar­bei­tern zur Ver­fü­gung.