Banner Leaderboard

One-Stop-Shop, NeoCon 2022 | Suite 1193, Logicdata

Cold-Brew-Kaffee: Das nächste große Ding?

In Deutsch­land muss­te Kaf­fee bis­her meis­tens heiß und frisch auf­ge­brüht sein. Dass er aber auch kalt gut schme­cken kann, zeigt der Cold-Brew-Anbie­ter Phi­lo­sof­fee. Wir spra­chen mit Co-CEO Lukas Frie­de­mann über das Getränk, Nach­hal­tig­keit bei Kaf­fee und dar­über, was das Start-up errei­chen möchte.

Kalter Kaffee schmeckt nicht? Koldbrew beweist das Gegenteil.

Kal­ter Kaf­fee schmeckt nicht? Kold­brew beweist das Gegenteil.

OFFICE ROXX: Herr Friedemann, kalter Kaffee galt bislang nicht gerade als Spezialität. Inwiefern hat sich das verändert?

Lukas Frie­de­mann: Der Cold-Brew-Trend hat in eini­gen Küs­ten­städ­ten in den USA, in Japan und in Groß­bri­tan­ni­en vor zehn Jah­ren begon­nen. Und lang­sam begeis­tert man sich auch auf dem euro­päi­schen Fest­land für Cold Brew. Denn die­ser ist, im Gegen­satz zu tra­di­tio­nell gekühl­tem Kaf­fee aus Spa­ni­en oder Grie­chen­land, aro­ma­tisch und rund im Geschmack. Anders als bei der hei­ßen Extrak­ti­on wer­den bei Cold Brew kaum Säu­re und Bit­ter­stof­fe gelöst. Des­halb fin­det man hier Aro­men, die dem hei­ßen Kaf­fee ver­wehrt blei­ben. Aller­dings bedarf es Fach­wis­sen, was die Qua­li­tät der Boh­ne und den Extrak­ti­ons­pro­zess angeht.

Wie viel Potenzial sehen Sie allgemein in Cold-Brew-Kaffee?

Wir sehen ein rie­si­ges Poten­zi­al im Cold-Brew-Bereich. Zum einen wegen des ein­zig­ar­ti­gen Geschmacks, der ganz ohne Zucker oder ande­re Zusät­ze aus­kommt. Zum ande­ren aber auch, weil Cold-Brew-Kaf­fee so viel­sei­tig ist. Ob als Nitro-Ver­si­on (mit Stick­stoff ver­setzt), als Kold­brew-Tonic oder als Misch­ge­tränk in Milch- oder ande­ren Longdrinks.

Wie sieht das Konzept von Philosoffee aus?

Wir wol­len, dass die Men­schen Kaf­fee neu erle­ben. Men­schen mit inno­va­ti­ven Kaf­fee­pro­duk­ten über­ra­schen und neue Geschmacks­wel­ten prä­sen­tie­ren. Das hat mit Kold­brew Pure begon­nen, hat sich aber rasch aus­ge­wei­tet. Momen­tan bie­ten wir neben der 250-ml-Fla­sche-Pure auch Nitro-Brew-Zapf­an­la­gen für Büros und Cafés an. Und bald gibt es eine limi­tier­te Koldbrew-Tonic-Ausgabe.

Wie gehen Sie mit dem Aspekt Nachhaltigkeit um?

Nach­hal­tig­keit wird bei uns ganz groß­ge­schrie­ben. Wir zah­len fai­re Prei­se an unse­re Kaf­fee­bau­ern und schaf­fen maxi­ma­le Trans­pa­renz hin­sicht­lich der Her­kunft des Kaf­fees. Dar­über hin­aus ver­su­chen wir momen­tan zum Bei­spiel, den Kaf­fee­tre­ber (was nach der Extrak­ti­on übrig­bleibt) mit Part­nern in nach­hal­ti­ge Trink­be­cher weiterzuverarbeiten.

Wo ist Koldbrew momentan erhältlich, wo vielleicht demnächst?

Kold­brew ist deutsch­land­weit in über 60 aus­ge­wähl­ten Super­märk­ten erhält­lich, wie zum Bei­spiel bei Bio Com­pa­ny oder Voll­Cor­ner. Vor allem in Ber­lin und Ham­burg fin­det man unse­ren Kold­brew auch im Kühl­schrank von Cafés und eini­gen Bars. Am schnells­ten kommt man aller­dings über unse­ren Web­shop an die Ware.

Sie sind ein relativ junges Start-up. Was möchten Sie bis 2020 erreicht haben?

Zunächst ein­mal wol­len wir ein­fach, dass unse­re Kun­den hoch­wer­ti­gen Kaf­fee genie­ßen und Kaf­fee ganz anders ken­nen­ler­nen. Dazu gehört natür­lich, dass man uns ein­fach bekom­men kann – ob abends an der Bar oder am Sams­tag im Super­markt. Unser Ziel wird dabei immer blei­ben, den bes­ten Cold Brew auf dem Markt anzu­bie­ten und bei der Pro­dukt­ent­wick­lung auf die Geschmacks­vor­lie­ben ein­zu­ge­hen, die über den Kold­brew Pure hinausgehen.

Vie­len Dank für das Gespräch. 

Lukas Friedemann

 

Lukas Frie­de­mann ist Co-Founder
und Co-CEO von Cold-Brew-Kaf­fee­an­bie­ter Philosoffee.

Crowdfunding-Kampagne

Cold-Brew-Kaf­fee und Tonic-Water zusam­men in einer Fla­sche: Das ist das nächs­te Pro­jekt von Phi­lo­sof­fee. Sie kön­nen das Start-up unter­stüt­zen und bis Mon­tag, den 20. Novem­ber an der Crowd­fun­ding-Kam­pa­gne für Kold­brew Tonic teilnehmen.

Banner Footer 1

Test Half Banner

Banner Footer 2

Test Half Banner

Banner Footer 3

Test Half Banner
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Beitrag freischallten wollen?
Verbleibende Freischaltung : 0
Sind Sie sicher, dass Sie Ihr Abonnement kündigen wollen?