Gekonn­te Elek­tri­fi­zie­rung statt Kabel­sa­lat im Büro – geht das über­haupt bei so vie­len Strom- und Daten­ka­beln? Es geht, zei­gen die­se fünf Hel­fer­lein.

Kabel: CablePort desk2 wave von Kindermann

Cable­Port desk2 wave von Kin­der­mann.

Kabel: Meeting von IB Connect

Mee­ting von IB Con­nect.

Kabel: Serpa EasyLoader von H. Hiendl

Ser­pa EasyLoa­der von H. Hiendl.

Kabel: CableDrop von Bluelounge

Cab­leDrop von Blue­lounge.

Kabel: Cable Hideaway 2.0 von Poppin

Cable Hidea­way 2.0 von Pop­pin.

Cable­Port desk2 wave von Kin­der­mann: Das Tisch­an­schluss­feld ver­fügt über eine Abla­ge für Smart­pho­nes, die das kabel­lo­se Laden per Induk­ti­on nach dem Qi-Stan­dard ermög­licht. Dar­über hin­aus ist es mit zwei Schu­ko­steck­do­sen und einem USB-Char­ger aus­ge­stat­tet. Der ver­blei­ben­de Platz kann indi­vi­du­ell mit Kon­nect-flex-click-Anschlüs­sen kon­fi­gu­riert wer­den.

Mee­ting von IB Con­nect: Drückt man auf den beleuch­te­ten Schal­ter, fährt die Anschluss­ein­heit elek­trisch aus dem Tisch nach oben. Anschlie­ßend kann sie von zwei Sei­ten genutzt wer­den. Damit weder Fin­ger noch Gegen­stän­de beim Öff­nen und Schlie­ßen ein­ge­klemmt wer­den, ver­fügt sie über einen Stop-Sicher­heits­me­cha­nis­mus. Die Gehäu­se­ab­de­ckung ist optisch der Ober­flä­chen­struk­tur des Tisches ange­passt.

Ser­pa EasyLoa­der von H. Hiendl: Die Kabel­brü­cke kann ein­fach ohne wei­te­re Befes­ti­gung aus­ge­rollt wer­den. Sie lässt sich von oben befül­len und ist abso­lut rutsch­fest. In der Ver­si­on Fle­xi (mit Deckel aus Kunst­stoff) ste­hen für die Kabel drei Füh­rungs­nu­ten mit 10 mm Durch­mes­ser sowie zwei klei­ne­re Nuten mit je 7 mm Durch­mes­ser zur Ver­fü­gung. Dane­ben gibt es eine Vari­an­te mit Alu­de­ckel, die Traglas­ten bis 600 kg aus­hält.

Cab­leDrop von Blue­lounge: Mit die­sen klei­nen Hel­fern rut­schen abge­stöp­sel­te Strom- und Daten­ka­bel nie mehr auf den Boden: Ein­fach den Knub­bel mit der Ker­be auf der Schreib­tisch­ober­flä­che oder seit­lich am Tisch fest­kle­ben, Kabel ein­füh­ren, fer­tig. In zwei Grö­ßen und vier Far­ben lie­fer­bar. Hält übri­gens auch Stif­te.

Cable Hidea­way 2.0 von Pop­pin: Für eine auf­ge­räum­te Elek­tri­fi­zie­rung wird die Wan­ne zwi­schen zwei Schreib­ti­schen ein­ge­hängt. Anschlie­ßend nimmt sie diver­se Kabel und Lade­ge­rä­te auf. In der Ver­si­on 2.0 ver­fügt sie über eine Sili­kon­ab­de­ckung mit sie­ben Schlit­zen, durch die die Kabel nach oben geführt wer­den kön­nen. Her­vor­ge­gan­gen ist die von Eliza­beth Tal­a­mo ent­wor­fe­ne Lösung aus einem gemein­sa­men Pro­jekt vom Büro­aus­rüs­ter Pop­pin und dem Roches­ter Insti­tu­te of Tech­no­lo­gy.