Fes­te Mee­tin­g­räu­me mit unver­än­der­li­cher Möblie­rung sind out. Wer fle­xi­ble Tische hat, kann Mee­tings heu­te nahe­zu über­all statt­fin­den las­sen. Vier Bei­spie­le.

Schöner Tisch von Iondesign. Abbildung: Iondesign GmbH

Abbil­dung: Ion­de­sign GmbH

Schö­ner Tisch von Ion­de­sign: Mit sei­nen 30 kg ist der von Ion­de­sign ent­wi­ckel­te „schö­ne Tisch“ leicht zu bewe­gen. Aus vie­len ein­zel­nen Tischen kann ein gro­ßer Kon­fe­renz­tisch wer­den. Län­ge und Brei­te der Tisch­plat­te las­sen sich den Anfor­de­run­gen ent­spre­chend zwi­schen 60 cm und 2,5 m fest­le­gen. Für eine fle­xi­ble Höhen­ver­stell­bar­keit (68 bis 74 cm) befin­den sich in den Tisch­bei­nen inte­grier­te Stell­fü­ße.


Ypsi­lon von Pedra­li: Der Tisch eig­net sich ide­al für fle­xi­ble und tem­po­rä­re Arbeits- und Bespre­chungs­räu­me. Bei Nicht­ge­brauch kann er dank der inte­grier­ten Rol­len leicht ver­scho­ben und ver­staut wer­den. Ein spe­zi­el­ler, von Pedra­li paten­tier­ter Mecha­nis­mus ermög­licht es, die Tisch­plat­te zu dre­hen und sie von einer hori­zon­ta­len in eine ver­ti­ka­le Posi­ti­on zu bewe­gen. Damit wird der Tisch zum Prä­sen­ta­ti­ons­tool.


FX Table von Hil­ler Objekt­mö­bel: Der von Dimi­tri Rif­fel design­te Staf­fel­tisch ver­fügt über einen Klapp­me­cha­nis­mus mit Kipp- und Ein­rast­me­cha­nik, der einen schnel­len Auf- und Abbau sowie eine platz­spa­ren­de Lage­rung ermög­licht. Zwei sei­ner Lenk­rol­len sind mit Fest­stell­brem­sen ver­se­hen. Optio­nal lässt sich eine Filz-Sicht­blen­de anbrin­gen, in die auf Wunsch ein Kabel­ka­nal und eine Power­box zur Elek­tri­fi­zie­rung inte­griert wer­den kön­nen.


MyMo­ti­on Bespre­chungs­tisch von Neu­do­er­f­ler: Bis zu acht Per­so­nen kön­nen an die­sem Tisch zusam­men­kom­men. Dank der nach außen gestell­ten Tisch­bei­ne bie­tet er gro­ße Bein­frei­heit. Die Tisch­bei­ne gibt es wahl­wei­se aus Metall oder mit Echt­holz­ele­men­ten (Nuss­baum oder Eiche), die für mehr Wohn­lich­keit im Büro sor­gen. Alle Tisch­plat­ten sind mit run­den oder ecki­gen Kon­tu­ren und in drei Basis­farb­tö­nen erhält­lich.