Mit Acht­sam­keit lässt sich die Gehirn­leis­tung stei­gern. Dar­um geht es in die­sem Buch, das OFFICE ROXX bei der Suche nach neu­en Wer­ken rund um das The­ma Büro ent­deckt hat.

Die Anfor­de­run­gen im Beruf stei­gen. Für vie­le gilt: mehr leis­ten, eige­ne Zie­le immer höher schrau­ben, Auf­ga­ben „on top“ bewäl­ti­gen und schließ­lich über­all infor­miert und erreich­bar sein. Wie soll das gehen? Mit weni­ger Schlaf, noch mehr Ein­satz und ein­fach mehr Mul­ti­tas­king? Und das ohne Stress, ohne zu ermü­den und ohne Bur­nout? Mit­hil­fe der Hirn­for­schung und eige­ner Füh­rungs­er­fah­rung zei­gen die Neu­ro­wis­sen­schaft­le­rin Karo­li­en Note­ba­ert und der Coach Peter Creutz­feldt eine Alter­na­ti­ve auf: Acht­sam­keit (eng­lisch: Mind­ful­ness). Ihr Rat­ge­ber erläu­tert, wie Mind­ful­ness zu struk­tu­rel­len Ver­än­de­run­gen im Gehirn füh­ren kann, die die Stress­re­si­li­enz und Gelas­sen­heit erhö­hen. Der Vor­teil des Ansat­zes: Die Autoren ver­ste­hen Mind­ful­ness als Kon­zept, das es ins täg­li­che Leben zu inte­grie­ren gilt, um so Zugang zu sei­nen Poten­zia­len zu bekom­men. Eine lesens­wer­te Absa­ge an ein unge­sun­des Immer-Mehr.

Karo­li­en Notebaert/Peter Creutz­feldt: „Wie das Gehirn Spit­zen­leis­tung bringt. Mehr Erfolg durch Acht­sam­keit – Metho­den und Bei­spie­le für den Berufs­all­tag“, Frank­fur­ter All­ge­mei­ne Buch, 253 S., 24,90 €.