ANZEIGE

Neue Pro­duk­ti­ons­tech­ni­ken erlau­ben die Fer­ti­gung von Büro­mö­beln nach indi­vi­du­el­lem Kun­den­wunsch – Stich­wort Cus­to­mi­za­ti­on. Solch maß­ge­schnei­der­te Erzeug­nis­se hat der Büro­mö­bel­her­stel­ler WINI gleich für meh­re­re Berei­che im Ange­bot.

Zeit­ge­mä­ße Alter­na­ti­ve zum Roll­con­tai­ner: der mobi­le WINEA MAXX-Cad­dy mit Breit­schub und Ord­ner­fach.

Neben Schrän­ken der Serie WINEA MAXX kön­nen auch die Tische der Seri­en WINEA ECO und WINEA PRO sowie die Panee­le des Akus­tik­sys­tems WINEA SINUS im Indi­vi­dual­maß geplant und bestellt wer­den.

Neu im Schrank­pro­gramm von WINI: mobi­le Cad­dies mit indi­vi­du­el­ler Aus­stat­tung.

Der beid­sei­ti­ge Schie­be­tür­schrank WINEA MAXX ist eine platz­spa­ren­de Alter­na­ti­ve für per­sön­li­chen Stau­raum.

Benö­tigt man in Zei­ten von Smart­pho­ne und Cloud noch Schrän­ke? Ja. Oder schaf­fen Sie es, per­sön­li­che Gegen­stän­de in die Cloud hoch­zu­la­den? Und solan­ge es noch Vor­gän­ge gibt, die auf Papier gedruckt und in Ord­nern abge­legt wer­den müs­sen, blei­ben Stau­raum­mö­bel unver­zicht­bar.

Stauraummöbel für Open Spaces

Ein viel­sei­ti­ges Schrank­sys­tem für das Büro ist WINEA MAXX von WINI. Ob Rega­le, Schie­be­tür-, Flü­gel­tür-, Schwe­be­tür- und Quer­roll­la­den­schrän­ke, Akus­tik-Fron­ten/-Rück­wän­de oder gar Cad­dy-Mobi­le – all das gibt es hier in unter­schied­li­chen Aus­füh­run­gen, Grö­ßen und Far­ben. Neu ist bei­spiels­wei­se ein beid­sei­ti­ger Schie­be­tür­schrank, der vor­der- wie rück­sei­tig genutzt wer­den kann. Das spart Platz im Groß­raum­bü­ro. Auch ver­schie­de­ne Cad­dy-Vari­an­ten gehö­ren zum Pro­gramm. Sie die­nen als per­sön­li­che, arbeits­platz­na­he und mobi­le Alter­na­ti­ve zu Side­boards bzw. zum klas­si­schen Roll­con­tai­ner.

Customization von Möbeln

Eben­falls neu und nut­zer­ori­en­tiert: Der im Bau von Büro­mö­beln erst­mals ange­bo­te­ne WINI-Clou. Er stammt eigent­lich aus dem Wohn­mö­bel­be­reich und heißt „bes­po­ke design“ – maß­ge­schnei­der­te Erzeug­nis­se, Ein­zel­stü­cke. Cus­to­mi­za­ti­on. Neue Fer­ti­gungs­tech­ni­ken machen die­ses „cus­to­mi­zed design“ mög­lich, ohne das Ein­zel­stück stark zu ver­teu­ern. Solch eine indi­vi­du­el­le Fer­ti­gung gibt es beim WINEA MAXX-Schrank­sys­tem: Rega­le, Flü­gel­tür-, Schie­be­tür-, Quer­roll­la­den­schrän­ke und Akus­ti­krück­wän­de kön­nen mit dem pCon.planner inner­halb der vor­ge­ge­be­nen Min­dest- bzw. Maxi­mal­ma­ße indi­vi­du­ell und mil­li­me­ter­ge­nau im Wunsch­maß geplant und bestellt wer­den.

Individuell gestaltete Büroausstattung

Den mil­li­me­ter­ge­nau­en Indi­vi­du­al­ser­vice bie­tet WINI auch für die Arbeits­plat­ten, Sicht­blen­den und Kabel­ka­nä­le sei­ner Tisch­sys­te­me WINEA ECO und WINEA PRO sowie für die Tisch­pa­nee­le, Stell­wän­de und Akus­tik­bil­der sei­nes Akus­tik­sys­tems WINEA SINUS an. Damit ist das indi­vi­du­ell gestal­te­te Büro, das „cus­to­mi­zed office“, prak­tisch kom­plett.