Der Rücken zwickt, die Nase läuft, die Augen bren­nen? Mit den rich­ti­gen Hel­fern im Büro muss das nicht sein. Eine klei­ne Über­sicht.

Fit­ness-Arm­band Qairós von a-rival

Tre­ad­Mill Desk von InMo­ve­ment

City M von Cam­fil

IN von Wilk­hahn

BL2420U von BenQ

LCT620AD von Peer­less-AV

Fit­ness-Arm­band Qairós von a-rival: Mit einem Bewe­gungs­sen­sor, einer Uhr und den per­sön­li­chen Nut­zer­da­ten ermit­telt es bei­spiels­wei­se Geschwin­dig­kei­ten, zurück­ge­leg­te Ent­fer­nun­gen, Kalo­rien­ver­bräu­che oder das Schlaf­ver­hal­ten sei­nes Trä­gers. So kön­nen indi­vi­du­ell defi­nier­te Bewe­gungs- oder Trai­nings­zie­le über­wacht und spä­ter über die kos­ten­lo­se a-rival-App aus­ge­wer­tet wer­den.

Tre­ad­Mill Desk von InMo­ve­ment: Mit die­ser „Tret­müh­le“ muss man sich nicht mehr zwi­schen Bewe­gung und Büro­ar­beit ent­schei­den. Die Kom­bi­na­ti­on aus Lauf­band und Schreib­tisch ermög­licht es, ein­fach im Gehen zu arbei­ten. InMo­ve­ment ist ein neu­er Geschäfts­be­reich des Fit­ness­ge­rä­te­her­stel­lers Life Fit­ness.

City M von Cam­fil: Mit dem drei­stu­fi­gen Par­ti­kel­fil­ter (HEPA 13) und dem Aktiv­koh­le-Mole­ku­lar­fil­ter ent­fernt die­ser Luft­rei­ni­ger Par­ti­kel und mole­ku­la­re Gase – ohne zu ver­stop­fen. Die Kom­bi­na­ti­on aus Par­ti­kel- und Mole­ku­lar­fil­ter ist so wirk­sam, dass die Luft drei­mal durch die Fil­ter eines her­kömm­li­chen Belüf­tungs­sys­tems strö­men müss­te, um den­sel­ben Rein­heits­grad zu errei­chen wie beim ein­ma­li­gen Pas­sie­ren des City M.

IN von Wilk­hahn: Fünf Jah­re nach der Vor­stel­lung des ON ist es Wilk­hahn gelun­gen, durch ein neu­es Mecha­nik­kon­zept, neue Mate­ria­li­en und Her­stel­lungs­ver­fah­ren die drei­di­men­sio­na­le Beweg­lich­keit beim IN noch dyna­mi­scher und zugleich kos­ten­güns­ti­ger umzu­set­zen. Dies führ­te auch zu einem noch sport­li­che­ren Design.

BL2420U von BenQ: Bis zu 140 mm lässt sich die­ser 4K-Moni­tor stu­fen­los in der Höhe ver­stel­len. Bei einer Dre­hung um 90 Grad erkennt die Auto-Pivot-Funk­ti­on die Rota­ti­on des Dis­plays und rich­tet die Dar­stel­lung der Inhal­te dar­an aus. Der wei­te Blick­win­kel von 178 Grad horizontal/vertikal ermög­licht selbst bei seit­li­chem Blick auf den Moni­tor eine sehr gute Bild­dar­stel­lung.

LCT620AD von Peer­less-AV: Die Hal­te­rung für zwei Dis­plays ist Teil einer Serie von Tisch­be­fes­ti­gun­gen, mit denen ein, zwei, drei oder vier Moni­to­re am Schreib­tisch ange­bracht wer­den kön­nen. Alle Ver­sio­nen sind mit inte­grier­tem Kabel­ma­nage­ment aus­ge­stat­tet. Die Hal­te­run­gen sind gemäß der VESA-Norm für Moni­to­re mit einem Gewicht von 3,8 bis 8,1 kg geeig­net.