ANZEIGE

Kei­ne Fra­ge, mit Step­pie, dem Balan­cier­board aus Däne­mark, geht’s allen gut, die ste­hend ihre Arbeit machen. Und das wer­den ste­tig mehr. Denn auch bei uns gewinnt der Steh­schreib­tisch immer mehr begeis­ter­te Freun­de.

Gesundes Standing mit Steppie: Das Balancierboard sorgt für entspanntes Arbeiten am Stehschreibtisch – ohne dabei zu errmüden.

Gesun­des Stan­ding mit Step­pie: Das Balan­cier­board sorgt für ent­spann­tes Arbei­ten am Steh­schreib­tisch – ohne dabei zu err­mü­den.

Die Ballancierplatte sorgt für kleine Bewegungen im Stehen. Das aktiviert die Muskulatur.

Die Ball­an­cier­plat­te sorgt für klei­ne Bewe­gun­gen im Ste­hen. Das akti­viert die Mus­ku­la­tur.

Das bewegte Stehen mit Steppie steigert die Leistungsfähigkeit.

Das beweg­te Ste­hen mit Step­pie stei­gert die Leis­tungs­fä­hig­keit.

Ein Trend, der in den skan­di­na­vi­schen Län­dern schon vor etli­chen Jah­ren Ein­zug hielt. Heu­te wird nicht nur dort die Büro­ar­beit vor­wie­gend im Ste­hen erle­digt, was nach Mei­nung ver­schie­de­ner Arbeits­me­di­zi­ner zahl­rei­che gesund­heit­li­che Vor­tei­le bringt. Kon­zen­tra­ti­on und Krea­ti­vi­tät neh­men zu – das Wohl­be­fin­den wird durch die Arbeit am Steh­schreib­tisch geför­dert. Deut­lich sel­te­ner auf­tre­ten­de Ver­span­nun­gen, Gelenk- und Mus­kel­schmer­zen sind nur eini­ge der Vor­tei­le. Außer­dem kann eine bes­se­re Fett­ver­bren­nung sowie eine deut­li­che Risi­ko­mi­ni­mie­rung bei Herz-Kreis­lauf- und Dia­be­teser­kran­kun­gen erreicht wer­den.

Müde Beine – erschöpft vom Stehen?

Genau das Gegen­teil ist der Fall mit Step­pie. Im Gegen­satz zu soge­nann­ten Anti-Ermü­dungs­mat­ten, auf denen sta­ti­sches Ste­hen müde machen kann, sorgt Step­pie auto­ma­tisch und stän­dig für klei­ne kör­per­li­che Bewe­gun­gen. Dyna­mi­sches Arbei­ten im Ste­hen, das fit und gesund hält.

Denn wich­tig bei der Arbeit am Steh­schreib­tisch ist ein gewis­ser Bewe­gungs­rhyth­mus, durch den die Mus­ku­la­tur akti­viert wird. Hier ste­hen die Dänen buch­stäb­lich auf dem Balan­cier­board, das mit jeder Bewe­gung wirkt: Der Rücken wird trai­niert und gestärkt, der Blut­kreis­lauf und die Kalo­rien­ver­bren­nung wer­den geför­dert. Dank Step­pie bleibt die Arbeit im Ste­hen ent­spannt. Die Mus­ku­la­tur des Kör­pers wird durch die natür­li­chen Bewe­gun­gen auf dem Board gelo­ckert.

Steppie fördert gesundes Arbeiten

Step­pie ist ein däni­sches Qua­li­täts­pro­dukt – ergo­no­misch designt und in bes­ter Qua­li­tät in Däne­mark her­ge­stellt. Die Erfah­run­gen von zig­tau­send Step­pie-Nut­zern in den nor­di­schen Län­dern sowie in den USA, Eng­land und Hol­land bewei­sen, dass sich durch die Step­pie-Metho­de Belas­tun­gen und Schmer­zen im Len­den- und Nacken­be­reich spür­bar sen­ken und viel­fach sogar ganz ver­mei­den las­sen. Das stei­gert die Leis­tungs­fä­hig­keit erheb­lich und senkt die Fehl­zei­ten durch Krank­heit spür­bar. Vor allem aber bringt das Balan­cier­board den Nut­zern den Vor­teil, der für jeden am meis­ten zählt: das kör­per­li­che Wohl­be­fin­den.

Wer also auf die Fra­ge „Wie geht’s, wie steht’s?“ die Ant­wort „Dan­ke bes­tens!“ erhält, hat wahr­schein­lich einen glück­li­chen und zufrie­de­nen Step­pie-Nut­zer vor sich …