In unse­rer dies­jäh­ri­gen Markt­über­sicht ver­glei­chen wir Schred­der mit­ein­an­der, die für den Ein­satz am Ein­zel­ar­beits­platz und in klei­nen Abtei­lun­gen geeig­net sind. Alle Akten­ver­nich­ter erfül­len die Anfor­de­run­gen der Sicher­heits­stu­fe P-4.

Heimlich, still und leise: Im Idealfall sollte der Aktenvernichter so leise sein, dass er die Kollegen nicht stört.

Heim­lich, still und lei­se: Im Ide­al­fall soll­te der Akten­ver­nich­ter so lei­se sein, dass er die Kol­le­gen nicht stört.

Marktübersicht Aktenvernichter: Aktuelle Schreibtischgeräte im Überblick

Markt­über­sicht Akten­ver­nich­ter: Aktu­el­le Schreib­tisch­ge­rä­te im Über­blick

bonsaii 3S23

bon­saii 3S23

Dahle 50214 MHP Technology

Dah­le 50214 MHP Tech­no­lo­gy

Fellowes Powershred 73Ci

Fel­lo­wes Powershred 73Ci

Hefter Kobra 260 TS C4

Hef­ter Kobra 260 TS C4

HSM SECURIO B24

HSM SECURIO B24

IDEAL 2465 CC

IDEAL 2465 CC

Peach PS500-70

Peach PS500-70

Rexel Auto+ 200X

Rex­el Auto+ 200X

Die Ein­tei­lung der ver­schie­de­nen Sicher­heits­stu­fen ist in der DIN 66399 fest­ge­legt. Sie defi­niert für sechs Daten­trä­ger-Kate­go­ri­en – etwa Papier, magne­ti­sche Daten­trä­ger (ID-Kar­ten, Kre­dit­kar­ten) und opti­sche Daten­trä­ger (CDs/DVDs) – je sie­ben Sicher­heits­stu­fen, die durch unter­schied­li­che Par­ti­kel­grö­ßen gekenn­zeich­net sind. Wel­che Sicher­heits­stu­fe benö­tigt wird, kommt dar­auf an, wel­che Art von Daten ver­nich­tet wer­den soll. Hier­für wer­den die Daten in drei Schutz­klas­sen ein­ge­teilt. In den meis­ten Büros hat man es mit Daten der Schutz­klas­se 2 zu tun – ver­trau­li­che Daten also, die auf einen klei­nen Per­so­nen­kreis beschränkt sind wie etwa Ange­bo­te, Anfra­gen oder Per­so­nal­da­ten. Sol­chen Daten der Schutz­klas­se 2 wer­den für ihre Ver­nich­tung die Sicher­heits­stu­fen 3 bis 7 zuge­ord­net, wobei der vor­an­ge­stell­te Buch­sta­be das zu schred­dern­de Mate­ri­al angibt. P steht bei­spiels­wei­se für Papier, T für magne­ti­sche und O für opti­sche Daten­trä­ger. Trägt man dem Wirt­schaft­lich­keits­prin­zip bzw. dem Ange­mes­sen­heits­prin­zip Rech­nung, so emp­fiehlt sich für die meis­ten Büros die von uns erfrag­te Sicher­heits­stu­fe 4, für Papier also P-4.

Aktenvernichter: Wer kann was?

Die in der Markt­über­sicht auf­ge­führ­ten Model­le sind vor­ran­gig für die Ver­nich­tung des Daten­trä­gers Papier kon­zi­piert, jedoch ver­nich­ten fast alle auf­ge­führ­ten Gerä­te auch magne­ti­sche und opti­sche Daten­trä­ger. Zwei Aus­nah­men: Die Schred­der von Dah­le und Peach. Ers­te­rer zer­stört zwar magne­ti­sche Daten­trä­ger in der Sicher­heits­stu­fe T-4, bie­tet die­se Mög­lich­keit aber nicht für opti­sche Daten­trä­ger. Bei dem Gerät von Peach ver­hält es sich umge­kehrt. Zu beach­ten ist außer­dem, dass sämt­li­che vor­ge­stell­ten Akten­ver­nich­ter zwar in Bezug auf Papier und magne­ti­sche Daten­trä­ger die Sicher­heits­stu­fe 4 erfül­len, opti­sche Daten­trä­ger aber maxi­mal mit der Sicher­heits­stu­fe O-3 zer­stört wer­den.

Leistungsunterschiede

In punc­to Geschwin­dig­keit liegt der Dah­le 50214 mit 6,48 m/Min. vorn, dicht gefolgt vom Rex­el Auto+ 200X (6,42 m/Min.) und dem IDEAL 2465 CC (6 m/Min.). Die Schnitt­ge­schwin­dig­keit die­ser drei Gerä­te ist damit mehr als drei­mal so hoch wie die der Schred­der von bon­saii und Peach. Die Volu­mi­na der Auf­fang­be­häl­ter bewe­gen sich in einer brei­ten Span­ne, der unte­re Wert wird vom PS500-70 von Peach mit 18 Litern mar­kiert, der obe­re vom Kobra 260 TS C4 von Hef­ter mit 60 Litern. In Bezug auf den Geräusch­pe­gel lie­gen alle Gerä­te nah bei­ein­an­der, ein­zig der mit 46 dB sehr lei­se Akten­ver­nich­ter von Dah­le hebt sich ab.

Besonderheiten

Der PS500-70 von Peach ist mit einem Preis von 106 Euro das mit Abstand güns­tigs­te Modell der Markt­über­sicht. Beim Rex­el Auto+ 200X han­delt es sich um den ein­zi­gen vor­ge­stell­ten Schred­der, der neben der manu­el­len auch über eine auto­ma­ti­sche Papier­zu­füh­rung ver­fügt. Die­se besitzt ein Fas­sungs­ver­mö­gen von bis zu 200 Blatt Papier, der Inhalt wird auto­ma­tisch ein­ge­zo­gen und geschred­dert. Signi­fi­kan­te Unter­schie­de fin­den sich dane­ben vor allem bei den Zusatz­funk­tio­nen und Beson­der­hei­ten der Model­le. So war­tet bei­spiels­wei­se der IDEAL 2465 CC mit einer Life­time-Garan­tie für die Mes­ser­wel­len auf und wur­de wie der HSM SECURIO B24 mit dem Blau­en Engel für beson­de­re Nach­hal­tig­keit aus­ge­zeich­net. Der Dah­le 50214 kommt hin­ge­gen ohne den Ein­satz von Öl aus.