Gelun­ge­nes Design erleich­tert die Arbeit im Büro – und macht sie ange­neh­mer. Für alle Freun­de der guten Gestal­tung hat OFFICE ROXX eini­ge Büro­pro­duk­te zusam­men­ge­stellt, die mit einem Design­preis aus­ge­zeich­net wur­den.

Artiso von Köhl.

Arti­so von Köhl.

Divisio Frameless Screen von Steelcase.

Divi­sio Frameless Screen von Steel­ca­se.

Brio von Logitech.

Brio von Logi­tech.

Metrik von Wilkhahn.

Metrik von Wilk­hahn.

FRAME_S von Bene.

FRAME_S von Bene.

Canvas von Dell.

Can­vas von Dell.

CONCEPTUM von Sigel.

CONCEPTUM von Sigel.

Port Push von EVOline.

Port Push von EVO­li­ne.

Arti­so von Köhl: Die Sitz­flä­che mit Taschen­fe­der­ker­nen ermög­licht akti­ves und kli­ma­ti­sier­tes Sit­zen. Für beson­de­re Sitz­dy­na­mik sorgt das fle­xi­ble 360°-Ergo-DISC-Gelenk. Vier Gestell­va­ri­an­ten, vier Kor­pus­hö­hen und unter­schied­li­che Bezugs­ma­te­ria­li­en (Leder, Filz und Woll­stof­fe) bie­ten eine Viel­zahl indi­vi­du­el­ler Gestal­tungs­mög­lich­kei­ten. Das nun mit dem Red Dot aus­ge­zeich­ne­te Design stammt von Vol­ker Rei­chert.

Divi­sio Frameless Screen von Steel­ca­se: Der Sicht­schutz sorgt für mehr Pri­vat­sphä­re am Arbeits­platz. Die Mon­ta­ge erfolgt ohne zusätz­li­ches Werk­zeug: Mit einem Klemm­bü­gel an sei­ner unte­ren Sei­te kann der Sei­ten­schirm ein­fach und schnell an Arbeits­flä­chen von 19 bis 38 mm Dicke ange­bracht und wie­der abge­nom­men wer­den. Divi­sio ist in ver­schie­de­nen Grö­ßen und mit unter­schied­li­chen Stoff­be­zü­gen erhält­lich und wur­de mit dem Red Dot prä­miert.

Brio von Logi­tech: Die HD-Web­cam lie­fert im 4K-Ultra-HD-Modus 30 Bil­der pro Sekun­de. Sie ver­fügt über einen Fünf­fach-Zoom, der alles erfasst, was sich inner­halb des Bild­schirm­be­reichs befin­det. Dank Right­Light 3 und High Dyna­mic Ran­ge (HDR) lie­fert sie kon­stant Bil­der mit pas­sen­der Belich­tung. Sie unter­stützt Win­dows Hel­lo und ande­re infra­rot­ba­sier­te Gesichts­er­ken­nungs­soft­ware. Aus­ge­zeich­net mit dem Red Dot und dem iF Design Award.

Metrik von Wilk­hahn: Mit der poly­go­na­len Gestal­tung wie aus einem Guss ist er ein wah­rer Hin­gu­cker unter den Frei­schwin­gern. Die vom Design­team whit­eID erar­bei­te­te mar­kan­te Form wur­de in Ein­klang zu hohem Sitz­kom­fort gebracht, der sich durch atmungs­ak­ti­ve Sitz­pols­ter und eine den Lordosen­be­reich stüt­zen­de Vor­wöl­bung aus­zeich­net. Metrik erhielt die Aus­zeich­nung Best of the Best der ICONIC AWARDS: Inte­rior Inno­va­ti­on und den iF Design Award.

FRAME_S von Bene: Das Modul besteht aus Rah­men, Stell­wand, Hoch­schrank und optio­nal einer über Kopf ange­ord­ne­ten Box. Das Sys­tem ist frei­ste­hend und lässt sich anein­an­der­rei­hen oder spie­geln. Die frei­ste­hen­de Ein­heit schafft Zel­len per­sön­li­cher Orga­ni­sa­ti­on und gut abge­schirm­te Team­be­rei­che für drei bis sechs Per­so­nen. Der Rat für Form­ge­bung zeich­ne­te das Pro­dukt als einen Win­ner der ICONIC AWARDS: Inte­rior Inno­va­ti­on aus.

Can­vas von Dell: Der 27 Zoll gro­ße Touch­screen bie­tet eine QHD-Auf­lö­sung (2.560 x 1.440 Pixel). Die Ober­flä­che ist mit einer Mat­tie­rungs­fo­lie über­zo­gen, die Spie­ge­lun­gen redu­ziert und für ein ver­bes­ser­tes Schreib­ge­fühl sorgt. Im Lie­fer­um­fang sind ein Stift und zwei Dreh­reg­ler für eine leich­te­re Bedie­nung ent­hal­ten. Ein aus­klapp­ba­rer Fuß ermög­licht, bequem in einem Win­kel von zehn Grad zu arbei­ten. Aus­ge­zeich­net mit dem iF Gold Award.

CONCEPTUM von Sigel: Die Pro­dukt­grup­pe CONCEPTUM hat Zuwachs erhal­ten: Notiz­bü­cher und -hef­te, ver­schie­de­ne Blö­cke sowie ein Tisch­ka­len­der ergän­zen die Rei­hen Pure und Look. Pure steht für moder­ne, auf das Wesent­li­che redu­zier­te Notiz­bü­cher mit Soft- oder Hard­co­ver. Look prä­sen­tiert sich als Life­style-Acces­soire mit beson­de­rer Ästhe­tik. Bei­de Rei­hen sind in ver­schie­de­nen Far­ben erhält­lich. Das Design über­zeug­te die Jury des iF Design Awards.

Port Push von EVO­li­ne: Die fle­xi­ble Ein­bau­lö­sung für alle Arbeits­be­rei­che lässt Ste­cker und Kabel ver­schwin­den. Das Elek­tri­fi­zie­rungs­sys­tem bün­delt die wich­tigs­ten Anschlüs­se, sodass in geschlos­se­nem Zustand ledig­lich die Abde­ckung aus Edel­stahl zu sehen ist. Per Fin­ger­druck lässt es sich ein­fach öff­nen und schlie­ßen. Der Push Port ist dank einer brei­ten Aus­wahl an Wech­sel­mo­du­len indi­vi­du­ell kon­fi­gu­rier­bar. Aus­ge­zeich­net mit dem iF Design Award.

ICONIC AWARDS

ICONIC AWARDS

Der 1953 gegrün­de­te Rat für Form­ge­bung hat 2016 zum ers­ten Mal den Preis ICONIC AWARDS: Inte­rior Inno­va­ti­on ver­ge­ben. Die Aus­zeich­nung ging aus dem Inte­rior Inno­va­ti­on Award her­vor. Die­ses Jahr erhiel­ten 29 Pro­duk­te die höchs­te Aus­zeich­nung „Best of the Best“, 49 wur­den zum „Win­ner“ gekürt und ins­ge­samt 100 Pro­duk­te wur­den in die inter­na­tio­na­le Aus­wahl „Selec­tion“ genom­men.

iF DESIGN AWARD

iF DESIGN AWARD

Der iF DESIGN AWARD wur­de 2017 bereits zum 64. Mal ver­ge­ben. Die­ses Jahr reich­ten 2.675 Teil­neh­mer aus 59 Län­dern 5.575 Bei­trä­ge ein, die von einer 58-köp­fi­gen inter­na­tio­na­len Exper­ten­ju­ry beur­teilt wur­den. Die 75 bes­ten Arbei­ten wur­den mit dem iF Gold Award 2017 aus­ge­zeich­net.

Red Dot Design Award

Red Dot

2017 wur­de der vom Design Zen­trum Nord­rhein West­fa­len orga­ni­sier­te Red Dot Design Award zum 62. Mal ver­ge­ben. Dies­mal wur­den mehr als 5.500 Pro­duk­te ein­ge­reicht, 1.405 erhiel­ten die Aus­zeich­nung Red Dot. Die höchs­te Aus­zeich­nung Red Dot: Best of the Best wur­de 102 Mal ver­ge­ben, 52 Mal gab es die Hono­ura­ble Men­ti­on.