Was ein Unter­neh­men zum Start-up macht, dar­über gehen die Mei­nun­gen aus­ein­an­der. Das Geschäfts­mo­dell soll­te inno­va­tiv und ska­lier­bar sein, Mit­ar­bei­ter mög­lichst jung, fle­xi­bel und ziem­lich locker. Auch für den Office-Bereich gibt es span­nen­de Start-ups.

Die Gründer von 7Mind: Manuel Ronnefeldt, Paul Kothes, Jonas Leve. Abbildung: 7Mind

Die Grün­der von 7Mind: Manu­el Ron­ne­feldt, Paul Kothes, Jonas Leve. Abbil­dung: 7Mind

Am Schreibtisch zwischendurch entspannen mit der 7Mind-App. Abbildung: 7Mind

Am Schreib­tisch zwi­schen­durch ent­span­nen mit der 7Mind-App. Abbil­dung: 7Mind

Die App 7Mind. Abbildung: 7Mind

Die App 7Mind. Abbil­dung: 7Mind

Für mehr Ruhe im Alltag. Abbildung: 7Mind

Für mehr Ruhe im All­tag. Abbil­dung: 7Mind

Stress, Schlaf­pro­ble­me und Bur­nout sind nicht nur unter Büro­an­ge­stell­ten häu­fig auf­tre­ten­de Krank­heits­bil­der. Digi­ta­le und andau­ern­de Erreich­bar­keit, fle­xi­ble Arbeits­zei­ten und stän­di­ger Ter­min­druck for­dern ihren Tri­but. Die Medi­ta­ti­ons-App von 7Mind möch­te dabei hel­fen, den Men­schen ein Stück ihrer inne­ren Ruhe zurück­zu­ge­ben und damit berufs­be­ding­ten Krank­hei­ten vor­zu­beu­gen. Das Start-up hat sich zum Ziel gesetzt, Medi­ta­ti­on und Acht­sam­keit per App für jeder­mann ein­fach und Schritt für Schritt erlern­bar zu machen. Die von Zen-Coach Paul Kothes ein­ge­spro­che­nen und gelei­te­ten Medi­ta­tio­nen dau­ern jeweils maxi­mal sie­ben Minu­ten. Im Ein­stei­ger­kurs sind sie­ben Grund­la­gen­übun­gen ver­füg­bar. Im Abon­ne­ment gibt es unter ande­rem ver­tie­fen­de Kur­se zu den The­men Gesund­heit, Schlaf, Selbst­ver­trau­en und Stress­ma­nage­ment.

Name: 7Mind

Wor­um geht’s? Gelei­te­te Medi­ta­tio­nen von maxi­mal sie­ben Minu­ten als App.

Grün­der: Manu­el Ron­ne­feldt, Jonas Leve, Paul Kothes

Grün­dung: 2014

Stand­ort: Ber­lin

Mit­ar­bei­ter: 15

Bewer­tung: k. A.

Finan­zie­rung: k. A.

Web­site: 7mind.de