Banner Leaderboard

Inwerk: Starte das neue Jahr mit top ergonomischen Büromöbeln.

Banner Leaderboard 2

Inwerk: Starte das neue Jahr mit top ergonomischen Büromöbeln. Sonderaktion vom 08.01.–28.01.2024.

Neue Gestaltungsfreiheit. Den New-Work-Moment nicht ungenutzt lassen

Was steckt hin­ter dem Begriff New Work? Für Kai Grun­witz, CEO beim IT-Dienst­leis­ter NTT Ltd. Deutsch­land, beschreibt er ein neu­es Lebens­ge­fühl am Arbeits­platz im tech­nisch wie räum­lich opti­mier­ten Office sowie die Chan­ce, alte (Führungs-)Strukturen auf­zu­bre­chen und nach­hal­ti­ger zu agieren.

Produktives Arbeiten setzt eine Umgebung voraus, in der sich Mitarbeitende wohlfühlen und frei entfalten können. Abbildung: NTT Ltd. Deutschland

Pro­duk­ti­ves Arbei­ten setzt eine Umge­bung vor­aus, in der sich Mit­ar­bei­ten­de wohl­füh­len und frei ent­fal­ten kön­nen. Abbil­dung: NTT Ltd. Deutschland

Kaum ist die Betriebs­ver­ein­ba­rung für mobi­les Arbei­ten unter­schrie­ben, war es das auch schon mit dem New-Work-Enga­ge­ment vie­ler Unter­neh­men. Das ist scha­de. Denn es wäre sinn­vol­ler, die Auf­bruchs­stim­mung zu nut­zen, um tief­grei­fen­de Ver­än­de­run­gen anzu­pa­cken. Schließ­lich ging es dem Phi­lo­so­phen Fri­th­jof Berg­mann, der den Begriff in den 1980er-Jah­ren präg­te, nicht dar­um, dass jeder arbei­ten kann, wo er will, son­dern dass jede Tätig­keit einen Sinn hat und gleich­zei­tig öko­lo­gisch und sozi­al nach­hal­tig ist.

Gesunde Arbeitsumgebung mit Sensoren und Vernetzung

Der opti­mier­te Ener­gie­ver­brauch ist nur eine Facet­te des intel­li­gen­ten New-Work-Büros. Sen­so­ren sor­gen für eine gesun­de Arbeits­um­ge­bung und för­dern pro­duk­ti­ves Arbei­ten. Ist es zu warm, zu dun­kel oder zu laut, führt dies – manch­mal unbe­wusst – zu Stress und die Leis­tungs­fä­hig­keit sinkt. Im Smart Office wachen Sen­so­ren über Tem­pe­ra­tur, Hel­lig­keit, Laut­stär­ke und Luft­qua­li­tät (CO2-Gehalt, Luft­feuch­tig­keit, Schad­stoff­ge­halt). Durch eine Ver­net­zung mit der Gebäu­de­tech­nik wer­den als Reak­ti­on auf die Mess­wer­te etwa die Hei­zung redu­ziert oder das Licht ein- bzw. ausgeschaltet.

Büro­räu­me im Sin­ne des New-Work-Gedan­kens reprä­sen­tie­ren auch eine stär­ke­re Ver­net­zung inner­halb von Orga­ni­sa­tio­nen. Anstel­le der klas­si­schen Gestal­tung, bei der die Büro­grö­ße der Hier­ar­chie­ebe­ne ent­spricht, tre­ten ver­schie­de­ne Arbeits­be­rei­che, die für alle zugäng­lich sind. Büro­be­rei­che und ruhi­ge Ein­zel­plät­ze für kon­zen­trier­tes Arbei­ten exis­tie­ren natür­lich wei­ter­hin, wer­den aber ergänzt durch Cowor­king Spaces, Loun­ges, Pro­jekt- und Mee­ting­räu­me, die den infor­mel­len Aus­tausch erleich­tern, Teams zusam­men­brin­gen und krea­ti­ves Arbei­ten fördern.

Neuer Führungsstil und attraktive Arbeitsumgebung

Nur Vor­ge­setz­te, die der Beleg­schaft ver­trau­en, wer­den die­ser auch die Frei­heit geben, selbst­ver­ant­wort­lich zu han­deln, sich in Expe­ri­men­tier­räu­men aus­zu­pro­bie­ren und gemein­sam zu ent­schei­den. Die Ver­tre­ter des New Lea­der­ship begeg­nen den Mit­ar­bei­ten­den auf Augen­hö­he und ver­ste­hen sich als Coach oder Mode­ra­tor, nicht mehr als Kon­troll- und Weisungsinstanz.

Durch die klu­ge Kom­bi­na­ti­on aus attrak­ti­ven Arbeits­um­ge­bun­gen und neu­em Füh­rungs­stil schaf­fen es Unter­neh­men, auf indi­vi­du­el­le Bedürf­nis­se ein­zu­ge­hen. So kann sich jeder Ein­zel­ne in sei­nem Beruf frei ent­fal­ten und ver­wirk­li­chen. In Zei­ten des Fach­kräf­te­man­gels ist die­ser Umstand ein Wett­be­werbs­vor­teil, um Mit­ar­bei­ten­de an sich zu bin­den. Aller­dings gibt es kein Patent­re­zept für die rich­ti­ge Mischung aus Arbeits­mo­del­len, son­dern alle Betei­lig­ten müs­sen selbst­stän­dig eine Balan­ce aus vir­tu­el­ler und phy­sisch prä­sen­ter Büro­kul­tur finden.

Kai Grunwitz Geschäftsführer, NTT Ltd. Deutschland. Abbildung: NTT Ltd. Deutschland

Abbil­dung: NTT Ltd. Deutschland

Kai Grun­witz,

Geschäfts­füh­rer,
NTT Ltd. Deutschland.

services.global.ntt

Banner Footer 1

Test Half Banner

Banner Footer 2

Test Half Banner

Banner Footer 3

Test Half Banner
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Beitrag freischallten wollen?
Verbleibende Freischaltung : 0
Sind Sie sicher, dass Sie Ihr Abonnement kündigen wollen?