OFFICE PIONEER Prof. Dr. Dr. Ruth Stock-Homburg: Vom Beobachter zum Gestalter. Zukunft der Arbeit als Managementaufgabe

Auch Prof. Dr. Dr. Ruth Stock-Hom­burg ist ein Office Pioneer, wie sie im Buche steht. Denn mit die­sem Bei­trag ist die Lei­te­rin des Fach­ge­biets Mar­ke­ting und Per­so­nal­ma­nage­ment der Tech­ni­schen Uni­ver­si­tät Darm­stadt auch in dem gera­de erschie­ne­nen Band »OFFICE PIONEERS: Aus­bli­cke auf das Büro 2030« präsent.

 

Prof. Dr. Dr. Ruth Stock-Homburg, Leiterin Fachgebiet Marketing und Personalmanagement Technische Universität Darmstadt sowie Gründerin Zukunftsforschungsinstitut leap in time GmbH und leap in time Stiftung in Darmstadt

Prof. Dr. Dr. Ruth Stock-Hom­burg, Lei­te­rin Fach­ge­biet Mar­ke­ting und Per­so­nal­ma­nage­ment Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Darm­stadt sowie Grün­de­rin Zukunfts­for­schungs­in­sti­tut leap in time GmbH und leap in time Stif­tung in Darmstadt

Schnell wach­sen­de digi­ta­le Start-ups sowie uner­war­te­te Markt­ein­trit­te von Play­ern aus völ­lig ande­ren Bran­chen for­dern eta­blier­te Unter­neh­men her­aus, schlan­ker, schnel­ler und inno­va­ti­ver zu agie­ren. Damit ver­än­dert sich auch die Arbeits­wei­se in Unter­neh­men – hin zu einer tech­no-unter­stütz­ten, hyper-fle­xi­blen Arbeits­welt. Hoch­dy­na­mi­sche, weni­ger kost­spie­li­ge Kom­mu­ni­ka­ti­ons­net­ze ermög­li­chen es Orga­ni­sa­tio­nen, hier­ar­chi­sche Struk­tu­ren durch dezen­tra­li­sier­te, schlan­ke und schnel­le Netz­wer­ke zu erset­zen. Die Auto­ma­ti­sie­rung könn­te Mil­lio­nen von Arbeits­plät­zen ver­nich­ten, auch wenn sie neue, ande­re Arbeits­plät­ze schafft. Bei­spiels­wei­se haben Robo­ter einen bemer­kens­wer­ten Rei­fe­grad erreicht. Sie erlan­gen immer bes­se­re Wahr­neh­mungs­fä­hig­kei­ten und immer mehr Geschick­lich­keit, sodass sie bald in der Lage sein wer­den, nicht-rou­ti­ne­mä­ßi­ge Auf­ga­ben in bis­her undenk­ba­ren Berei­chen aus­zu­füh­ren, ins­be­son­de­re im Ein­zel­han­del, im Gast­ge­wer­be, im Bil­dungs­we­sen und im Gesundheitswesen.


OFFICE PIONEERS: Ausblicke auf das Büro 2030. Visionen. Chancen. Herausforderungen.

BUCHTIPP:

OFFICE PIONEERS: Ausblicke auf das Büro 2030

Wie könn­ten Büro­ar­beit und Büros 2030 aus­se­hen? Was wird dann wich­ti­ger sein als heu­te, was weni­ger? Die­ses Buch ent­hält die Ant­wor­ten von 58 renom­mier­ten Experten.

„OFFICE PIONEERS: Aus­bli­cke auf das Büro 2030. Visio­nen. Chan­cen. Her­aus­for­de­run­gen.“, Robert Nehring (Hg.), PRIMA VIER Nehring Ver­lag, Ber­lin 2020, 208 S., DIN A4, 49,90 € (E-Book 39,90 €).

Erhält­lich unter: OFFICE-PIONEERS.de


Literaturhinweise

  1. Stock-Hom­burg, R. (2020). COFIT4You – Zukunfts­fä­hig­keit von Unter­neh­men in der Kri­se – ein Län­der­ver­gleich zwi­schen Deutsch­land und USA, ver­füg­bar unter: www.leap-in-time.de
  2. Stock-Hom­burg, R./Lukoschek, C. (2019). Zukunfts­fä­hig­keit mes­sen und gestal­ten mit dem Future Work Navi­ga­tor, in: Groß, M./Müller-Wiegand, M./Pinnow, D. (Hrsg.), Zukunfts­fä­hi­ge Unter­neh­mens­füh­rung: Ideen, Kon­zep­te und Pra­xis­bei­spie­le, Sprin­ger Gab­ler Ver­lag, Wies­ba­den, 191–208.